Schlagwort-Archiv: Zooey Deschanel

Track des Tages // She & Him – „Stay Awhile“

24.11.2014 um 9.57 – box2 Musik

She & Him wait awhileWenn nichts mehr geht, gehen immer noch Serien und vor allem solche, die nicht sonderlich viel Hirn in Anspruch nehmen. Auch ich hatte mal eine solche Eiscreme-mit-Schokobananen-drin-Phase, in der ich zum dritten Mal Vorlieb mit Gossip Girl nahm, bis ich schließlich die abstrusesten Dialoge mitsprechen konnte. Was Neues musste her, etwas mit weniger Intrigen und mehr Witz. Und da war es plötzlich, das „New Girl“, gespielt von Zooey Deschanel. Fortan wollte ich Pony tragen und vor allem zurück in eine Jungs-WG, als Henne im Korb. 

Während ich mir Inzwischen tatsächlich wieder mit zwei Männern die Wohnung teile  ist aus Zooey so etwas wie eine Stilikone geworden, Mädchen kreischen ihr hinterher und Tommy Hilfiger ließ sie für eine Capsule Collection bereits eigene Kleider designen. Dabei ist sie nun wirklich keine Modemacherin und eigentlich noch nicht einmal Schauspielerin, sondern Musikerin mit Leib und Seele. Zusammen mit dem Gitarristen und Produzenten M.Ward tritt Zooey nämlich seit 2008 und vier Platten als „She&Him“ auf und wickelt uns mit einem gewissen Trippel-Trappel-alles-ist-mit-Zuckerhäubchen-bedeckt-Sound regelmäßig um denn Finger. Am 5. Dezember erscheint endlich “Classics”, das neue Studioalbum des bezaubernden Duos, das mit 13 Neu-Interpretationen zeitlos-schöner Klassiker bestückt ist. Den Anfang macht heute schonmal „Stay Awhile“ von Dusty Springfield: weiterlesen

Angehört: She & Him – Don’t Look Back

27.01.2011 um 14.09 – Allgemein Musik

She & Him – Don’t Look Back from Merge Records on Vimeo.

She & Him, das sind sie und er. Er, M. Ward, seineszeichens Indie-Folk-Pop-Rocker, der seine musikalische Geburt in den späten 90er feierte und sie, Zooey Deschanel, die wir aus diversen Hollywood-Filmen wie „Per Anhalter durch die Galaxis“ und spätestens seit „500 Days With Summer“ kennen. Eigentlich machen die beiden, also Sie&Er, gar nicht so grandiose Musik – und dennoch sind wir machtlos. Madame Zoes Charme nebelt uns regelrecht unser objektives Urteilsvermögen ein und so können wir gar nicht anders, als ganz entzückt zu sein vom neusten Werk des Duos.

„Don’t look back“ ist eine jüngst erschienene Videoauskopplung des aktuellen Albums „Volume II“. Viel Spaß also mit diesem retro-futuristischen Streifen.