Video des Tages //
“Bad Blood” von Taylor Swift mit Lena Dunham, Cara Delevingne, Cindy Crawford, etc

– 18.05.2015 um 21.41 – Musik

bad blood taylor swift kendrik lamar1 Video des Tages // <br/> Bad Blood von Taylor Swift mit Lena Dunham, Cara Delevingne, Cindy Crawford, etc

Taylor Swift musste in der Vergangenheit ziemlich viel einstecken – zahlreiche Dating-Eskapaden etwa, aber das nur am Rande, die gelbe Presse weiß ohnehin besser Bescheid als wir. Spitzöhrig wurden wir allerdings spätestens als Lena Dunham, die alte Menschenfreundin, ihre BFF ganz öffentlich als Knallerfrau und Superfeministin betitelte, als irgendwann klar wurde: So stulle wie manch ein Troll es gerne hätte, ist “Blondie” überhaupt nicht. Und weil wir ohnehin seit jeher bekennende Fame-inistinnen-Fans sind, die ihrerseits den halben Planeten mit oftmals nicht wenig klugen Aussagen erreichen, befinden wir uns sowieso längst auf Miss Swifts Seite. Wer es dann auch noch schafft, Kendrick Lamar für einen gemeinsamen Track zu umgarnen, der kann so verkehrt nicht sein.

Spätestens mit dem Track “Bad Blood”, für das Taylor jede Menge prominente Busenfreundinnen mit ins Musikvideo-Boot setzte, reiht sie sich vollends in die Riege der von uns bisweilen maßlos unterschätzten Celebrities ein (siehe auch: Kendall Jenner). Girlpower hoch, moment – Zwölf. weiterlesen

Girlcrush des Tages // Nadia Aboulhosn

– 18.05.2015 um 15.15 – Menschen Mode

nadja Girlcrush des Tages // Nadia AboulhosnWomöglich hinke ich an dieser Stelle wieder etwas hinterher, aber ob ihr es glaubt oder nicht, die wundervolle Nadia Aboulhosn ist mir bisher trotz ihrer mehr als 200.000 Social Media Fans komplett durch die Lappen gegangen. Dabei ist das New Yorker Model derzeit überall zu sehen, in der italienischen VOGUE zum Beispiel oder zuletzt als Kampagnengesicht für American Apparel. Ihr größter Groupie: Lena Dunham. Was die beiden eint, ist neben der beneidenswerten Ladung Selbstbewusstsein, über die beide Powerfrauen zweifelsohne verfügen, vor allem das laute Pfeifen auf sämtliche Steckenpferde des sogenannten Lifestyle-Perfektionimus – Bei @nadiaaboulhosn funktioniert ein Foto glücklicher Weise auch mal ohne viel Make Up im Déli ums Eck.

Was allerdings keinesfalls bedeutet, dass es auf Nadias Blog zuweilen nicht überaus sexy hergeht, an Schönheit mangelt es der Bloggerin ganz offensichtlich ebenso wenig wie an Hirn und Humor. Für Fragen nach ihrer Kleidergröße und als Reaktion auf wenig geistreiche Hater-Kommentare, die auf ihre angeblich “zu dicken Knie” oder “übertrieben buschigen Augenbrauen” abzielen, hat Nadia übrigens nur noch eine einzige Antwort übrig: #EveryBODYisflawless. weiterlesen

Happy Heart //
6 Glücklichmacher im Mai

– 18.05.2015 um 11.33 – Janes Wir

happyheart Happy Heart // <br/> 6 Glücklichmacher im Mai

Mai, ich mag dich so richtig gern. Nicht nur, dass du uns mit Abstand die meisten Feiertage servierst, nein nein, du läutest auch wirklich die allerschönste Saison des Jahres ein: den Frühling. Kleiner Sightseeing Tipp für Berlin an dieser Stelle: Wer es jetzt in die Gärten der Welt nach Marzahn schafft, der findet dort die allerschönste Blumenmeere – aber husch husch, die Tulpen sind bereits verblüht.

So genug vom Wetter geplaudert, auch wenn uns Sonnenschein, Urlaubstage und Picknicke im Freien wohl immer noch am allerglücklichsten stimmen. Das ein oder andere materielle Nebenbei sorgt selbstverständlich zusätzlich für ein kletterndes Stimmungbarometer: Egal ob Geschenke von Freunden, kostspielige Belohnungen oder Dankeschöns von anderer Seite. Happy Heart im Mai – und meine sechs Glücklichmacher, die mein Herz höher schlagen lassen: weiterlesen

B L O G S

OUTFIT //
Je t’aime Jane

– 18.05.2015 um 9.46 – Outfit Wir

IMG 7167 OUTFIT // <br/> Je taime Jane

Wenn man ernsthaft über Serge Gainsbourg reden will, dann muss man zwangsläufig auch Die Kunst des Furzens - Das explosive Leben des Evgenij Sokolov erwähnen, der Vater von Charlotte war nämlich nicht nur eine “Oui, je t’aime”-stöhnende Pop-Ikone und bestimmt ein bisschen verliebt in Jane Birkin, sondern auch Hansdampf und Schriftsteller, kein schlechter wohlgemerkt. In seinem berühmtesten Werk rechnet er verbal gewitzt und dem Euphemismus überaus mächtig mit allen Tücken der Kunstszene ab. Aber so viel nur am Rande. 

Dank eines satten Glück-Rabatts haben Sarah Jane und ich uns jedenfalls gegenseitig eine große Pullover-Freude von Bella Freud bereitet, schon allein aufgrund der Namensgleichheit der Front-Stickerei. Weil heute ein müder Montag ist, habe ich allerdings auf zusätzlichen Klimbim verzichtet, was langweilig sein mag, aber nunmal die Wahrheit. Seidentücher, die man inzwischen ja wieder ganz vornehm “Foulards” nennt, sind dafür aber die dankbarste Alternative zu Lippenstift und helfen dabei, trotz Schlichtheit recht angezogen auszusehen: weiterlesen

Designer-Kollaboration ist offiziell:
H&M x Balmain Paris

– 18.05.2015 um 8.40 – Mode

hm balmain balmaination designerkooperation 638x825 Designer Kollaboration ist offiziell: <br/> H&M x Balmain Paris

Das Geheimnis um die nächste Gastdesigner-Kooperation aus dem Hause H&M ist gelüftet: Ab dem 5. November 2015 wird ein frischer BALMAIN-Wind durch ausgewählte Filialen wehen. Olivier Rousteing, Chefdesigner des Pariser Luxuslabels schritt gestern mit seinen Model-Freundinnen Kendall Jenner und Jourdan Dunn über den roten Teppich der Billboard Music Awards um der Öffentlichkeit erste Einblicke in die Zusammenarbeit mit Hennes&Mauritz zu gewähren. Schlau von ihm. Die halbe (Glamour-)Welt tippt sich derzeit also die Social-Media-Finger wund, der passende Hashtag zur News der gestrigen Nacht wurde selbstredend gleich mitgeliefert: #BALMAINATION. Soll so viel heißen wie: Wir sind bald alle Balmain, wir gehören zusammen, es lebe die Demokratisierung der Mode.

Ehrlich gesagt sitzen Sarah und mir noch zwei Krokodilstränen in den Augenwinkeln fest, wir hatten nämlich hoffnungsvoll auf eine Zusammenarbeit mit Céline und Phoebe Philo getippt. Balmain klingt zunächst einmal auch nicht schlecht, keine Frage. Wäre da nicht diese minikleine Antipathie gegenüber Olivier Rousteing, dessen (Instagram-Wangenknochen-)Attitüde gewiss nicht jedermanns cup of tea ist, aber jetzt mal Butter bei die Fische: Ich kenne den guten Mann weder persönlich, noch halb persönlich, es wird also Zeit für eine zweite Chance. weiterlesen

In the Mood for //
Griechische Göttin

– 15.05.2015 um 14.09 – Inspiration Shopping

mango In the Mood for // <br/> Griechische Göttin

Urlaubsziel gefunden: Genau dort, wo Anna Ewers sich aufhält. Traumkleid ebenfalls ausgemacht: Japs, genau das, was Anna Ewers trägt. Und ja, wenn Anna Ewers diese stets gewöhnungsbedürftigen Römersandalen trägt, dann will ich das fortan auch. Ihr seht’s: Ich bin ein Fangirl. Und ja, ich habe noch alle Murmeln beisammen, denn ja, ich weiß, dass es sich hier nicht um einen Urlaubsschnappschuss von meinem derzeitigen Lieblingsmodell (hatte ich erwähnt, dass es Anna Ewers ist?), sondern um die aktuelle Kampagne von Mango handelt. Und trotzdem: ich möchte gerne einmal genau das da oben, liebes Universum, inklusive Salzlöckchen und Schmollmündchenpose. 

Kleid und Schuhe sind längst ausgemacht und an der Haarlänge wird gearbeitet – fehlt eigentlich bloß nur noch die Location. Ist’s vielleicht Griechenland, Kroationen oder befinden wir uns hier vielleicht doch direkt am Strand von Sardinien? Egal, die griechische Göttin lässt sich sicher auch prima am Plötzensee nachmimen. Wir jedenfalls arbeiten dran. weiterlesen

I N S T A G R A M

Wohnen //
Zurück zum Ledersofa?

– 15.05.2015 um 12.46 – Wohnen

interior trend leder sofa couch Wohnen // <br/> Zurück zum Ledersofa?

Eine meiner liebsten Freundinnen ist so etwas wie mein persönlicher Sofa-Guru, man kann es nicht anders sagen, die Gute hats einfach raus. In der Wohnküche steht ein zartrosa Stofftraum samt filigraner Holzfüße, das Wohnzimmer hingegen wartet mit einem dunkelbraunen Leder-Freund auf, der dank des passenden Drumherums ausschaut wie aus einem phänomenalen Schweden-Krimi entsprungen; rundum gemütlich und Stilsicher bis über beide Armlehnen.

So gut wie jedes Mal, wenn ich also bei besagter Einrichtungs-Fee verweile, frage ich mich, in welchen Löchern denn eigentlich all die ledernen Sitzgelegenheit während der letzten Jahre verschwunden sind. Scheint nicht mehr “en vogue” zu sein, jedenfalls wenn man die bisweilen ohnehin unerschwinglichen PK-Irgendwas Evergreens von Herrn POUL KJÆRHOLM an dieser Stelle ganz frech ausklammert. Warum eigentlich? Ich könnt’ mich glatt wieder dran gewöhnen: weiterlesen

 F O R U M  

5 Piece Wardrobe //
Tant qu’il faudra Féministes

– 15.05.2015 um 12.09 – Mode Shopping

5 piece wardrobe 5 Piece Wardrobe // <br/> Tant quil faudra FéministesVergangene Woche geriet ich wie sooft und noch dazu fürchterlich unfreiwillig in eine dieser Situationen, in denen man sich schreiend oder wahlweise weinend auf den Boden schmeißen will. Jedenfalls saß ich mucksmäuschen still in der U Bahn als gegenüber von mir plötzlich zwei Frauen mit gefälschten Louis Vuitton Taschen auf den Schößen angewidert auf eine ältere Dame mit grauen Locken und grünem Kleid schielten und dabei schnatternd Kommentare à la “So hässlich können aber auch wirklich nur Feministinnen sein” von sich gaben. Achso. Ich fühlte mich für den Rest des Tages leer und von geballter Anti-Intelligenz übermannt, weshalb ich kurzer Hand beschloss, mich fortan nicht mehr zu ärgern, sondern nur noch zu wundern. 

Obendrein werde ich demnächst vielleicht viel Geld bei A.P.C. lassen, wegen des obigen Shirts samt Statement, aber auch, weil das französische Brand seit jeher zu meinen Favoriten gehört, in letzter Zeit aber jämmerlich vernachlässigt wurde. Besser wäre es natürlich gewesen, ich hätte den Schnabel aufgemacht. Aber glaubt mir, ich wäre höchstwahrscheinlich beleidigend geworden und das will wirklich niemand hier. Falls jemand eine Konter-Idee fürs nächste Mal auf den Lippen hat: Immer her damit, bitte bitte ♥ weiterlesen

Wayne interessiert’s //
Die Short News der Woche

– 15.05.2015 um 10.05 – Allgemein

short news Wayne interessierts // <br/> Die Short News der Woche

… die hier bisher keine Erwähnung fanden, aber trotzdem unter keinen Umständen verpasst werden sollten: Mit Britney Spears neuestem Lied, einer Doku über Amy Winehouse, der neuesten Bademode von Weekday und einem Sex & the City 3 Update:  weiterlesen