Short News // Mit Googles Ausstellungs-App, 500 beeindruckenden Frauen & einem Film-Tipp

13.06.2017 um 10.57 – Allgemein

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: U. a. mit der Kooperation zwischen Byredo & IKEA, Bella Hadid für Nike, Neues von lala Berlin, Googles neuester Arts & Culture App, Neues von der Fashion Week Berlin und Airbnbs Engagement, Flüchtlingen zu helfen: weiterlesen

Sale-Shopping // Der große MyTheresa Sale
startet heute

13.06.2017 um 10.21 – Shopping

Der Sommer hat gerade erst richtig angefangen, da stehen schon wieder alle Zeichen auf Sale. Seit der große Sommer- und Winterschlussverkauf im Jahr 2004 offiziell beendet wurde, macht wirklich jeder, was er will – und auch wir blicken zunehmend nicht mehr durch. Damals wurde das Gesetz gelockert, das dem Einzelhandel jahrzehntelang vorschrieb, nur zu streng geregelten Zeiten die Preise auf ihr Sortiment zu reduzieren. Eingefleischte Schnäppchenjäger*innen hatten es außerhalb der Schlussverkäufe also sehr schwer, dagegen wird man heute ganz automatisch zu einem:

Denn es herrscht Sale, wann immer wir einkaufen gehen: Mid Season Sale, Winter Sale, Sommer Sale sowieso, zwischendurch Aktionen, Rabattcodes und Shopping Cards gehören mittlerweile zum Einkaufsalltag dazu: Sale, Sale, Sale – das ganze Jahr. Nun gut, so ganz stimmt das natürlich nicht: Die Luxus-Store etwa, die halten sich meist noch etwas bedeckter. Aber auch damit ist seit heute Schluss, denn der Erste macht den Anfang: MyTheresa beklebt die Etiketten mit Prozentzeichen bis zu 50 Prozent off und garniert das Ganze noch mit kostenlosem Versand. Und wir haben uns selbstverständlich ganz uneigennützig für euch umgeschaut: weiterlesen

TAGS:

,

Budget Buys // Die schönsten
First-Date-Kleider unter 100 €

12.06.2017 um 14.42 – Mode Shopping

Eine meiner liebsten Freundinnen fragte mich jüngst, was die denn nun tragen könne, bei so einem ersten Date, denn nach einer superlangen Beziehung sei sie mordsmäßig aus der Übung und eigentlich sei ja egal, was man trage, aber ein bisschen fühle sich diese Verabredung nunmal so an wie ein Geburtstag oder auch wie ein Neuanfang und deshalb habe sie sich fest genommen, extra für diesen Anlass ein Kleid zu kaufen und die Musik beim Anziehen lauter aufzudrehen, als es die Nachbarn ertragen. Ich entgegnete bloß „Trag, worin auch immer du dich wohl fühlst“ und fütterte danach das Phrasenschwein mit nicht nur einem, sondern gleich zwei Euronen. Immer, wenn einer von uns etwas behämmertes sagt, wandert nämlich ein Groschen in den Spardosenhasen, sodass wir mindestens einmal pro Woche Eis essen gehen können, ohne ins Portemonnaie zu greifen. Gestern Abend übermannte mich allerdings das schlechte Gewissen und als sich dann auch noch Tatendrang dazu gesellte, hatte ich plötzlich mehr als zehn Kleider in eine mit Eiscreme-Emoji verzierte Mail gepackt. Was dabei herausgekommen ist, seht ihr dort oben. Unterschiedliche Modelle für unterschiedliche Pläne: Pizzaessen bei Kerzenschein etwa, oder Bier auf der Späti-Bank. Ich drücke alle Daumen: weiterlesen

TAGS:

B L O G S

Store Check // Sale auf 5 Etagen: Zu Besuch im Saks OFF 5TH Store in Düsseldorf

12.06.2017 um 14.08 – Shopping
In Kooperation mit Saks OFF 5TH.

Ein Store voller Sale-Waren mitten in Düsseldorfs Innenstadt und ein riesiges Opening, das passenderweise in meinen kleinen Heimaturlaub fallen sollte? Es gab also kein Argument, um nicht zuzusagen und mir Saks OFF 5Th, das Premium Off-Price Konzept aus den USA, mal genauer anzusehen. Denn: Düsseldorf ist erst der Anfang! In den kommenden Monaten eröffnen weitere Stores in Frankfurt, Stuttgart, Wiesbaden, Heidelberg und Rotterdam.

Was aber genau steckt hinter Saks OFF 5Th überhaupt? Was verspricht der erste Store in Düsseldorf und wie sieht’s auf den frisch eröffneten 3500 m² verteilt auf vier Etagen eigentlich genau aus? Wer mir auf Instagram Stories folgt, der hat bereits erste Einblicke erhaschen können, für alle anderen geht es jetzt auf virtuelle Erkundungstour durch das Off-Price Konzept aus den USA: weiterlesen

Dear Diary // Von Mailand, einem Mädelswochenende, ganz viel Heimat & einer Hochzeit

12.06.2017 um 11.58 – Travel Wir

Eine Woche zwischen Heimat, 48 Stunden Mailand, wieder Heimat, einer hartnäckigen Erkältung, einem Store Check und einer nicht enden wollenden Fahrt zurück nach Berlin liegen hinter mir – und was soll ich sagen? Es hätte nicht schöner sein können. Mit ganz viel Liebe im Gepäck bin ich zurück und muss gleichzeitig gestehen, dass ich an diesem Montag ganz schön aus der Puste bin.

Klingt im ersten Moment nach gar nicht viel Trubel, war es aber, inklusive Fliegen mit Kind und Bangen ums Wetter, denn die Picknick-Überraschung für die standesamtliche Hochzeit meiner Freundin stand auf einem wackeligen Beinchen. Alternative gesucht, Pavillon am Rhein gefunden! War am Ende aber gar nicht nötig, die Sonne verwöhnte uns nämlich mit maximalem Sonnenschein. Was in den vergangenen 10 Tagen alles so passiert ist? Das erfahrt ihr in meinem kleinen Tagebuch: weiterlesen

Video des Tages // Musikerin Alexa Wilding über „Afterbabybody“-Druck, hängende Haut & Selbstliebe

12.06.2017 um 11.45 – Film Tiny Jane

Es kommt nicht oft vor, dass ich das dringende Bedürfnis danach verspüre, mit einem großen Satz durch den Bildschirm zu springen, um High Fives und Umarmungen zu verteilen, aber heute Morgen, als ich Alexa Wilding in einer neuen Folge „Dispelling Beauty Myths“ über ihre Zwillings-Schwangerschaft, hängende Haut und Selbstzweifel, über den omnipräsenten gesellschaftlichen After-Baby-Body-Druck, Mut und Stolz und echtes Glück reden sah und hörte, war ich in Gedanken schon längst dabei, den ersten handgeschriebenen Leserbrief meines Lebens zu verfassen. Nach beinahe 5 Minuten mit der Musikerin und Autorin, über deren ansteckende Energie ich vor gar nicht allzu langer Zeit bereits in einem Lenny Letter gestolpert war, hatte ich literweise Pipi in den Augen und ganz viel Wärme im Herzen.

Vielleicht, weil sie es mit nur wenigen Worten und großer Ehrlichkeit schafft, uns daran zu erinnern, was wirklich zählt. Daran, dass wir nur diesen einen Körper haben und viel zu geben, daran, dass wir endlich lernen müssen, uns zu achten, zu akzeptieren und lieben. Weil Mamas Heldinnen sind und Makel menschlich. Ein wichtiger und liebevoller Beitrag in einer Zeit, die das makellose Muttersein predigt uns glorifiziert als gäbe kein höheres Ziel – Stichwort: #Afterbabybody. Mit genau dem hatte Alexa schwer zu kämpfen: Noch ein langes Jahr nach der Geburt ihrer Söhne sah Alexa Wilding hochschwanger aus. Bis sie sich unters Messer legte und haarscharf an einem kompletten „Mommy Makeover“ vorbei schlidderte. Aber das erzählt sie euch gleich höchstpersönlich:
weiterlesen

I N S T A G R A M

Weekend Reads // Der Drogenbericht 2017, die Vermarktung queerer Symbole & warum Social Media traurig macht

09.06.2017 um 13.18 – Feminismus Gesellschaft Leben

Eine feine Leseleiste zum Wochenende, die gerne im Kommentarfeld ergänzt werden darf. Damit uns weder Lehrreiches und Amüsantes, noch Wichtiges entgeht:

weiterlesen

Body Positivity Track //
Miss Eaves – Thunder Thighs

09.06.2017 um 11.30 – Musik

Eigentlich hatte ich mir geschworen, weniger von Body Positivity zu schwafeln und stattdessen für eine Art Body Neutralism einzustehen. Vielleicht ist es aber noch ein bisschen zu früh für diese radikale Form der Akzeptanz durch Ignoranz (oder wie auch immer man ein gut gemeintes Desinteresse an den Körperformen dieser Welt nennen mag). Wir wären ja quasi längst am Ziel angelangt, wenn Bäuchlein und Beine überhaupt keinen Redestoff mehr bieten würden, wenn Formen, Farben und Äußerlichkeiten endlich kein öffentliches Thema mehr wären. In Wahrheit ist der Weg hin zur selbstverständlichen Diversität aber noch ein sehr langer und Body Shaming pünktlich zum Sommer präsenter denn je. Ein wunderbares Beispiel für die Abstinenz von Respekt gegenüber der Vielfalt des menschlichen Körpers lieferte dieser Tage etwa das Klatsch-Magazin „Inside“, das mit dem Titeln „Die Dellen-Queens! Stars im Cellulite-Stress“ lockte. Diese traurige, klickgeile Frechheit bedarf zwar keines weiteren Kommentars, ein bisschen Gegenwind kann aber trotzdem nicht schaden.

Rapperin Miss Eaves kommt uns da mit ihrem neuen Track „Thunder Tighs“ gerade also durchaus gelegen. Ihr Sommer-Mantra lautet nämlich: “Thick thighs, sundress, I’m looking good”! weiterlesen

Fair Friday // Weltumwelttag:
Warum mir #withnature nicht reicht

09.06.2017 um 10.45 – Slow Sunday

This is Jane Wayne - Fair Friday - Weltumwelttag

Sorry, Kanada, UN und alle anderen, die mit viel Mühe versucht haben den jährlichen Weltumwelttag zu einem reflektierenden und attraktiven Tag zu machen. Die jedes Jahr mit anderen Aktionen versuchen Menschen in den Bann von Umweltschutz zu ziehen und vor allem jüngere Generationen für Nachhaltigkeit zu begeistern. Es tut mir wirklich leid, aber ich bin unendlich wütend. Nicht auf die Menschen persönlich, die solche Aktionstage mitgestalten, sondern auf unsere Attitude an sich, dem System, in dem wir uns verstecken und der unheimlichen Trägheit, die von freiwilligen Aktionen ausgeht.

Eben auf diese 90 Prozent unserer Mitmenschen, die kein Stück aus ihrer Comfort Zone herauskommen wollen und sich mit pseudo nützlichen Hashtag-Aktionen schmücken.  weiterlesen