Happy Heart //
Glücklichmacher im November

06.11.2014 Wir, box2

IMG_0927Ich brauche vermutlich nicht zur betonen, dass meine größten Glücklichmacher des Monats ein Milchmonster mit Bauchweh und dessen Papa sind. Weil die Rubrik „Happy Heart“ aber ganz bewusst materieller Natur ist, habe ich kurzerhand einen kleinen Stapel meiner liebsten Dinge zusammen gekehrt, ohne die ich gerade nicht sein mag.

Zunächst einmal wäre da zum Beispiel eine Vase, die mir meine Blümchen-Gummistiefel-tragende Oma Mia einst besorgt in die Tasche steckte – damit es bei mir daheim auch anständig ausschaut, logisch. Die aktuelle Ausgabe der Brand Eins hingegen hat mich zu sehr viel Unordnung im Kopf motiviert, denn da draußen warten gerade so viele neue Projekte auf SarahNike und NikeSarah, dass ich doch tatsächlich über mich selbst hinaus gewachsen bin, indem ich mir wirklich und wahrhaftig eine verhasste Excel-Datei anlegte. Zum Nichtdurcheinanderkommen. Und die Design Letters-Würfel mit Arne Jacobsen-Typo sind zwar Quatsch, aber schön.
IMG_0939
Entspannung liefert derweil der leckerste Tee seit Langem, von 5 CUPS and some sugar – die Jungs dahinter sind übrigens auch ganz schön dufte.

IMG_0938
Die Tasche für jede Gelegenheit bescherte mir jüngst Wood Wood. Das dänische Label hat sich nämlich mit Disney zusammen getan und Mickey Maus einen psychdelischen Anstrich verpasst. Gibt’s exklusiv bei Colette.

IMG_0937

Kuschelig wird’s mit Stine Goya. Der Pullover ist übrigens Teil meines Schneeflocken-Weihnachts-Outfits, aber dazu mehr. Hier lang geht’s zum Shop.

IMG_0936

Ich weiß, das sagt jetzt genau die Richtige, aber der ewige Air Force One / Stan Smith / Superstar / Roshe Run / Bla – Hype ging mir gerade so sehr auf den Senkel, dass ich mir ein absolut unhippes Paar „Samba“ von adidas Originals zugelegt habe. Wie früher. Mag ich aus irgend einem Grund sogar sehr. 

IMG_0914
Vasen wie die obige gibt es zum Beispiel bei Etsy. Mutige wie Max gibt es leider viel zu selten.

5 Kommentare

  1. Liesa

    Liebe Nike,
    ich habe euch als Blog und wenn ich euch in natura sehen würde erst Recht , so sehr in mein Herz und täglichen Tagesablauf (morgens, abends Laptop gucken ) dieses Jahr geschlossen. Und wieder hat mich ein Beitrag verzaubert, sowie inspiriert. “ 5 cups and some sugar“ : Du lieferst mir eine wunderbar anwendbare Geschenkidee für alle in der Familie und Freundeskreis anstehende Geburtstage (und die häufen sich alle im Winter) und für mich selbst natürlich. Da vergeht mir schon etwas das Krippeln, das nervös aufbrodelnde Gefühl nichts im Petto zu haben.

    Vielen Dank!

    Herzlichst Liesa

    Antworten
  2. Karla

    Liebe Nike,

    als ich vor einigen Jahren begann, Euren Blog zu lesen, musste ich stets schmunzeln über die liebevolle Art, wie Du Deine Oma und ihre putzigen Äußerungen und Lebensweisheiten mit in Deine Beiträge eingeflochten hast.
    Ich habe mir ausgemalt, welch ein Mensch sie wohl ist.
    Ich habe sie fast schon ein bisschen vermisst… 🙂

    Viele liebe Grüße

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Karla Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related