Editor’s Letter // Happy Birthday – Danke für acht Jahre „This is Jane Wayne“

18.10.2018 Wir

Acht Jahre und 9.389 Artikel später bleibt mir immer noch die Spucke weg. This is Jane Wayne ist und bleibt mein Lieblingsort. Einer, der mich stolz macht. Der mich mit Glück erfüllt. Der mein Zuhause ist. Mich fordert. Einer, der mich schon oft zum Zweifeln gebracht hat und auch zum Weinen, wegen all der Erwartungen und Schreibblockaden und Überforderung. Vielleicht liebe ich ihn deshalb so sehr. Weil so viel Schweiß und Herzblut drin steckt. So viel von allem. Gefühl und Hirn eben. Weil er mich hat wachsen lassen, als Mensch, als Autorin, als Chefin, die ich nie sein wollte, als Frau, die eben auch nicht immer alles unter einen Hut bekommt. Weil Jane Wayne zwar mein Job, aber vor allem meine Seele ist. Mit allen, die dazu gehören.

Allen voran Sarah, die vor acht Jahren so mutig war, Jane Wayne gemeinsam mit mir zu gründen. Die alles zusammen hält, als Fels in der Brandung. Und findet, dass nicht wir hier das Sagen haben, sondern ihr. Sissy, die uns im Back Office jeden Tag den Rücken stärkt und mittlerweile nicht nur Mitarbeiterin Nummer 1, sondern vor allem eine beste Freundin ist. Julia, Ourania, Fabienne, Alexandra, Scalamari, Ourania und Josie, ohne die Jane Wayne nicht halb so bunt und schön und schlau wäre. Die unser Chaos ertragen. Und uns immer wieder überraschen und bereichern. All die Marken und Menschen, die uns vertrauen und durch Anzeigen und Advertorials finanziell unterstützen – auch, damit wir weiter über die Dinge schreiben können, die zwar nicht käuflich, aber wichtig und unabdingbar sind. Unsere Kollegen und Kolleginnen, die zusammenhalten in einer Branche, die allzu gern auf Ellenbogen setzt. Und schließlich Ihr, die Allerwichtigsten, die Leserinnen und Leser, ohne die es uns nicht gäbe. Die unseren Horizont durch kluge und kritische Kommentare erweitern, die uns durch liebe Worte motivieren, weiterzumachen, jeden Tag. Nichts lieber als das. Wirklich. Denn Jane Wayne ist, wie ich meine, ein kostbar gewordener Safe Place. Eine Art geschützter Raum, in dem wir über Schönes, aber auch Schweres, über Euphorie und Ängste diskutieren können. Ein Meinungsmedium, das versucht, sämtliche Aspekte des Lebens zu beleuchten, weil das Eine das Andere nicht ausschließt. Jane Wayne ist ein Blogazine, das sich nicht für schicke Schuhe schämt und trotzdem viel mehr will. Und viel mehr weiß. Weil Grenzen von gestern sind. Und Denken mehr Spaß macht als Shopping. Meistens. Aber eben auch nicht immer. Ihr wisst schon.

Danke für all das. Von ganzem Herzen. Ihr seid mit uns 30 und acht geworden. Auch euretwegen sind wir Gründerinnen eines Blogs, eines Consulting Unternehmens und einer App, euretwegen können wir auf eine eigene Kollektionen zurückblicken, auf Sommerfeste, einen eigenen Ice Cream Market, auf Dinner Parties, Panel Talks und Reisen in zig verschiedene Länder. Und da kommt noch mehr, versprochen. Vielleicht schaffen wir es ja sogar bis hundert. Zusammen. Das wäre das Schönste.

Eure „Janes“ (aus dem Zug gen Hamburg).

Foto im Header: Ruben Riermeier.

12 Kommentare

  1. Gerhild

    Happy birthday, liebe Janes!
    Ihr seid unfassbar bereichernd, als Blog, als ihr beiden, als Team.
    Ich finde die Bezeichnung „safe place“ sehr schön. Mit euren Artikeln kann man lachen, weinen, aber viel wichtiger – sie regen zum Denken an. Ich finde euren Blog so bereichernd und wichtig, weil ihr auch über das schreibt, was nicht leicht fällt. Und auch mal schöne Dinge Zeit, ohne die ganze Zeit politisieren zu müssen. Ihr seid alle Powerfrauen und ich freue mich jeden Tag über Inspiration von euch. <3
    Eine Bitte aber noch: Könnt ihr mal wieder eine neue Folge Jane knows Wayne aufnehmen? Große Vermissung, ey! 🙂

    Antworten
  2. Antje

    Happy Anniversary, Ihr Lieben. Ich bin ja von Anfang an treue Leserin (und literally ja auch mal dabei ;-)) und finde Eure Entwicklung super. Bleibt so lustig, (selbst-)kritisch und alles alles Liebe zum grossen Baby Jane Wayne!

    Antworten
  3. Schorlela

    Happy Birthday ihr lieben Janes!
    Ich bin froh, dass es euch gibt. Ihr füllt für mich DIE Lücke zwischen unterhaltsamen schönen Nebenbei-Aspekten wie Mode und Beauty und den wahren essentiellen Dingen, dem Wichtigem und Kritischem, der Entwicklung, der Reise namens Leben. Auf diese Weise seid ihr einzigartig im deutschen Sprachraum und ich will euch nicht mehr missen.
    Macht weiter so, bleibt so wunderbar selbstkritisch und ehrlich und entwickelt euch weiter. Auf viele weitere Jahre – Ich bleib dabei und freu mich! <3

    Antworten
  4. thea herrmann

    Auf die Jahre, die es Euch schon gibt und die, die noch folgen werden! Herzlichen Glückwunsch!! Ihr macht das toll! Weiter so und anders…Ihr eben! merciii

    Antworten
  5. Rike

    Ich will euch nicht missen, schaue ich doch so gern für Mode-Inspiration, kritische Artikel zum Thema Feminismus und Alltagsleben, und nicht zuletzt eure tollen Collagen und Fotoserien regelmäßig vorbei! 🙂 Danke für die harte Arbeit die Ihr investiert, und den Gehirnschmalz den Ihr hier immer in tolle Worte und Bilder fasst. Ich freue mich auf das was hier noch kommen mag 🙂 Happy Birthday!

    Antworten
  6. Franzi

    Happy Birthday! Ich lese euch seit 7 Jahren und kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie es ohne euch ist. Bitte bitte immer weiter so!

    Antworten
  7. Jen

    Herzlichen Glückwunsch!… and what everyone else said.
    Ihr seid nicht nur eine Bereicherung der Sphäre, sondern immer wieder ein Grund, das Internet nicht zu hassen.
    Ich würde für eure Seite auch ein Abo bezahlen. Nur mal so. Dass das alles kostenlos funktioniert, wow.
    Danke für alles!

    Antworten
  8. iriz

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Janes. Ich lese euren Blog sehr sehr gerne, auch wenn ich hier und da mal ein bisschen Kritik da lasse. Ich folge euch auch schon seit vielen Jahren und war begeistert, dass wir ungefähr zeitgleich Kinder bekommen haben. Inzwischen lese ich euch vor allem als gesellschaftskritischen Blog und liebe die Artikel von Fabienne oder Nikes Brainbla. Aber auch die Mode und Interior Artikel verfolge ich gerne. Ich wünsche euch weiterhin viel Kraft und Erfolg für den Blog und würde mich ebenso über einen neuen Podcast freuen. Liebe Grüße!

    Antworten
  9. Tülay C.

    Herzlichen Glückwunsch! Könnt ihr mal erzählen, wie es zur Abspaltung von ArtSchoolVets! gekommen ist, mit denen ihr euer Blog gegründet habt?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Jen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related