Christmas Spezial //
Ouranias feine Beauty-Wunschliste

11.12.2018 Beauty

In der vorweihnachtlichen Aufregung das richtige Geschenk zu finden, um es entweder auf seine eigene Wunschliste zu setzen oder einer geliebten Person zu geben, birgt einige Tücken. Denn der emotionale Aufwand, der betrieben wird, ist nicht außer Acht zu lassen.

Leuchten die Augen des Gegenübers nicht wie gewünscht, ist man enttäuscht. Und auch, wenn wenn man selbst die beschenkte Person ist und zum dritten Jahr in Folge wieder nur eine Butterdose oder Socken zu Weihnachten bekommen hat, hebt das die Laune nicht wirklich.

Hilft nur eines: Druck aus der Sache nehmen und lieber auf wenige, ausgewählte Dinge setzen, statt auf Masse statt Klasse. Und genau aus diesem Grund teile ich heute mit euch meine kleine Wunschliste, die euch als Inspiration für eigene Geschenke dienen soll. Darf ich vorstellen? 15 Beauty-Produkte mit Charakter – oder auch: 15 Geschenk-Ideen, die meine Augen zum Leuchten bringen. 

– Dieser Beitrag wurde dank Produktsamples realisiert 
& enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Unterm Mistelzweig

Die Lippenbutter von Korres gibt es jetzt im Vintage Design in sechs Farbvarianten – vom zarten Rosa bis dunklem Kirschrot ist alles dabei. Dabei werden die Lippen leicht getönt und parallel mit Shea-Butter und Reiswachs gepflegt. Ich mag den leichten Glanz, den die Butter auf die Lippen zaubert – egal, wo man wann ist. Die kleinen Tiegel passen in jede Tasche und sind unkompliziert aufzuragen.

Neujahrsputz

Sich im neuen Jahr von alten Lasten zu befreien und Platz für Neues zu schaffen, steht bei vielen von uns auf dem Programm. Zeit also, sich auch dem sauberen Geschirr und den Händen zu widmen: Das biologische Geschirrspülmittel von Yard Etc sieht nicht nur hübsch in der Küche aus, sondern ist gleichzeitig freundlich zur Umwelt und zu unseren Händen. Der Duft erinnert an einen Kräutergarten. Hmmmm. Genauso lecker riecht auch die Seife von & Other Stories ein wenig herber mit schwarzem Pfeffer, Zitrone und wilder Feige. Die Basis bildet hier Mandelöl. Alle Inhaltsstoffe kommen aus Frankreich und zu 85 Prozent natürlich.

 

Kleine Sünde

Als ich das erste Mal die Nagellackentferner-Tube von Sign in der Hand hielt, habe ich statt Nailfix&Chill, Netflix&Chill gelesen. Dieser Fauxpas ist bezeichnend für dieses Produkt, denn die Nagellackentferner-Creme eignet sich ganz prima, um während seiner Lieblingsserie die Nägel abzulackieren. Einfach die Creme auf die Nägel schmieren, kurz warten und mit einem Wattepad abnehmen. Fertig!

Wie ein luftiger Sommermantel um die Augen legt sich sich die leichte Textur der Climax Masacra von Nars um die Wimpern. Wenn man sie mit anderen Mascaras vergleicht, fällt einem wirklich auf, wie leicht sie auf den Wimpern ist. Ein weiterer Vorteil? Sie bildet keine Klümpchen und ihr könnt von leicht getuschten Wimpern bis hin zu einem dramatischen Augenaufschlag alles mit ihr erreichen.

Ich bezeichne ihn einfach als den „Ferrari der Lippenstifte“: Die Rede ist vom Farbton 999 Ultra Dior, der hochpigmentiert ist und die passende Farbe zur Verpackung bereithält. Der Lippenstift von Dior hält ewig und ist dabei feuchtigkeitsspendend. Das Finish ist halbmatt, aber leuchtend. Ich sage es auch ganz ehrlich, leider enthält er ein wenig Mikroplastik, deswegen ist es ganz wichtig, ihn mit einem Wattepad abzunehmen und nicht abzuwaschen. Lasst nichts ins Abwasser kommen!

Stille Nacht

Guter Schlaf wird immer mehr als Luxus gehandelt und ist bei unserem stressigen Alltag schon lange nicht mehr normal. Um es sich abends besonders schön zu machen und runterzukommen, hilft der Pillow-Mist von La Bruket mit seinem beruhigenden ätherischen Ölen ganz wunderbar. Vor dem Schlaf ein wenig von dem Sprühnebel aus Lavendel-, Zedernholz- und Mandarinenöl aufs Kissen sprühen und den Tag gehen lassen.

Hier sind nur der Mond und die Sterne zeugen: Nach Sonnenuntergang ein paar Tropfen des Moonlight Catalyst von Kypris auf das Gesicht geben und leicht eindrücken. Das Serum erneuert und verfeinert die Haut über Nacht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen.

Das dunkle Reinigungsöl von Raaw heißt Black Moon Drops und reinigt schonend die Haut abends von Make-up, Schmutzpartikeln und Bakterien. Es ist angereichert mit Antioxidantien und essentiellen Fettsäuren.

Schön einpacken

Egal ob halbmondförmig oder rechteckig, die kleinen Taschen sind perfekt für alle Möglichen Kleinigkeiten wie Lippenstift, Schmuck, Haarpangen oder Kleingeld. Alle Taschen werden aus vorwiegend naturbelassenem Leder in der Kvinna Werkstatt in Stuttgart mit viel Liebe von Hand gefertigt.

Treat yourself!

Wer mit unreiner Haut zu kämpfen hat, der weiß, dass Reinigung das A&O ist. Das Waschgel von Dermalogica ist wie ein Licht am Ende des Tunnels – zumindest für schlechte Haut. Wenn ich gerade eine Phase durchmache, egal ob Hormonell-bedingt oder wegen meines übermäßigen Zuckerverzehrs, ist das Waschgel auf Salicylsäurebasis mein Rettungsanker. Im Nu beseitigt es verstopfte Poren und hemmt Unreinheiten. Der Preis für ein Waschgel ist hoch, ich weiß! Aber es ist sehr ergiebig und jeden Cent wert.

Höchsten Luxus für die Haut bietet die Rich Cream von Augustinus Bader. Sie verbessert das Aussehen des Teints enorm. Gerade zur kalten Jahreszeit umhüllt sie die Haut mit einem Schutzschild, das Feuchtigkeit spendet. Sie regeneriert die Haut mit Argan-, Avocado- und Nachtkerzenöl und ist reich an Omega 6 Fettsäuren. Ein wahres Kraftpaket für die Haut.

Für einen zarten Augenaufschlag ist das Parsley Seed Antioxidant Augen Serum von Aesop genau richtig. Denn unsere Haut um die Augen ist viel dünner, als die Haut im restlichen Gesicht und braucht besondere Pflege. Angereichert mit Vitamin C und Antioxidantien versorgt und schützt das Serum die Haut um die Augen

 

Lockstoff

Persönliche Geschenke sind mir noch immer die Liebsten und bei den Düften von Bon Parfumeur kann man das Label der Flasche mit einer persönlichen Nachricht bedrucken lassen. Man sucht sich online einfach den gewünschten Duft aus und entscheidet sich für die Widmung! Ein paar Tage später hält man seinen ganz eigenen Flakon in der Hand. Da die einzelnen Düfte auch nicht so wahnsinnig teuer sind, eigenen sie sich perfekt zum mixen, ich habe mir 001, ein seifiger Duft, und 501, ein floraler Duft, ausgesucht und mische die Beiden regelmäßig.

5 Kommentare

  1. Nina

    Was ist das denn für eine schöne Auswahl! Ich würde mich sehr sehr sehr freuen!
    Liebste Grüße
    Nina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Chris Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related