Last Minute Gift Guide // Geschenke unter 30 Euro für Mama & Papa

06.05.2019 Shopping

Ich selbst mache mir ja tatsächlich kein noch so kleines Stückchen aus Tagen wie Valentinstag oder Muttertag, gibt es an 364 anderen Tagen doch wahrlich genügend Gründe, um gefeiert zu werden – vor allem von sich selbst. Und so mag es ein klein wenig absurd klingen, dass ich es dennoch liebe, an solchen Tagen Geschenke zu verteilen. So bekam Nike Jane zum Valentinstag irgendwann mal einen Dackel aus Holz von mir (ihr wisst schon, weil sie Dackel so liebt), meine Mama ein Paket mit lauter liebevoll zusammengestellten Kleinigkeiten und Blumen, überbracht von meiner liebsten Freundin aus der Heimat und für den Herzmann an meiner Seite gibt es gar nicht genügend Tage, um ihn mit einer Tüte salzigem und süßem Lakritz glücklich zu machen. 

Ich mag es also wahnsinnig, meinen Lieblingsmenschen an bestimmten, gelabelten Tagen eine Freude zu bereiten, sie mit ausgedachten Dingen zu überraschen und ihnen mit materiellen Dingen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, wenngleich ich an solchen Tagen selbst wahrlich rein gar nichts haben will. Klingt unglaubwürdig, ist aber so. Und weil am Wochenende, mal wieder früher als gedacht, Muttertag ist und das väterliche Pendant schon am 30. Mai vor der Tür steht, haben wir für euch mal wieder ein paar Geschenk-Ideen herausgekramt, die möglichst geschlechtsneutral daher kommen sollen, manchmal mit einem Augenzwinkern versehen sind und wieder gemeinsam erlebt werden dürfen.  

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Was ihr den materiellen Dingen natürlich immer vorziehen solltet:

  • Eure Liebsten persönlich besuchen. Wurde letztes Jahr in die Tat umgesetzt und sorgte sogar für kleine Tränchen
  • Kuchen wie in alten Zeiten backen. Klar darf es kitschig sein!
  • Ein gemeinsames Bild von euch an die Maman oder den Papa versenden und ein paar Zeilen dahinter schreiben. Eintüten und ab in die Post.
  • Zeit verschenken: Ladet doch mal wieder zu euch ein oder plant den nächsten Trip zusammen
  • Wenn ihr zu weit weg seid, dann lasst in eurem Namen doch mal wieder Blumen überbringen
  • Wie wär’s mit Umdenker-Geschenken, wie zum Beispiel:

1. Einem kleinen Bienenhotel für den Garten
2. Einem Säckchen samt Shampoo Seife oder Conditioner Seife (Stop The Water)
3. Weil es hübsch aussieht: Das Universum als Briefbeschwerer
4. Für den fauleren Teil unter den Eltern: Ein Kehrblech
5. Für den Abwaschmuffel unter den Eltern: Ein Trockentuch, um immer daran erinnert zu werden, wie toll Mami ist.
6. Weil er schön aussieht: Ein Korb aus Rattan
7. Weil man dafür selbst zu geizig ist: Eine Duftkerze von Diptyque
8. Weil sich Superfood jeder gönnen sollte: Skin Food von Weleda

9. Weil Gesellschaftsspiele großartiges bewirken können: Backgammon
10. Jade Roller fürs Gesicht
11. Theater-Tickets, z.B für die Schaubühne Berlin und „Im Herzen der Gewalt
12. Eine Erinnerung an den nächsten Städtetrip: Gretas Schwester „Reisetagebuch
13. Lavendel Öl von Susanne Kaufmann
14. Blumenvase mit blauen Punkten
15. Endlich mal ein schöner Kaffeebecher mit dem erste Kaffee des Tages noch besser schmeckt
16. Haarspange von Margova Jewelry
17. Mallorquinische Gläser mit Punkten
18. Seifenspender in Sandsteinoptik

Weil Mama und Papa natürlich am besten Kochen, ihre vegetarische Vielfalt aber noch ausgebaut werden kann: Ottolenghi „Genussvoll vegetarisch

Ein kleiner Lockhinweis, dass eure Eltern euch doch ruhig auch mal wieder besuchen könnten, statt vor allem besucht zu werden: Ein Kulturbeutel von Folkdays.

2 Kommentare

  1. Jolina

    Hey,

    vielen Dank für all die schönen Geschenkideen! Nur ein kleiner wirklich lieb gemeinter Hinweis: Das verlinkte Bienenhotel ist eher nicht für Bienen geeignet (wie ganz viele andere Varianten, die im Handel angeboten werden). Das hängt mit dem Füllmaterial und/oder der schlechten Verarbeitung zusammen. Ersteres wird von den Bienen häufig (wie z.B. die Tannenzapfen) nicht angenommen und Letzteres kann ihre sehr empfindlichen Flügel verletzen (wie die nicht sauber verarbeiteten Schilf- bzw. Bambusröhrchen auf dem abgebildeten Bild). Daher spart vielleicht lieber das Geld und baut selbst eines 🙂 Hier ganz nützliche Hinweise bei Interesse: https://www.bund-bremen.net/fileadmin/bremen/Publikationen/Stadtnatur/Gefaehrdete_Wildbienen-Nisthilfen_bauen_und_Lebensraeume_schaffen.pdf

    Liebe Grüße und danke nochmal für die anderen schönen Hinweise
    Jolina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sarah Jane Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related