Short News // Mit der neuen Happy Socks Kollektion*, der Beauty-Routine von Alexandria Ocasio-Cortez & der Monki #nofilter Kampagne

25.08.2020 Musik, Mode

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

*Anzeige

Herbst Winter 2020 //
Happy Socks launcht „Happy Place“ Kollektion

Es gibt Phänomene, die scheinen unerklärlich zu sein, etwa, ob zuerst das Huhn oder das Ei auf der Welt waren oder aber an welchem Ort sich unsere Socken aufhalten, wenn sie mal wieder von der Waschmaschine verschluckt wurden. Zumindest auf die letzte Frage hat das Sockenlabel Happy Socks nun eine Antwort gefunden und nimmt uns im Rahmen der Herbst / Winter 2020 Kollektion mit in eine neue, bunte Welt: Hier, im sogenannten Happy Place, tummeln sich all die farbenfrohen Socken und Strümpfe, die aus unseren Waschmaschinen geflohen sind, um ihr Leben fortan an einem besseren Ort zu verbringen.

Mit dabei: Vier neue Styles in leuchtenden Nuancen und verspielten Designs. So bieten etwa die „Cozy Socks“ aus warmer Wolle und kuscheliger Viskose eine wahre Alternative zu klassischen Wintersocken, während „Crew Socks“ aus Rippstrick den aktuellen Zeitgeist widerspiegeln. Außerdem dabei: Feine Wollsocken und Kniestrümpfe. Zwischen neuen Kreationen, die verschiedene Prints miteinander vereinen, dürfen natürlich auch die beliebten Klassiker à la Big Dots sowie Arygle- und Streifenmuster nicht fehlen. Alle Socken der Herbst / Winter 2020 Kollektion sind ab sofort bei Happy Socks erhältlich — einige unserer Favoriten haben wir direkt für euch ausfindig gemacht:

Shop: 

Der Kampagnenfilm in voller Länge:

Tailoring //
Edited x Pernille Teisbaek 

Dass Tailoring nicht mehr aus dem Streetstyle wegzudenken ist, dürfte nicht zuletzt an all den Blazern und Hosen in weiten Silhouetten, die Anzüge in den modernen Zeitgeist übersetzen, liegen. Der beste Beweis: Die neuen Edited Kampagnenbilder, die gemeinsam mit Pernille Teisbaek entstanden und Tailoring in den Fokus rücken. Zu den Highlights zählen etwa ein schwarzes Ensemble aus Blazer und Rock, das mit einer weißen Bluse mitsamt üppigem Kragen getragen wird sowie ein weit geschnittener Anzug in klassischem Hahnentrittmuster. Pernilles Tipps: 1.) Anzüge am besten in klassischen Farben, die mit der restlichen Garderobe harmonieren, wählen 2.) Schmuck tragen, um einen Kontrast zu kreieren 3.) Die Farbe Beige eignet sich besonders gut für monochrome Looks.

Alle Styles findet ihr ab sofort bei Edited, die Kampagnenbilder mit Pernille Teisbaek könnt ihr euch bereits hier ansehen:

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Luisa Neubauer (@luisaneubauer) am

Klima & Umwelt // 
Earth Overshoot Day 

Am vergangenen Sonntag fand der diesjährige Earth Overshoot Day, auch Erdüberlastungstag oder Welterschöpfungstag genannt, statt und erinnerte daran, dass die Klimakrise auch in Zeiten einer Pandemie nicht ruht. Der Earth Overshoot Day bezeichnet jenen Tag des laufenden Jahres, an dem die „Menschheit alle natürlichen Ressourcen“, welche die „Erde innerhalb eines Jahres wiederherstellen und damit nachhaltig zur Verfügung stellen kann, aufgebraucht hat. Durch die Pandemie sowie den damit zusammenhängenden wirtschaftlichen Lockdown hat sich der Ressourcenverbrauch in vielen Ländern verringert, wodurch der Welterschöpfungstag nicht, wie prognostiziert, Ende Juli, sondern erst einen Monat später stattfand.

In den Mediatheken // 
„Kinderlos dem Klima zuliebe?“ (Arte)

Die Dokumentation „Kinderlos dem Klima zuliebe“ erzählt die Geschichte junger Frauen in Großbritannien, die sich im Kampf gegen die Klimakrise gezwungen sehen, selbst aktiv zu werden: Geleitet von der Frage, ob es unverantwortlich sei, Kinder in eine durch die Klimakrise zur „Zerstörung verdammte Welt“ zu setzen, rufen sie einen Gebärstreik aus.

Arte schreibt: 

„Blythe Pepino (33) ist erfolgreiche Sängerin, gesund und in einer festen Beziehung. Sie hat sich immer Kinder gewünscht. Doch nachdem sie den Bericht des UN-Weltklimarates über die Konsequenzen einer weiteren globalen Erwärmung gelesen hatte, änderte sich ihre Einstellung schlagartig: Ein Kind in die Welt zu setzen, dessen Lebensraum wahrscheinlich eine kaputte Welt sein würde, kann Blythe nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren. So nutzt die Musikerin ihre Bekanntheit und gründete die Protestbewegung BirthStrike. Auch das Ehepaar Hamilton sorgt sich um die Zukunft des Planeten. Sie haben sich deshalb eine strikte „Ein-Kind-Politik“ verordnet. Kate und Gregory Hamilton leben in der Nähe von Bristol. Nach der Geburt ihrer Tochter fällten sie eine schwerwiegende Entscheidung: Breanne soll keine Geschwister bekommen, da die Erde nicht durch weitere Kinder belastet werden soll.“

Die Dokumentation könnt ihr euch in der Arte Mediathek oder direkt hier anschauen: 

#nofilter-Kampagne // 
Monki lanciert Spitzenunterwäsche aus recyceltem Polyamid

Die #nofilter-Kampagne des schwedischen Retailers Monki geht in die nächste Runde und setzte die neue Spitzenunterwäsche aus recyceltem Polyamid in Szene. So werden für das Material nicht nur Produktionsreste der Garnherstellung, sondern in Teilen auch von alten Fischernetzen und Teppichen verwendet. Die Designs selbst zeigen sich gleichermaßen romantisch als auch verspielt, vereinen dabei Satin, Mesh und Spitze, während sie in neutrale Nuancen gehüllt sind. Sanftes Lila, Weiß, Schwarz und Terrakotta ziehen sich durch Bügel-BHs, Triangel-Bralettes und Spitzen-Panties mit hoher Taille. Alle Designs sind ab sofort bei Monki erhältlich. 

Die #nofilter-Kampagne wurde von der in Paris arbeitenden Fotografin Elsa Hammarén inszeniert und porträtiert vier Freundinnen in der neuen Monti-Kollektion. Alle Kampagnenbilder sind zu 100 Prozent unretuschiert.

Shop: 

Beauty //
Vogue x Alexandria Ocasio-Cortez 

Auf Vogue Online zeigt Demokratin Alexandria Ocasio-Cortez ihre Beauty-Routine und erklärt im Zuge dessen, warum es überhaupt so wichtig ist, diese zu teilen:

„The reason that I think it’s so important to share these things is that, first of all, femininity has power — and in politics, there is so much criticism, nitpicking about how women and femme-people present ourselves. There’s this really false idea that if you care about makeup or if your interests are in beauty or fashion, that’s somehow frivolous, but I actually think these are some of the most substantive decisions that we make and we make them every morning.“

Das gesamte Video könnt ihr euch hier ansehen:

Mood of the Week

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von The Just Girl Project Official (@justgirlproject) am

Neu in den Shops: 

Herbst Winter 2020 // 
Aeron lanciert erste Kollektion nach Rebranding

Für die diesjährige Herbst Winter Kollektion schlägt das Modelabel Aeron ein neues Kapitel auf und präsentiert die erste Kollektion nach dem Rebranding: Inspiriert von der Welt des Outdoor-Sports sowie der Einstellung der amerikanischen Kletterin Lynn Hill vereinen die Designs feinste Materialien und funktionale Designs. Dabei spiegelt sich der Spirit des Sportkletterns in weit geschnittenen Regenmänteln, gesteppten Puffer Jackets, Hosen und Pullovern in glänzenden Materialien sowie dem Spiel mit Andeutungen von Karabinern und Kletterseilen in Form von verdrehtem, drapiertem Satin, wider. Die Farbpalette der Kollektion zeigt sich in zarten Naturfarben, zu denen etwa ein rötliches Orange, rostfarbene Brauntöne und ein sattes Senf zählen, und erinnert dabei an jene Abendstunden, in denen die Sonne untergeht und die Umgebung in warme Nuancen hüllt. Die gesamte Kollektion ist ab dem 01. September erhältlich − einen Teil des wunderbaren Lookbooks könnt ihr euch bereits hier anschauen: 

Interior // 
Bolia lanciert Herbst Winter 2020 Kollektion 

Pünktlich zur bevorstehenden Herbstsaison begibt sich Bolia auf die Suche nach Gelassenheit, Ruhe und Entspannung: Mit nachhaltigen Designs lädt die neue Kollektion dazu ein, das Tempo zu drosseln und sich der alltäglichen Hektik zu entziehen. Neben der ALP Serie des spanischen Designduos Ramos Bassols, die sich in geradlinigen Silhouetten sowie der Arbeit mit Holz übt, zählt auch das modulare Recover Sofa des dänischen Designstudios Glismand & Rüdiger zu den Saisonneuheiten. Weitere Highlights: die subtilen Apelle-Holzstühle von Busetti Garutti Redealli, die sich durch ein gleichermaßen simples als auch komplexes Design auszeichnen, sowie die zurückhaltende Aufbewahrungsserie Cana des dänischen Designduos Steffensen & Würtz. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Bolia erhältlich — für jede Menge Interior-Inspiration sorgt bereits das Lookbook, das ihr euch hier anschauen könnt:

Buchtipps // 
„Frausein“ & „Schule meines Lebens“

Der Hanser Literaturverlag schreibt: 
„„Ich bin eine Frau. Ich bin es gerne. Davon möchte ich erzählen.“ Was Frausein bedeutet, zeigt sich in jedem einzelnen Leben: Mely Kiyak erzählt von den Gesprächen über Weisheit und Nichtwissen, die sie als Mädchen mit dem Vater führte. Von den Cousinen, die vom Begehren erzählten. Vom Aufwachsen zwischen Ländern und Klassen, zwischen „Herkunftsgepäck“ und Neugier auf unbekannte Erfahrungen. Vom Alleinsein, von Selbsterkundung, von Familie. Was ist Weiblichkeit, wenn man den öffentlichen Blick überwindet und zurückbleibt mit sich selbst? Aufrichtig, lebenslustig, zärtlich und entwaffnend klug erinnert Mely Kiyak daran, dass es die Verhältnisse sind, die einem beibringen, wie man liebt und lebt.“ (erschienen beim Hanser Literaturverlag)

Im Podcast Hotel Matze verraten Schauspieler*innen, Künstler*innen und andere Kreative Gastgeber Matze Hielscher, wie sie ihr Leben meistern. In diesem Buch hat Matze Hielscher nun alle Highlights versammelt: „Es vereint die klügsten Lebensrezepte der kreativsten Köpfe der Nation und liefert so inspirierende Impulse für die eigene Lebensführung.“ Mit dabei:  Dunja Hayali, Kübra Gümüsay und Doris Dörrie. („Die Schule meines Lebens. Weisheiten und Lebenstricks von ziemlich außergewöhnlichen Menschen“ erscheint am 31. August im Piper Verlag.)

Herbst Winter 2020 // 
Vegane Wintermode von Embassy of Bricks and Logs

Hochwertig verarbeitete Outerwear trifft auf den modernen Zeitgeist: Die Mode des jungen, veganen Streetwear-Labels Embassy of Bricks and Logs widmet sich seit bereits fünf Jahren der Herstellung von funktionaler und anspruchsvoller Kleidung, ganz ohne dabei mit Leder, Daunen, Pelz oder Horn zu arbeiten. Stattdessen setzt die Brand auf möglichst nachhaltige Material-Innovationen, die in Form von Parkas, Jacken, Mänteln und Schals umgesetzt werden. Der neueste Kollektionszuwachs: praktische Wendejacken sowie moderne Westen. Farblich reicht das Sortiment von klassischen Nuancen wie Schwarz, Oliv und Off-White bis hin zu einem knalligen Orange, Mandarin und Braun. Alle Designs sind ab sofort bei Embassy of Bricks and Logs erhältlich. Für die nötige Portion an Inspiration (und ein klein wenig Vorfreude auf kühlere Temperaturen) sorgt das Lookbook der Herbst Winter 2020 Kollektion.

Interior //
Magis lanciert nachhaltigen „Bell Chair“ 

Mit dem „Bell Chair“ liefert das italienische Interior-Label Magis nun einen nachhaltigen, erschwinglichen Stuhl, der das bisherige, veraltete Image der klassischen Monoblocstühle ablöst: Designt von Konstantin Grcic wurden die leichten, stapelbaren Stühle mit dem Verfahren des Polypropylen-Spritzgusses hergestellt und können somit drinnen und draußen verwendet werden. Obendrein sind die Modelle, die aus lediglich 2,7 Kilogramm Kunststoff hergestellt werden, zu 100 Prozent recycelbar. Derzeit ist das Design „Bell Chair“ in Cremeweiß und Schwarz sowie einem sanften, pastellfarbenen Orange erhältlich.

Neue Klänge // 
Musik von Aluna 

Mit „Renaissance“ veröffentlicht die Sängerin und Songwriterin Aluna bereits Ende August ihr Solo-Debütalbum. Die Inspiration ihres Albums liegt dabei nicht zuletzt in der „Black Renaissance“, wie die Künstlerin sagt:

“The recent ‘Black Renaissance’ is so inspiring to me. There has been a pivot in all creative endeavors from film and television to plays and comics. Black people have begun involving themselves in non-stereotypical things regardless of who agrees. The outcasts have found each other. Renaissance sums up a defiant, rule-breaking, and transitional election of new culture. To me, this album represents that within its own small, individual world. I’ve gone through the process of owning myself, and this is the celebration. It’s not a party with tables where you’re popping bottles of champagne in high-heeled shoes. It’s in the woods, around the fire, and everyone looks sexy in the bloody fire-light. We might be a minority, but we have power.”

„Renaissance“ ist ab dem 28. August erhältlich — die Single „Body Pump“ könnt ihr euch bereits hier anhören:

Camperlab Herbst Winter 2020 //
Eine Hommage an das mallorquinische Erbe

Satte Farben, durchdachte Details und ein Hauch von Ironie — die Herbst Winter 2020 Kollektion von Camper läutet eine neue Epoche ein und wagt einen neuen, gleichermaßen schlichten als auch raffinierten Blickwinkel auf Design und Schuhmode. Im Zentrum der neuen Camperlab Kollektion steht so ein mit den Augen des Kreativdirektors Achilles Ion Gabriel betrachtetes Camper-Paralleluniversum, in dem insbesondere das mallorquinische Erbe des Labels Ausdruck findet. Mit dabei: das Flip Flop Modell „Hastalavista“, das mit passenden Socken daherkommt, sowie die vom Archiv inspirierten Absatzschuhe „Juanita“ mit spitzer Zehenpartie und unkonventionellem Knotendetail. Alle Modelle sind ab dem 27. August bei Camper erhältlich. 

Alles gesagt // 
Sound On

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Marc Rebillet (@marcrebillet) am

Herbst Winter 2020 //
Filippa K lanciert neue Soft Sport Kollektion

Das schwedische Modelabel Filippa K ist ab heute nicht nur im Hamburger Alsterhaus zu finden, obendrein lanciert es auch die neue Soft Sport Kollektion für die diesjährige Herbst und Winter Saison. Während körperbetonte Workout-Styles wie etwa der neue Dance-Body sowie ausgestellte Leggings für volle Bewegungsfreiheit sorgen, runden extralange Kapuzenpullover die Linie gekonnt ab. Nicht zuletzt bringen uns Daunenjacken und Fleece-Layers bestens durch kalte Wintertage. Farblich zeigt sich die Kollektion gedeckt und zeitlos: Satte, erdige Grau- und Kastanienbrauntöne vereinen sich mit klassischem Schwarz und modernem Silber. Alle Stücke sind ab sofort bei Filippa K erhältlich.

Shop: 

Store Opening // 
Urban Outfitters goes München

Mitte August eröffnete der neue Urban Outfitters Store in München und damit der größte Store auf dem europäischen Festland seine Pforten. Das Besondere: Exklusiv zum Opening kooperiert der Retailer erstmals mit verschiedenen nationalen und internationalen Partner*innen und sorgt dank unterschiedlicher Pop-Up Shops für ein ganz besonderes One-Destination-Shoppingerlebnis. So können Kund*innen nicht nur Produkte individualisieren lassen, auch wird es einen Sneaker Re-Sell-Shop, der in Zusammenarbeit mit dem Münchener Sneaker Store „Laced Up“ kreiert wurde, geben. Ab September wartet außerdem ein Pop-Up des Berliner Start Ups „Bosque“, das Pflanzen nachhaltig züchtet.

Wo: Urban Outfitters München, Kaufingerstraße 24, 80331 München

Uniqlo Herbst Winter 2020 // 
In Minimalismus & Funktionalität vereint

Aus dem Hause Uniqlo kommen in dieser Woche gleich zwei Neuigkeiten: Während der Retailer aus Japan gerade verkündete, am 9. Oktober sein erstes Geschäft in Hamburg (Alter Wall 2-8) zu eröffnen, lancierte er nun obendrein die von Christophe Lemaire entworfene Herbst Winter 2020 Kollektion, die sich schlicht und klassisch präsentiert. Den Kern bilden neu interpretierte Klassiker in einem Mix aus sanften und gedeckten Nuancen, die stets ein Gefühl von Wärme und Komfort ausstrahlen. Die funktionalen und simplen Designs selbst sind vom Minimalismus geprägt und gelten als Ergänzung für eine moderne Garderobe: Kastenförmige Silhouetten sowie weite Schnitte mit klassischen und sportlichen Einflüssen der Männermode sind dabei von der italienischen Streetwearkultur früherer Jahre geprägt. Die gesamte Kollektion ist ab dem 17. September erhältlich.

Who to follow // 
@oumi_janta & @giuliaalfeo

Wer noch auf der Suche nach einem neuen Hobby ist, sollte sich Oumi Janta und Giulia Alfeo merken: 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von O U M I J A N T A (@oumi_janta) am

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Giulia Longboard Dancing (@giulia.alfeo) am

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related