Schlagwort-Archiv: Wackerhaus

Same, same! Wackerhaus vs. Topshop – wer gewinnt?

– 25.04.2012 um 14.08 – Allgemein Mode Shopping

samesame1 Same, same! Wackerhaus vs. Topshop   wer gewinnt?

Das dänische Label Wackerhaus haben wir tatsächlich erst seit unserem Ausflug zur Copenhagen Fashion Week auf dem Schirm. Seither begegnen wir den Entwürfen von Mademoiselle Trine immer häufiger. Unsere liebe Katha war es, die uns mit diesem Bild erneut daran erinnerte, dass es sich durchaus lohnt, die Scheuklappen dann und wann abzusetzten und auch neu entdeckten Designern den Eintritt in unsere Herzen zu gewähren. Und: Einen Floh ins Ohr gesetzt hat sie uns obendrein, denn in Kombination mit ihren altrosa Loafern macht vor allem die obige Hosen mächtig was her.

Es grenzt also beinahe an Schicksal, das heute morgen eine Mail von Topshop ins Postfach flatterte, die mich kurz aufschrecken ließ: Haben die jetzt etwa Wackerhaus im Sortiment? Nein, haben sie nicht. Aber dafür ein hauseigenes Modell, das mir verdächtig sehr nach der dänischen Vorlage ausschaut. Weil Wackerhaus das Rad mit diesem Print aber höchst wahrscheinlich auch nicht neu erfunden hat, hadere ich gerade mit mir: Soll ich vielleicht einfach zuschnappen und mich der günstigeren Variante vergnügen? (Ausgewählte Wackerhaus-Stücke gibt’t hier, die Hose habe ich online leider nicht finden können.)

Copenhagen Fashion Week: Wackerhaus Herbst/ Winter 2012/13 – Karamellbonbons mit Zuckerguss.

– 02.02.2012 um 11.09 – Allgemein Mode

wackerhaus 800x585 Copenhagen Fashion Week: Wackerhaus Herbst/ Winter 2012/13   Karamellbonbons mit Zuckerguss.

Mit der Mode verhält es sich ein bisschen so wie mit Musik. Es kommt nur sehr, sehr selten vor, dass uns ein komplettes Album gefällt, meist überspringen wir einige Tracks, um zum nächsten Highlight zu gelangen. Genauso ergeht es uns auch beim Betrachten der meisten Modekreationen. Es ist beinahe unmöglich, eine komplette Kollektion zu mögen, an jedem einzelnen Stück Gefallen zu finden. Unsere Augen picken sich vielmehr hie und da das Schönste heraus, wir liebäugeln mit Lieblingsstücken und schweben ob kleiner Details im siebten Modehimmel. Umso faszinierter sind wir seit gestern Abend von der Dänin Trine Wackerhaus – mit ihren Outfits für den kommenden Herbst schaffte sie es, uns fast sabbernd vom unseren Stühlen und aus den Socken zu hauen. Ausnahmslos.

Körperfern erscheinen ihre Entwürfe, aber ganz ohne schlabbrigen Beigeschmack. Es sind diese punktgenaue Schnitte, die aus maskulinen Stücken weibliche Silhouetten formen, die Hartes mit Zartem vereinen. Hosenanzüge, Overalls und neue Hosenformen aus Stepp kreieren eine Stoffwelt, die fernab von verniedlichenden Mädchenkleidern liegt, die in eine Farbpalette getaucht ist, die uns nicht mehr so schnell aus dem Kopf gehen wird. Pudriges Taubenblau prallt auf Orange, Senfgelb auf Coral und Pink. Während wir uns die Karamellbonon-Kreationen made by Wackerhaus noch einmal genauer ansehen, können wir gar nicht recht glauben, dass wir es so lange ohne sie ausgehalten haben – und  dass wir nicht schon längst in Wackerhaus’schen Farbrastern denken. weiterlesen