NICE BEAUTY // Haargeschichten Teil II –
die tägliche Beauty Routine der S. Calamari

– 01.10.2014 um 16.32 – Beauty

beauty teaser NICE BEAUTY // Haargeschichten Teil II – <br/> die tägliche Beauty Routine der S. Calamari

Beim letzten Mal durftet ihr den Mann kennenlernen, dem ich meinen Kopf in die schönen Hände lege – die meiste Zeit sitze ich aber gar nicht beim Friseur und trotzdem will die Frisur jeden Tag sitzen und schreit nach Pflege und Aufmerksamkeit. Zwar bin ich heilfroh, dass meine langen Zotteln keine aufwendigen Föhnfrisur-Sessions im Bad wünschen und vergleichsweise pflegeleichte Babies sind, trotzdem gibt es ein paar Produkte und Tipps rund ums Haupthaar, die ich gern an euch weiterflüstern möchte. – Aufgepasst! (“Es gibt Reis”*)

Nachdem es relativ schwierig ist eine Plattform für alles zu finden, bis ich vor kurzem auf Nice Beauty aufmerksam gemacht wurde. Hier steigt mein Keratinspiegel quasi schon vom Hingucken an. Der neue Shop aus Dänemark liefert neuerdings nämlich auch nach Deutschland seine Zauberprodukte und hat so ziemlich alles, was der Kopf sich ausmalen kann. Friseurexklusive Haar-Marken und eine riesengroße Auswahl an Beautyprodukten kommen ratzifatz innerhalb von ein bis zwei Werktagen an die Tür geliefert.

Und jetzt erzählt euch Tante Sarah mal ein paar hilfreiche Haar-Tipps:  weiterlesen

Fashion Week Spezial //
10 Trends, die wir uns für den Sommer 2015 merken sollten

– 01.10.2014 um 10.11 – Mode Trend

Trend Sommer 2015 Fashion Week Spezial // <br/> 10 Trends, die wir uns für den Sommer 2015 merken sollten

Seit Tagen liegt dieser Artikel geöffnet im Backend, wird neu bebildert, editiert, Bilder werden gelöscht und andere kommen hinzu: Was Trend werden soll, bestimmen zwar schon länger wieder die Designer mit, was sich auf den Straßen allerdings durchsetzt, haben wir Konsumenten immer noch in der Hand – oder sagen wir: Die Modeketten und Retailer dieser Welt, die selektiv einkaufen und gezielt kopieren, was das Zeug hält. Eben die machen’s für uns bezahlbar und sorgen ganz dafür, wie wir in der kommenden Saison herumlaufen werden.

Ein paar Trendströmungen werden wir allerdings wohl kaum aus dem Weg gehen können, dafür haben sich einfach zu viele Designer und Modehäuser gemeinsam drauf gestürzt. Und genau diese schauen wir uns doch einmal genauer an: 10 Trends, die wir uns schon jetzt für den Sommer 2015 merken können – als Bildergallerie zum Durchklicken <3 weiterlesen

Video & Kampagne #FeelBeautifulFor //
“Dove: Was wir weitergeben”

– 30.09.2014 um 15.03 – Gesellschaft

dove Video & Kampagne #FeelBeautifulFor // <br/> Dove: Was wir weitergeben

Schönheit, du großes Wort, du. Wer bist du eigentlich genau und wo kommst du überhaupt her? -Genau genommen, wissen wir es gar nicht, obwohl wir uns ständig damit beschäftigen. Fakt ist nämlich: Wir alle pflegen und hegen unsere eigene Vorstellung von “Schönheit”, kämpfen mit unseren Lastern, meckern und mäkeln, was das Zeug hält, zeigen mit dem Finger auf andere und nehmen uns die meiste Zeit und am allerliebsten selbst ins Gericht. Aber warum machen wir uns das Leben eigentlich so schwer damit? -Weil es ganz selbstverständlich reinsozialisiert wurde: Von den Medien propagiert, von Trends bestimmt, von unserem näheren Umfeld tagtäglich dran erinnert – und von Vorbildern manifestiert.

Sich selbst zu kritisieren ist zum Volkssport geworden, dabei sollten wir uns hin und wieder vor Augen halten, was wir damit eigentlich bei anderen auslösen – und wie wir von der meckernden Kuh am besten zum großartigsten Vorbild schlechthin avancieren. Dove macht’s heute vor, hält uns die kleine große Wahrheit vor Augen und rüttelt mit ihrer Mutter-Tochter-Kampagne ganz schön an unserem Kopf. Schönheit kann man weitergeben: Nicht bloß, indem wir anderen Komplimente machen, sondern vor allem, indem wir anderen zeigen, dass wir im Reinen mit uns sind. Denn Fakt ist auch: Wir beeinflussen andere stärker als wir denken – und zwar nicht nur die Kleinsten von uns. weiterlesen

B L O G S

PFW // Bilder des Tages:
Die Demo auf dem Boulevard Chanel

– 30.09.2014 um 13.09 – Mode

chanel PFW // Bilder des Tages: <br/> Die Demo auf dem Boulevard Chanel

Kaum ein anderer trifft den Nagel so präzise auf den Kopf wie Monsieur Karl Lagerfeld – und kaum ein anderer liebt es so sehr mit vermeintlichen Tabus zu brechen, gar eine solch große Öffentlichkeit zu adressieren. Ihr erinnert euch an die gleichgeschlechtliche Ehe und an den Fast Fashion Rüffel im vergangenen Jahr? Dann dürfte ihr von Lagerfelds Botschaft in diesem Jahr keinesfalls enttäuscht sein: He for She, Frauenrechte und ein kleiner Reminder in eigener Sache: Schon Coco Chanel setzte sich gegen eine Männerwelt durch und schaffte es, ihr Modelabel zu einem Imperium wachsen zu lassen – selbstverständlich alles leicht überspitzt und mit typischen Dreh zu Chanel. Aber dass das Traditionslabel so rasend schnell auf Emma Watsons Rede und das Projekt “HeforShe” reagiert, verwirrt uns außerordentlich und überrascht uns noch ein Stückchen mehr. Zufall oder geplanter Coup?

Wir jedenfalls sind ganz schön platt und ein klein bisschen sprachlos von so viel Engagement, auch wenn die Ganze Aktion leicht in eine schiefe Seitenlage zu rutschen droht. Ein Video vom Boulevard Chanel im Grand Palais, vom Streik der Models und von ein paar Kreationen gibt’s natürlich ebenfalls für euch. Am Ziel vorbei oder auf den Punkt – was sagt ihr? weiterlesen

Design Award 2014 // Eddy Anemians Kollektion für H&M

– 30.09.2014 um 9.41 – Lookbook Mode

Eddy Anemian HM Design Award 2014 // Eddy Anemians Kollektion für H&M

Materialien behutsam zerschnippeln, um sie im Anschluss wieder sorgsam aneinander zu nähen, abstrakte Muster entstehen zu lassen und Silhouetten neu zu formen: Eine Kollektion, die so detailverliebt ist und gleichzeitig ein solch schönes Ergebnis hervorzaubert, dass beim diesjährigen H&M Design Award ziemlich flott fest stand, wer aufs Treppen steigen darf: Eddy Anemian.

Mit “They can cut all the flowers. They cannot keep Spring from coming” zeigte er im Januar ein geprintetes Blumenmeer, das erst auf den zweiten Blick sichtbar wurde und so experimentell, komplex und detailversessen daher kam, dass wir uns alle einig waren: Davon muss im kommenden Herbst etwas in unseren Kleiderschrank trudeln. Inspiriert wurde Eddy übrigens von Tilda Swinton im Film “I am love” – schöner Film, noch schönere Kollektion. Dann allerdings folgte die große Fragen: Wie sollen Eddys Kreationen bloß für H&M umgesetzt werden, ohne dass das Ergebnis verwässert oder gar billig ausschaut? Die Antwort von Design Chefin Ann-Sofie Johansson folgte damals prompt und recht optimistisch – und vom Ergebnis dürfen wir uns ab heute überzeugen. weiterlesen

Inspiration & Shopping //
Gentle Reminder: Suit up!

– 30.09.2014 um 9.06 – Inspiration Mode Shopping

topshop suit 1 Inspiration & Shopping // <br/> Gentle Reminder: Suit up!

Zweiteiler und Anzüge gehörten 2013 zum Megatrend, sorgten für das perfekte Gleichgewicht zur anhaltenden Sneaker-Invasion und durften vornehmlich im monochromen Gewand antanzen. Suit up! hieß es noch bis vor kurzem – aber irgendwie scheint langsam Schluss damit zu sein. Statt Zweiteiler drängen sich die Workwear-inspirierten Overalls wieder mehr und mehr auf, statt Schlafanzug-Lookalikes warten demnächst die tiefgeschlitzten Westen und hippieske Kleidchen auf uns. 

Ein klein bisschen wollen wir den adretten Anzug allerdings noch in unseren Köpfen konservieren, euch daran erinnern, wie gut gekleidet, alltagstauglich, boyish und wandlungsfähig das Ergebnis ausschauen kann. Und um diese These zu stützen, haben wir nicht nur ein paar Tumblr-Perlen für euch rausgekramt, sondern gleich ein paar passende Modelle. Anzug, geh’ noch nicht, ja?  weiterlesen

I N S T A G R A M

Interior // Happy Homeoffice

– 29.09.2014 um 15.17 – Accessoire Wohnen

home office Interior // Happy Homeoffice

Studenten, Selbstständige und unermüdliche Arbeitsbienen kennen das: Nach der Arbeit ist vor der Arbeit – sei es die schrecklich schöne Steuer, die fertig gemacht werden muss, die Präsentation, die Nachtschichten verlangt oder das Abarbeiten am Wochenende, um das wir partout manchmal nicht herum kommen. Jahrelang bin ich zwischen Küchentisch und Bett gependelt, habe mit dem Rechner auf dem Schoß gearbeitet oder bin ins Café nach nebenan gezogen, wenn der Weg ins Büro mal wieder zu weit war. Doch damit ist jetzt Schluss: Ein Schreibplatz daheim muss her. Und damit der auch gemütlich wirkt, dürfen neben altbekannten Accessoires und Möbelstücken gern noch ein paar Dinge hinzukommen, um mich auch gedanklich in die passende Arbeitsstimmung zu manövrieren.

Denn gerade dann, wenn der Arbeitsplatz mitten in der Wohnung liegt, muss der klassisch cleane Büro-Chic weg – und die pastellwarme Note her: Mit Klebebändern zum Festpinnen, ordentlicher Beleuchtung und kleinen Dingen zum Verstauen. Grund für uns, sich mal ein klein wenig für euch mit umzuschauen: weiterlesen

 F O R U M  

Outfit vom Wochenende //
Nackte Beine im Herbst

– 29.09.2014 um 11.53 – Janes Outfit

zign hien le Outfit vom Wochenende // <br/> Nackte Beine im Herbst

Ihr könnt euch einfach nicht vorstellen, wie glücklich ich über diese verrutschte Mitte bin: Kein permanentes Reingestopfe mehr, ein neuer Fokus (weg von der betonten Hüfte, hin zum langen Oberkörper) und die schönste Form der Bequemlichkeit. Nach einem Trend folgt bekanntlich die Gegenbewegung – und in diesem Fall hätte ich mir keine Schönere vorstellen können. 

Am Wochenende durfte die geliebte Kombi jedenfalls aufs Neue ausgetestet werden – und diesmal vielleicht ein allerletztes Mal mit nacktem Beinen im Herbst. Zwar sind die bereits wieder kalkweiß, dennoch versuche ich das Thema “Strumpfhose” noch so lange es geht vor mir her zu schieben. So bleibt’s nämlich mein liebster Look seit langem: Mit oversize Sweater, Tweed-Rock und Chelsea Boots. weiterlesen

PFW // Die Highlights vom Wochenende –
Mit Céline, Kenzo, Acne, Isabel Marant, Chloé & Co.

– 29.09.2014 um 10.04 – Mode

paris fashion week PFW // Die Highlights vom Wochenende   <br/> Mit Céline, Kenzo, Acne, Isabel Marant, Chloé & Co.

Ballerinas sind tot, Schlaghosen kommen nie wieder und der Taillengürtel gehört in die Mottenkiste – wer nun genau davon überzeugt ist, der dürfte spätestens ab der kommenden Sommersaison ein klitzekleines Problemchen haben, denn Tatsache ist: Die 70er sind selbst bei der Minimalismus-Fee Phoebe Philo schwerst angesagt, der Taillengürtel bekommt einen Hauch Judo einverleibt, Denim feiert ein adrettes Revival und eines haben sie gleich alle gemeinsam: Ihre Kollektionen sind eine Hommage an die Weiblichkeit. Vergessen ist das nahezu komplett körperferne der vergangenen Saisons: Es wird verspielt, feminin, hippiesk und deutlich wärmer.

Am vergangenen Wochenende präsentierte nun die Crème de la Crème der französischen Ateliers zur Pariser Fashion Week und wir haben unsere Lieblinge natürlich für euch rausgekramt <3 Von Chloé über Kenzo bis Christian Dior. weiterlesen