Wayne interessiert’s //
Die Short News der Woche

– 27.02.2015 um 12.15 – Allgemein

short news1 Wayne interessierts // <br/> Die Short News der Woche

Pünktlich zum Wochenende: Die Short News der Woche, die bisher keine Erwähnung fanden, aber trotzdem und unter keinen Umständen verpasst werden dürfen: Diese Woche mit unserem Sonnenbrillen-Shooting für Liebeskind Berlin, Summer-Vibes von Edited, Lady Gagas großem Auftritt bei den Oscars und der schönen Jennifer Lawrence für Dior. weiterlesen

OUTFIT //
Das Spitzenkleid im Alltag – Funktioniert’s?

– 27.02.2015 um 10.15 – Janes Outfit Wir

teaser OUTFIT // <br/> Das Spitzenkleid im Alltag   Funktionierts?

Wenn man sich unsterblich in ein Kleidungsstück reinverknallt, dann will man es am allerliebsten gleich ausführen – immer und überall, oder seid ihr da etwa geduldiger als ich? Wovon ich hier überhaupt spreche? Nike Jane und ich durften diese Woche nämlich einmal Prinzessin spielen, uns im Zalando Showroom ein Lieblingsoutfit unserer Träume zusammen stellen und das Sommeroutfit der Wahl schließlich zum exklusiven Kampagnen-Launch im Soho House ausführen. Arizona Muse wurde dort als niegelnagelneues Gesicht der deutlich dezenteren Kampagnen-Ausrichtung vorgestellt – aber dazu an anderer Stelle mehr. Das Thema: Sommerparty. Und das bedeutete in meiner Realität natürlich: Well hello, rosafarbener Spitzentraum von DKNY. Zack, reinverknallt und nicht mehr ausgezogen. Während ich zur Sommer-Launchparty also all meine Zähne zusammenbiss und auf nackte Beinchen setze (keine Sorge, Nike Jane fuhr mit ihrem roten Blitz direkt vor meine Türe und brachte mich auch genau dorthin wieder zurück), wollte das Kleid gestern allerdings erneut ausgeführt werden:

Mit Schlaghose im Gepäck und Trenchcoat drüber. Während ich mich über diese perfekte Kombination wie ein Kleinkind freute, schüttelte der Liebste noch vorm Knipsen wie wild mit dem Kopf. Die Sache mit der Schlaghose bleibt ihm vorerst ein Mysterium – ebenso wie die Kleid-über-Hose-Kombi. Aber sagt: Hab’ ich mich denn so vertan? weiterlesen

GEWINNSPIEL // Gemeinsam mit Office London
verlosen wir ein Paar Schuhe pünktlich zum Store Opening in Wiesbaden

– 27.02.2015 um 8.55 – Schuhe Shopping

office london GEWINNSPIEL // Gemeinsam mit Office London <br/> verlosen wir ein Paar Schuhe pünktlich zum Store Opening in Wiesbaden

Bongiorno, Wiesbaden! Pah, von wegen, die Großen ziehen immer nur in die drei, vier Großstädte unseres Ländchens – jetzt ist Hessen endlich mal wieder an der Reihe. OFFICE Store Nummer 6 steht in den Startlöchern, öffnet am kommenden Montag, den 2. März, hochoffziell seine Pforten und ihr dürft dort dann ab sofort vorbeischauen und euch schmuckes Schuhwerk für den Sommer zulegen. Und die Sommerkampagne verrät’s: Da sind ganz schön hübsche Kreationen bei. Von zarten Sandalen über Loafer mit Cut Outs bis hin zu unzähligen Schläppchen-Variationen – ihr werdet glücklich. Versprochen!

Wer gerade ganz grün vor Neid wird, dass in seiner Stadt wieder kein Office London Ableger eröffnet, der hat nicht nur unser vollstes Mitgefühl (nein, auch hier in Berlin ist Office noch weit und breit nicht zu sehen), sondern auch ein kleines Trostpflaster (na klar, Wiesbadener dürfen natürlich ebenso mitmachen) verdient: Gemeinsam mit dem Schuhspezie verlosen wir nämlich noch mal ein Paar eurer liebsten Office Schühchen. Und wie könnt ihr die gewinnen*? weiterlesen

B L O G S

Wohnen //
Leuchtende Botschaften von BXXLGHTS

– 26.02.2015 um 14.40 – Wohnen

leucht botschaft bxxlight bxxlght  Wohnen // <br/> Leuchtende Botschaften von BXXLGHTS

Ich habe bald Geburtstag, Ende März nämlich, und weil man auch als Erwachsener zumindest daheim auf Ewig Kind bleibt, fragen meine Eltern in altbekannter Manier schon jetzt nach meiner Wunschliste – sie kennen mich eben zu gut, die zwei Füchse, und wissen, dass ohne regelmäßige Nervereihen ihrerseits überhaupt kein einziger Wunsch rüber flattern würde. Auch in Ordnung, finde ich. Die Gegenseite sieht das anders. “Soll ja was sein, was du wirklich gern haben magst.” Ihr kennt das bestimmt. 

Wirklich wirklich gerne würde ich tatsächlich eine leuchtende Botschaft der gerade einmal 24 Jahre jungen Designerin Daniela Umpark besitzen. Die blonde Selfmade-Beleuchtungs-Expertin aus Kopenhagen gründete ihr Unternehmen “BXXLGHT” vor gerade einmal eineinhalb Jahren und geht mit selbigem seit geraumer Zeit tierisch durch die Decke. weiterlesen

Modefilm-Tipp // DIOR and I –
über die Anfänge Raf Simons bei DIOR

– 26.02.2015 um 14.23 – Film

Och, nicht schon wieder so ein Modefilm, dachte ich erst, als ich über “Dior and I”, ein Film über die Anfänge Raf Simons im Pariser Traditionshaus aufmerksam stolperte. Nach den eher mäßigen Kritiken zu den zahlreichen Yves Saint Laurent Biopics im vergangenen Jahr, war mein Bedarf an Mode im Kino also eher gedeckt – bis nicht vorhanden. Dior and I allerdings soll anders sein, verspricht, zu überraschen und statt langweiliger Mythen das tägliche Business mit all seinen Emotionen abzubilden – zumindest, wenn wir den namenhaften Magazinen glauben dürfen, die “Dior and I” bereits in der Preview sehen konnten: “Stunning.”, “Honest, authentic and powerful”, “Simply the best movie about fashion”, oder “One of the most realistic fashion films we’ve ever seen” - wenn wir an dieser Stelle das Tank Magazine, Dazed, die Elle und Fashionista zitieren dürfen.

Wir starten im Jahr 2012, Raf Simons wechselt nach seinem ziemlich emotionalen Abgang von Jil Sander zu Dior und hat ganze acht Wochen Zeit, eine komplette Haute Couture Kollektion aus dem Boden zu stampfen. Ein Minimalist bei Dior? Noch werden intern die Nasen gerümpft – doch dann folgt die Überraschung: Radikale Veränderungen, neue Visionen, die die Botschaft Diors ins Hier und Jetzt transportieren und Handwerkskunst, die selten so gefunkelt und gestrahlt hat. Dior and I verspricht einen ganz besonders emotionalen und nahen Einblick hinter die Kulissen zu liefern – und wir können uns hoffentlich schon ganz bald selbst davon überzeugen. weiterlesen

OUTFIT //
Frühstücks-Meeting im Frühlings-Februar

– 26.02.2015 um 13.35 – Outfit Wir

nike 3 OUTFIT // <br/> Frühstücks Meeting im Frühlings Februar Ich werd verrückt, was ist denn plötzlich mit dem hundsgemeinen Winter los? Ich sag’s jetzt mal gerade raus: Heute Morgen hatte ich leichte Probleme, mich aus dem Bett zu schälen, nach einem Meeting (wenn auch mit sehr lieben Menschen) stand mir wirklich auch kein minibisschen der Sinn, die Kaffeedose war außerdem leer, genau wie die Milch und überhaupt, das war keine schöne Nacht und noch dazu eine sehr kurze. Nennt mich ruhig Pipimodemädchen, aber an solchen Tagen helfen mir und meinem Gemüt vor allem ein paar schöne Kleider, für das gute Gefühl und die Laune. Und auch, wenn ich Strumpfhosen gepaart mit Sommerkleidern normalerweise für eine gewagte Angelegenheit halte, kam ich aus besagtem Grund nicht aus meinem Gutelaunelieblingskleid umher. Überhaupt konnten mich bloß lang gehegte und gepflegte Dinge aus meinem Kleiderschrank um den Finger wickeln, zum Beispiel diese Acne Almas, die irgendwann einmal im Sale ergatterte. Ganz zu schweigen vom drei Jahre alten (oder jungen?) Ganni-Pullover samt lustiger Möppel drauf. 

Manch einer würde das Gesamtpaket jetzt als misglückten Versuch, ein bisschen einen auf Frühling zu machen, werten – aber nix da. Pudelwohl fühl’ ich mich, komme, was wolle ♥ weiterlesen

I N S T A G R A M

Milan Fashion Week //
Entdeckt: Schluppen bei Gucci

– 26.02.2015 um 10.13 – Mode

gucci Milan Fashion Week // <br/> Entdeckt: Schluppen bei Gucci

Gucci meldet sich zurück – und daran ist nicht zuletzt das 70s Revival und die omnipräsente Soho Bag Schuld. En top wurde eben mir nichts dir nichts ein neues Zeitalter im italienischen Traditionshaus eingeläutet: Alessandro Michele ist nun der verantwortliche Designer, der der Kering-Marke nun die dicke Staubschicht abklopfen soll. Und wie sieht das neue Gucci-Mädchen aus? Ganz schön romantisch, leicht verspielt und mit ganz viel Sex im Gepäck. Der neue Einschlag wirkt ein bisschen detaillierter, spannender und gar liebevoller zusammengestellt – und gleichzeitig zurückhaltend. Hinweg ist der laute, italienische Look: Stattdessen wirkt die neue Gucci-Dame schüchterner, gar schulmädchenhafter und steckt in einer neuen Phase ihrer Entwicklung.

Und springt unweigerlich ins Auge: Schluppen wohin das Auge blickt: Von zarten Schleifen bis opulenten Halsverzierungen ist bei Gucci alles vertreten – und während ich im vergangenen Jahr noch wie wild mit dem Kopf geschüttelt hätte, macht das Detail am Kragen nun auf einmal Sinn: Ganz besonders bei bodenlangen Kleidern und kürzen Kreationen, die so Alexa-Chungiesk daher kommen. Schluppen all over – und Gucci besiegelt damit für mich die Rückkehr des verspielten Looks. weiterlesen

 F O R U M  

Filmkritik//
50 Shades of Grey – Mehr Frust als Lust ?

– 26.02.2015 um 9.07 – Feminismus Film

ana gets wet.gif.pagespeed.ce .Y1WOqU rkHmqXWTDoZWX Filmkritik// <br/> 50 Shades of Grey   Mehr Frust als Lust ?Das Mysterium des weiblichen Orgasmus, der Höhepunkt weiblicher Lust – ein ewig besprochenes, beschriebenes und sogar besungenes Thema. Die Einen wollen ihn haben. Die Anderen wollen ihn bescheren. Und allen bleibt er dann oftmals doch ein völliges Rätsel. Denn so präsent das Thema der weiblichen Lust medial auch ist, so leicht haben wir es mit ihr und ihren Höhepunkten, wenn’s drauf ankommt, dann doch nicht immer. Nur in der Pornografie ist die Welt noch in Ordnung. Frau hat sie und zwar rund um die Uhr, in jeder Stellung und jeder Location; zu zweit, zu dritt oder im Gangbang. Ein Schelm, wer da von verzerrten Darstellungen, Erniedrigung und rein männlichen Blickwinkeln spricht.

Die Verfilmung des Millionenbestsellers 50 Shades of Grey, die gerade heftig die Gemüter erhitzt, meint aber selbst darauf eine Antwort zu wissen. Ausgestattet mit dreifacher Weiblichkeit: Regisseurin, Buch- und Drehbuchautorin – ein absolutes Novum in der Hollywood Traumfabrik – gibt sie sich als stilvollen Erotik-Film von Frauen für Frauen über Frau(en). Und dabei will sie nicht weniger als uns von entgrenzter Lust, kinky BDSM und vor allem weiblichem Begehren jenseits pornografischer Klischees erzählen. Klingt gut, dachte ich mir, und wagte den Schritt ins Kino: weiterlesen

I want to look like this today //
Head-to-Toe in Sonia Rykiel

– 25.02.2015 um 13.04 – Inspiration Shopping

inspiration I want to look like this today // <br/> Head to Toe in Sonia Rykiel

Es gibt derzeit wirklich eine ganze Handvoll Looks, die ich sofort und ohne zu überlegen gleich selbst anlegen würde – bloßen fehlt mir für das i-Tüpfelchen jedes Mal das ein oder andere Teil: Entweder sind’s die nicht vorhandenen Schuhe, das ganz bestimmte Shirt, das fehlt, oder dieses eine Paar Socken ist nicht in meinem Besitz. Also alles wie bei obigem Look: Klar besitze ich ein Streifenshirt, eine Latzhose und ja sogar Streifensocken und weiße Schuhe finden sich in meinem Besitz: Die Details allerdings, die sind grundverschieden. 

Sonia Rykiel macht mich an diesem Morgen also ganz besonders schwach – oder sagen wir: Net-A-Porters Einkäufer, die derzeit auf Instagram ihre Lieblinge für den Frühling lüften. JA zur Flared-Latzhose und zum Ringelshirt 2.0, der zweifarbigen Variante. Bloß einen Haken gibt’s gleich mitgeliefert: Würden wir obiges Outfit 1 zu 1 nachshoppen wollen, wir würden gleich mehr als 2000 Flöckchen hinlegen. Zeit also für eine kostengünstigere, nicht minder schöne Alternative: weiterlesen