Die Zukunft der Mode: Kann sich das Konzept vom „Miet-Service“ wirklich durchsetzen & ist Secondhand die Antwort auf alles?

24.02.2020 Mode

Werden wir in zehn Jahren keine eigene Kleidung mehr besitzen, sie lediglich mieten oder untereinander tauschen? Oder werden wir ausschließlich Vintage und Secondhand Stücke, die bereits eine Geschichte erzählen, konsumieren? Wie sieht sie aus, die Zukunft der Mode? Wohl kaum ein anderes Thema wird derzeit in der Modeindustrie so ausgiebig diskutiert, wie ihre eigene Zukunft.weiterlesen…

Nachgefragt // Einkäuferin & Retail Managerin Charlotte Kraska über Interior-Schätze, die beste Doku & ihre Beauty-Favoriten

21.02.2020 Interview

In unserer „Nachgefragt“-Interviewreihe widmen wir uns Personen, die wir besonders spannend und inspirierend finden. Dieses Mal hat sich Charlotte „Charly“ Kraska unseren neugierigen Fragen gestellt. Oberflächlich gesprochen, ist Charlotte eine dieser Frauen, deren Garderobe man gerne stehlen möchte, weil alles an ihr so nonchalant, so natürlich, wirkt. Kein Wunder also, dass sie als Einkäuferin undweiterlesen…

Fair Friday Wish List // Von grünen Samtschleifen, tanzenden Orangen & feinem Strick

21.02.2020 Mode, Shopping

Noch vor wenigen Jahren fanden wir unter dem Deckmäntelchen der nachhaltigeren Textilträume vor allem vermeintlich zeitlose Basics und unaufdringliche Klassiker, vorzugsweise in Schwarz, Weiß oder Beige. Zu groß schien die Angst, zu kantig und wenig kommerziell zu sein und auf den besser produzierten Kreationen sitzen zu bleiben. Das änderte sich vor wenigen Monaten aber radikal,weiterlesen…

INSTAGRAM • INSTAGRAM •
INSTAGRAM • INSTAGRAM •

Wir haben neun Frauen gefragt, unter welchen Situationen im Arbeitsleben sie gelitten haben

20.02.2020 Leben

Ich habe meine Karriere irgendwo in der PR begonnen. Während meines Praktikums war ich nicht nur Showroom-Managerin, sondern habe mich nebenbei auch um ganz persönliche Anliegen der Agenturchefin gekümmert. Für 300 Euro im Monat hatte sich diese nämlich überlegt, dass eine persönliche Assistenz, die neben Arztterminen der Kinder und Flüge für Verwandte für weitaus mehrweiterlesen…

Warum „WorkingMum“ & „Powerfrau“ problematische Begriffe sind

Vor wenigen Jahren, vermutlich war ich da gerade selbst Mutter geworden, schrieb ich ein paar Zeilen über das damals schon beliebte Jonglieren mit Begriffen, mithilfe derer die Menschheit seit geraumer Zeit versucht, das Frausein in bedeutungsschwangere Hashtags zu verpacken. Überall Powerfrauen. Und Karrierefrauen! Mir kam das zunächst nur etwas komisch, aber wenig problematisch vor, dieser unbedingteweiterlesen…

JANEWAYNE PICKS

O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S