Schlagwort-Archiv: Kurt Cobain

TRAILER // Kurt Cobain-Dokumenation
„Montage of Heck“

– 13.03.2015 um 12.57 – box3 Film

kurt cobain documentary

Man kann nah am Wasser gebaut sein, oder eben nicht, aber der Trailer zur Kurt Cobain-Doku „Montage of Heck“ ist zweifelsohne dazu in der Lage, aus Männern Mäuse zu machen, inklusive dicker Krokodilstränen. Denn obwohl wir die Geschichte der Grunge-Legende vermeintlich in und auswendig kennen, womöglich sogar seine längst veröffentlichten Tagebucheinträge lasen und Nirvanas „Nevermind“ im Schlaf mitsingen können, bekommen wir diesmal (neues) Film- und Tonmaterial von der hinreißendsten und zugleich schonungslosesten Sorte serviert.

Insgesamt acht Jahre lang arbeitete der Oscar-nominierte Regisseur Brett Morgan mit Cobains Familie zusammen, um im Mai diesen Jahres endlich das erste voll autorisierte Werk über den 1994 verstorbenen Gitarristen und Sänger veröffentlichen zu können. Als Produzentinnen wirkten Courtney Love und ihre Tochter Frances Bean diesmal höchst persönlich mit – Und das merkt man. Selten wurden Cobains seelische Qualen so deutlich, intensiv und ehrlich transportiert. „Ich weiß nicht, wie irgendjemand damit klarkommen soll, wenn ihn die gesamte Familie zurückweist“, hört man eine Stimme aus dem Off. „Ich bin Kurt Cobain“, sagt daraufhin ein kleiner blonder Junge. Spätestens hier fällt der Vorhang und Curt wird vom Mysterium zum Menschen: weiterlesen

Trends verstehen & Doku-Tipp: „Hit so hard“ – Die 90er Jahre, Grunge, Hole, Courtney Love & Nirvana

– 19.11.2012 um 18.11 – Allgemein Film Kultur

Seit viel mehr als nur einem Jahr redet die halbe Modewelt ständig von den krassen 90er Jahre. Darüber, wie angesagt doch jetzt der charakteristische Look dieses prägenden Jahrzehnts sei. Eigentlich könnte man meinen, ein Ende des Hypes sei bei so viel Übersättigung unausweichlich – Trend-relevante Designer wie Dries van Noten beweisen uns allerdings das Gegenteil: Für den kommenden Sommer propagiert der belgische Designer höchstpersönlich sowas wie „Grunge Reloaded und damit steht er weiß Gott nicht allein da. Schön und gut.

Keineswegs schlimm, aber ein klein wenig ärgerlich erscheint es uns bloß, dass die wenigsten von uns überhaupt eine Ahnung von dem haben, wovon wir da ständig reden. Manchmal ist die Erinnerung an damals aber auch bloß ein klein wenig verblasst (oder aufgrund des jungen Alters ist eben gar keine Erinnerung vorhanden). Genau deshalb legen wir euch heute den Dokumentar-Film „Hit So Hard“ ans Herz, und zwar wärmstens. (An dieser Stelle möchte ich zum trillionsten Mal betonen, dass Courtney Love für mich immer das bleiben wird, was für andere Beyoncé ist: Die ultimative Queen) weiterlesen

Old but Gold – Streitpunkt: Comeback des Chuck Taylor All Stars

– 04.04.2011 um 16.41 – Allgemein Schuhe Trend

Ist die Zeit reif für ein weiteres Comeback?

Die Erfolgsgeschichte dieses legendären Schuhweks reicht so ungefähr bis ins Jahr 1921 zurück. Damals verhalf der gleichnamige Basketballspieler Chuck Taylor dem Gummisohlen-Exemplar zu einem fulminanten Aufstieg auf der Beliebtheits-Skala. In den 90ern war es die Grunge-Bewegung und mit ihr der große Kurt Cobain, welcher das epische Turschuhmodell in die Szene der Schrammel-Musiker emporstiegen ließ. In der 5. Klasse besaßen viele von uns bereits ihr erstes Paar, dann gerieten sie in Vergessenheit. Ein paar Jahre später stiegen die bis dato verdrängten Chuchs erneut aus dem Schuhregal-Inferno auf wie Phönix aus der Asche.

Ein ewiges Hin und Her, ein ewiger Kampf der Jugendkulturen. Punks der Gymnasialoberstufe hätten am liebsten ein Vorrecht auf die Treter angemeldet, während auch Großraumdisco-Gänger so langsam Gefallen am lässigen Stoffschuh fanden. Die größte Konfliktsituation der Modegeschichte bahnte sich an. Indiemädchen verfluchten ohrringtragende Jünglinge in schneeweißen Modellen, die Jünglinge hingegen hatten Angst, fälschlicherweise als Zecken tituliert zu werden. Bei allem Umwohlsein, war sich dennoch eine ganze Generation einig: Jeder trug sie, die Chucks. Beinahe jeder. weiterlesen