Schlagwort-Archiv: Stockholm Fashion Week 2011

Stockholm Fashion Week: Rodebjer SS12 – Trend: Maxi + Oversize

16.08.2011 um 18.45 – Allgemein Mode Trend

Automatically Sunshine“ heißt Carin Rodebjers neuester Meisterstreich, den sie der vom Regen geplagten Modemeute während der Stockholmer Fashion Week präsentierte. Ob’s dem Himmel geholfen hat, wissen wir nicht, dem Gemüt aber ganz bestimmt. Denn inspiriert vom Künstlertum der meditarrenen Küste, versinken wir beim Betrachten der farbreichen Kollektion in blauem Meeresrauschen, cremefarbenen Wolkenbäuschen und gelb-orangen Sonnenuntergängen.

Körperfern und fließend soll es im kommenden Frühjahr also sein, ein wenig adrett und Laissez-Faire. Was uns aber am meisten erfreut, ist ein weiterer Beweis für die langsam einkehrende Sehnsucht nach Lässigkeit. Kein Bauch wird mehr eingeschnürt, weil das enge Blüschen in Bauchnabelhöhe im Rock versinken muss. Nein, man kombiniert Maxi-Röcke mit Oversize-Shirts und sieht dabei ganz hervorragend aus. Mille Grazie! weiterlesen

Stockholm Fashion Week: Carin Wester 2012 – Kleider über Hosen?

16.08.2011 um 12.12 – Allgemein Mode

Ich weiß nicht, ob ich geschockt bin oder enttäuscht, vielleicht auch einfach ahnungslos. Aber das, was Mademoiselle Carin Wester uns während der vergangenen Fashion Week in Stockholm präsentierte, will einfach nicht von meinem Kopf verarbeitet werden. Kann es denn tatsächlich sein, dass mich kein einziges Outfit der sonst so hoch gelobten Absolventin der Beckman’s School of Design überzeugen will? Seit Gründung ihres eigenen Labels im Jahr 2003 heimste die ehemalige Paul&Friends-Designerin eine wichtige Auszeichnung nach der anderen ein und auch die Blogosphäre zeigt sich seit Langem schwer begeistert. Ihr Online-Shop zwingt mich regelmäßig in die Knie und jetzt? Pure Ernüchterung.

Natürlich sind ein paar Stücke dabei, die ich nicht aus meinem Kleiderschrank verbannen würde, aber der ganz große Funken fehlt. Die Idee, es Acne gleich zu tun und Kleidchen über Hosen zu stylen, gefällt mir zunächst sehr, beim näheren Betrachten erinnern mich die Outfits aber tatsächlich an dieverse Kaufhausketten-Ästhetiken und ja, mir tut’s ein bissche weh, das auszusprechen. weiterlesen

Entdeckt: Transparente Ballerinas bei Cheap Monday SS 12 – Do or Don’t?

12.08.2011 um 14.51 – Allgemein Trend

Ballerinas und ich stehen auf dem Kriegsfuß und ich weiß gar nicht genau weshalb. Vielleicht habe ich mich nach so vielen Jahren einfach satt gesehen – der extrem flache und zierliche Schuh will nämlich einfach nicht von der Straße verschwinden. Vielleicht rührt meine bisherige Abneigung aber auch daher, dass schlichtweg zu viele Modelle im Umlauf sind und ich das Gefühl nicht loswerde, ständig nur die äußerst fiesen Varianten auf offener Straße zu sichten. Mit Strass oder seltsamen Schnallen oder sonstigem Gebämsel, an das ich mich einfach nicht gewöhnen mag.

Heute stolperte ich dann über die orbigen Kreationen aus dem Hause Cheap Monday. Anders als der Einheitsbrei kommen die transparanten Schühchen allemal daher, bloß will mir auch diesmal der wohlwollende Blick auf’s Detail nicht gelingen. Den Blick auf meine eingequetschten Zehen würde ich meiner Umwelt gern ersparen und an der momentan zurückkehrenden spitzen Form kann ich nur sehr schwerlich Gefallen finden. Is es an der Zeit umzudenken? Sollte ich vielleicht endlich aufgeschlossener werden? Ich bin mir unsicher, deshalb frage ich euch: Gefallen euch die Ballerinas des kommenden Frühjahrs?