New York by iPhone – Auf Entdeckungstour mit Julia Seip

– 07.12.2010 um 12.12 – Allgemein Fotografie

NYbyiPhone New York by iPhone – Auf Entdeckungstour mit Julia Seip

Schnappschüsse gehören zu den gelungensten Eindrücken, die wir sammeln können. Waren es früher noch Einwegkameras oder die gute alte Polaroid, laufen wir heute mit unseren Spiegelreflex- oder kleinen Digitalkameras durch die Gegend – immer mit dem Ziel vor Augen, unsere Funde und Lieblingsorte festzuhalten und anderen zu zeigen.

Reisen erweitert unseren Horizont, eröffnet uns neue Sichtweisen und schickt uns auf Entdeckungstouren. A la Robinson Crusoe begibt sich Julia Seip seit 2008 auf den Weg und erkundet New York – immer bewaffnet mit ihrem iPhone.

Was aus einer Laune heraus entstand, ist zu einem Herzprojekt herangewachsen: Auf ihrem Blog New York by iPhone nimmt die Wahl-Berlinerin uns Leser an die Hand, teilt mit uns, was sie auf Manhattans Straßen Kunterbuntes aufgeschnappt hat und schenkt uns so inspirierende Momentaufnahmen, die sie der Stadt entlocken konnte. 90 Tage New York in 30 Bildern und 18 Songs – so startete ihre Idee, die sich zu einem wunderbaren Bildblog mit großartigen Impressionen weiterentwickelte und heute weit darüber hinaus reicht:

Egal ob Graffiti oder Street Art, die facettenreiche urbane Kultur oder Einflüsse aus dem Musikbereich – detailverliebt und mit einem besonders wachen Auge schlendert Julia durch die Straßen der pulsierenden Stadt. In der Stadt, die niemals schläft hat sie bereits ein paar Monate gelebt und reist immer wieder an den Ort zurück, der ihr Herz erobert hat. Durch ihren eigentlichen Beruf in der Musikbranche untermauert sie ihre Eindrücke immer mit dem passenden Song und schafft so eine besonders mitreißende Atmosphäre.

Und warum sie das Erlebte und Gesehene alles mit ihrem iPhone festhält und nicht hochprofessionalisiert mit speziellem Utensil? Zum einen, weil sie zu Beginn ihrer Leidenschaft noch keine Kohle für eine teure Kamera hatte und zum anderen, weil man das iPhone ja auch fix aus der Tasche kramen kann. Entstanden ist dadurch definitiv ein authentischer Blog, den wir euch nicht vorenthalten wollen und der jetzt in die nächste Runde geht: Seit kurzem gibt es Julias Entdeckungsreise nämlich auch als kleines Buch, indem sie eine kleine feine Auswahl ihrer schönsten Eindrücke gesammelt und gebunden hat und das ihr auf ihrem Blog erstehen könnt.

Schaut euch dort mal um und erlebt New York mal anders: Durch Julias Augen – es wird eine persönliche Reise, so viel kann ich euch versprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>