Entdeckt: Bauchtaschen-Trend

05.01.2011 Accessoire, Allgemein, Trend

Einige von uns wurden im Grundschulalter modetechnisch mehr oder weniger stark traumatisiert. Bei vielen haben vor allem Brustbeutel und Bauchtauschen bleibende Schäden hinterlassen. So flogen auch in der Redaktion die Fetzen, als ich mich offen zur bislang heimlichen Liebe zu eben jenen Transport-Tächschen bekannte. Sarah läuft es bei deren Anblick kalt den Rücken herunter, aber immerhin, so ganz allein stehe ich nicht da. Denn es geht auch ohne den bitteren Beigeschmack der Touri-Assoziation.

Katharina von I love Ponys wartet gerade noch auf das Eintreffen des in meinen Augen wunderhübschen Models von, wie soll es auch anders sein, Sabrina Dehoff (siehe oben). Auch die großen Designer sind dem Trend nicht abgeneigt. Angefangen hat wohl alles mit Marc Jacobs, der eine fransige Variante für Louis Vuitton designte. Wobei ich finde, dass Labeling und Bauchtaschen nicht wirklich gut zusammen passen.

Aber es geht auch schlicht, ein bisschen verspielt oder ganz klassisch aus Leder ohne viel Tamtam wie bei Jaeger London und Diane von Furstenberg.

Ich bin gespannt darauf, wie die Modemädchen dieser Welt die praktische Alternative zur Handtasche tragen werden und bin zugleich sicher, dass mit ein bisschen Geschick und Liebe zum Detail, ganz zauberhafte Outfits dabei herauskommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related