Asos: The All American Girl – Lookbook

07.01.2011 Allgemein, Mode

Online Stores sind heute nicht mehr aus meinem Leben wegzudenken. Habe ich mich noch vor wenigen Jahren absolut dagegen gesträubt, im Internet Kleidung zu kaufen, führt daran mittlerweile gar kein Weg mehr vorbei. Sagte man mir damals, dass sich unser Einkaufsverhalten ins Netz verlagert, hätte ich wie wild mit dem Kopf geschüttelt.

Ja, Meinungen ändern sich. Online Shop Konzepte aber auch. Das Modell von damals hätte also auch heute nicht für mich funktioniert: Die bloße Präsentation von Kleidung auf weißem Hintergrund mit einer der wenigen Optionen, die ausgewählten Stücke in verschiedenen Farben ansehen zu können. Diese Zeiten sind vorbei. Aber sowas von.

Heute veröffentlichen Online Stores eigene Lookbooks und bieten den Kunden somit Inspirationsmöglichkeiten, die beim nächsten Klick auch schon erworben werden können. Jaja, praktisch praktisch. Und bei so hübschen Lookbooks wie dem neuen „The All American Girl“ von Asos, sind wir a) dankbar für die großartige Entwicklung der Online Stores, b) wunderbar inspiriert und fühlen uns c) in einen amerikanischen Teenie-Film versetzt. Herrlich.

Die College Jacke darf natürlich nicht fehlen. Aber ebenso warten niedliche Kleidchen auf einen neuen Besitzer, genauso wie hübsche Miniröcke, Pullis mit Blumenprints oder wunderbare Lederschühchen zum schnüren darauf, ergattert zu werden. Ein Hauch 50s tanzt durch die Luft, während uns mädchenhafter Charme umgibt. Und mit einem Klick, ist’s im Warenkorb.

Nicht, dass richtig einkaufen jemals ersetzbar wäre, aber wer wenig Zeit hat ist dort doch bestens bedient, oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related