Resort 2012 Trend: Pyjama – Do or Don’t?

– 03.08.2011 um 16.52 – Allgemein Mode Trend

trend 2012 pyjama 800x388 Resort 2012 Trend: Pyjama   Do or Dont?

Schon für den Frühling 2011 tummelten sich allerhand Schlafanzug-ähnliche Outfits auf den Laufstegen dieser Welt. Schnarchnasen wäre damit wohl geholfen, schließlich geht die Rechnung “Vom Bett ins Büro ohne Umwege” so vollends auf. Bloß war das, was Karen Walker, Band of Outsiders und Co damals zeigten, bloß einvornehm- zurückhaltender Vorgeschmack auf die geballte Pyjama-Flut der alsbald nahenden Resort 2012 Kollektionen.

Bei Celine (rechts) sind wir schon vor einiger Zeit über den zunächst etwas seltsam anmutenden Look mit Altherren-Attitüde gestolpert. Recht schnell fanden wir sogar gefallen an dem uns präsentierten Streifen-Zweiteiler, was aber auch durchaus mit der sonst so perfekt gelungenen restlichen Kollektion zusammenhängen dürfte. Beim nächsten Blick auf Louis Vuitton (mitte) und Salvatore Ferragamo (links) wissen wir nämlich plötzlich gar nicht mehr so genau, was wir vom wörtlich genommenen Out-Of-Bed-Look halten sollen. Deshalb seid ihr gefragt: DO or DON’T? (via style.com)

Resort 2012 Trend: Pyjama – Do or Don’t?

  1. Ines

    höchstens in einzelteilen.
    schlafanzughosen sind beispielsweise im sommer ganz nett.
    aber so ein pyjamaoberteil finde ich völlig absurd. sitzt wie ein sack und lässt einen, auch wenn es aus feinster seide sein sollte, aussehen wie der sprichwörtliche “penner”. nix für mich.
    die lv-version finde ich durch die strickjackenkombi noch recht ansehnlich, aber wenn man erstmal die strickjacke auszieht… eieiei.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>