Sollte ich jemals heiraten…

– 30.09.2011 um 18.32 – Allgemein Mode

emilio pucci wedding dress 800x608 Sollte ich jemals heiraten...

…dann in diesem Zweiteiler. Meine Oma wird schreien, meine Mutter weinen, meine Freundinnen mich für unszurechungsfähig halten. Ich kann mir nicht helfen. Ich bin schlichtweg verliebt, falls man sich überhaupt in ein Stück Stoff verlieben kann. So soll es sein, jawohl. Und der Göttergatte hat so oder so kein Wörtchen mitzureden, also wäre ich in dieser Hinsicht schon mal auf der sicheren Seite. Fehlt bloß der Goldesel. Und eine Kirche, die nichts gegen nackte Haut hat. Und, ach ja, die Hochzeit. Schade. Das Kleid stammt übrigens aus der kommenden Frühjahrskollektion von Emilio Pucci (via) – meine persönliche Überraschung des Tages, denn für gewöhnlich kann ich mit seinen Entwürfen nicht das Geringste anfangen.

Zurück zum realistischen Denken: Das geht nicht wirklich, oder? Ich würde mich in 30 Jahren höchstwahrscheinlich für mich selbst schämen. Aber das passiert doch eigentlich auch so schon ab und an. Hm…

 

6 Kommentare

  1. Matthias

    Der Zweiteiler könnte zwar gut und gern “Spiceworld” entstammen, immerhin hätte er die meisten Abnehmer Mitte der 90er gefunden. Deswegen muss man das Stück nicht verachten, hochzeitslegitim ist (oder war) das schon. Dann sollte aber auch die restliche Zeremonie den 90er-Flair versprühen, sonst wird’s schnell bitter und peinlich. Achja, und so teuer kann das Ding ja auch nicht sein. Würde mich wundern, wenn man dann dafür mehr als zweitausend Euro auf den Tischen legen muss. Fünfhundert gehen auch klar; beides günstiger als manch eins bzw. gar viele traditionelle Hochzeitskleider.

    Antworten
  2. Matthias

    PS: Ich bin der Meinung, als Bräutigam in spe ist es die edelste Verpflichtung, der Anzutrauenden auch solche Wünsche zu erfüllen. Gleich, welche finanzielle oder stilistische Hürden damit verbunden sind. Damit hat sich’s dann auch: Soll jeder so heiraten, wie er es wünscht.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>