Preview: Das Zeit Magazin feat. Tavi Gevinson

– 31.07.2012 um 14.17 – Allgemein Menschen Mode

tavi gevinson zeitmagazin Preview: Das Zeit Magazin feat. Tavi Gevinson

Die “Zeit” ist eine der wenige Konstanten in meinem Leben. Jeden Donnerstag, auf dem Weg zur Arbeit, sorge ich dafür, dass ein weiteres Exemplar der wöchentlich erscheinenden Zeitung über die Ladentheke wandert. Weil sie mein Hirn mit Wissen füttert, für das mir sonst die Muße fehlt und auch die wahrhaftige Zeit.

Sieben Tage bleiben mir dann, um mich auf den neuesten Stand zu bringen. Danke dafür, denn jede noch so gute Tageszeitung wird trotz guter Vorsätze zum einsamen Budenhocker auf meinen Küchenstuhl. Es ist wie damals, wenn Mathelehrer viel zu viele Hausaufgaben stellten und man still und heimlich dachte: “So ein Idiot, der denkt wohl, ich hab’ nichts anderes zu tun.” Dabei hat das jeder von uns. Anderes zu tun und anderes zu lesen. Wer sich mit einem gesellschaftlichen Phänomen wie der Mode beschäftgen will, der darf den Rundumblick trotzdem nicht vergessen, niemals. Alles, was um uns herum geschieht, wirkt sich in irgend einer Art und Weise auch auf die Künste aus. Andersrum gilt das Ganze ebenso. Ihr wisst, was ich sagen will. Über kleine modische Schmankerl im beiligenden “Zeit Magazin” freuen wir uns aber natürlich nicht weniger. In der kommenden Ausgabe zum Beispiel, dreht sich auf acht Seiten alles um Tavi Gevinson.

tavi gevinson zeit magazin2 Preview: Das Zeit Magazin feat. Tavi Gevinson

Wer jetzt annimmt, er hätte doch schon längs alles über die mittlerweile 16-Jährige Bloggerin gelesen, der irrt. Christoph Amend gelingt es, das tiefe Wesen der Mademoiselle Gevinson durch Zeilen und Zitate einzufangen, das Urkomische an diesem intelligenten Teenager zu greifen und uns einen Text zu präsentieren, der es vermag, jedem Wunderkind-Skeptiker den Kopf zu waschen. Fast unbemerkt schafft Amend es, dabei zeitgleich eine Generation zu portraitieren, deren Wissen und Interesse sich aus Momentaufnahmen vergangener Jahrzehnt zusammenfügt, die durch das Internet imstande ist, Kontakt mit der ganzen Welt aufzunehmen. Am Donnerstag solltet ihr am besten selbst nachlesen, was ich damit meine -  deshalb verbleibe ich bloß mit meinen liebsten Text-Auszügen:

“Eines Tages bin ich kein Wunderkind mehr, und darauf will ich vorbereitet sein.”

“Die Schule abzubrechen wäre dumm gewesen. Du kannst nur ein Mal im Leben auf die Highschool gehen. (…) Man hat doch noch den Rest des Lebens, um nicht auf die Hughschool zu gehen”.

“Mich erinnert ein bestimmtes Rot an die Serie Twin Peaks, die Assoziationen meiner Mutter gehen eher in Richtung Natur, nicht Fernsehn.”

“Mein Traum ist: Unsere Leserinnen begreifen, dass sie cool sind, egal, welche Musik sie hören, welche Kleidung sie tragen und welche Fernsehserie sie schauen”tavi gevinson zeit magazin 3 Preview: Das Zeit Magazin feat. Tavi Gevinson

5 Kommentare

  1. jessica.aimufua@googlemail.com'Jessi

    obwohl ich mit 20 jahren leicht über dem rookie-leserdurschnitt liegen mag, bin ich immer wieder gerne dort! dieses mädchen ist so reif und zugleich kindlich, unheimlich reflektiert und trotzdem verspielt, weltoffen und lebenshungrig ..daran darf und soll man sich auch gern im hohen alter noch orientieren

    Antworten
  2. alleszusammenundklein1@web.de'maike

    diese person ist einfach mit der medialen inszenierung aufgewachsen – ich glaube kaum, dass eine heute 25 järhige noch nachvollziehen kann wie 10 järhige heute ihre umwelt wahrnehmen/entdecken. diese “digital natives” sind ja nix neues und tavi einfach nur die 1., bekanntere kirsche auf der sahnehaube.

    übrigens bezweifle ich, dass ihr wirklich “die zeit” lest, sondern euch nur auf das magazin stürzt. seis drum. hoffe, dass es das magazin auch bald unabhängig zur zeitung geben wird.

    Antworten
  3. Nike Jane Artikelautor

    Maaaaike. Das mit dir und mir, das ist ne Hassliebe! Du machst mich wahnsinnig. Wenn du wüsstest, was ich alles lese, du würdest ja tot umfallen vor Staunen, wohoo! Tzt.

    Antworten
  4. Leonie_papric@gmail.com'Leonie

    Haha, dachte ich grad auch, Nike ;-D Maike, Maike, Maike…
    Aber zu Tavi, also ich kann mir das nicht erklären, aber ich bin total fasziniert von dieser kleinen Mademoiselle. Sie hat es drauf, das muss man neidlos anerkennen!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>