Willkommen Trendsales – der Pop-Up Store in Berlin

03.05.2013 um 16.50 – Allgemein Berlin Event Mode Shopping

Wir lieben die skandinavische Mode und die Skandinavier scheinen uns zu mögen. Gut, zumindest Berlin. Die Trendviertel dieser Hauptstadt sind längst geschmückt mit blondhaarigen Schönheiten aus Schweden und Dänemark und unser Kleidungsstil passt sich vermehrt dem geradlinigen bis sportlichen Look der Skandinavier an.

Grund genug damit auch hierzulande ein paar Moneten zu machen und schwupssidwupps kommen wir in diesem Atemzug auch schon zu Trendsales – dem dänischen Kleiderkreisel oder auch, dem Mini-Ebay für skandinavische Mode. Bei Trendsales geht’s um eure alten Schätze und um gebrauchte Stücke, die ihr selbstverständlich auch shoppen könnt – ein Tauschparadies quasi, um für frischen Wind im heimischen Kleiderschrank zu sorgen. Und um euch ein bisschen vertrauter mit dem Skandinaven zu machen, kommt der Däne nun zu uns – genauer gesagt auf die Torstraße nach Berlin-Mitte und für rund einen Monat!

Die Online Plattform wagt für den deutschen Launch also die Nähe zum Kunden und öffnet heute auf der Torstraße seine Tore. Und ihr könnt dort nicht nur Second Hand shoppen, sondern euch mit diesem Modell auch einmal vertraut machen. Kenzo und Co. warten solange in Berlins Modemittemekka auf euch und wer von euch lieber virtuell zuschlagen möchte, der schaltet einfach seine eigene, kleine Annonce auf Trendsales und drückt bei erfolgreichem Verkauf eine Gebühr von 4 Prozent ab. Der Käufer zahlt nochmal 2 Prozent und schon ist der Deal geritzt.

Natürlich dürfen auch Möbel im Sortiment nicht fehlen. Was euch allerdings genau erwartet, das könnt ihr im Pop-Up Store jetzt schon mal in der realen Welt entdecken. Bis zum 1. Juni hat der auf der Torstraße 66 nämlich für euch geöffnet.

In diesem Sinne: Happy Shopping!

 

Sponsored by Trendsales

 

Willkommen Trendsales – der Pop-Up Store in Berlin

  1. vidi

    Ach du heilige. Ich freu mich schon darauf endlich aus Solothurn raus zu kommen… habs endgültig satt auf solche events zu verzichten oder 4-5h mit dem Auto durch die Weltgeschichte zu düsen.
    Viel spass beim shoppen 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.