Short News // Brautmoden, 100 x Gucci, Toni & Nick Garrn für Closed & 29 Stereotypen

18.10.2016 um 9.37 – Allgemein

short news

Alle News der vergangenen Tage auf einen Blick, die unter keinen Umständen verpasst werden sollten – darunter u.a. mit 100 Gründen, warum Gucci das Brand der Stunde ist, Toni Garrns EQL Kollektion für Closed, 29 Frauen und 29 Schubladen, einem DiY zum Nachmachen und der Prinzessin Diana Kollektion für ASOS.

INSPIRATION //
100 Ways to wear Gucci

Oder auch: 100 Gründe, warum Gucci aktuell das Brand der Stunde ist. Wir reden an dieser Stelle gar nicht lange um den heißen Brei, sondern verweisen gleich zur amerikanischen Vogue, die 100 Streetstyles mit Gucci-Stücken schießen ließ. Ein Traum. Alle Looks gibt’s hier.

GIMMICK DER WOCHE //
Anita Hass x iphoria

Der Hamburger Concept Store und das Berliner iPhone-Case Label iphoria machen ab sofort gemeinsame Sache, die uns tatsächlich wieder mal Herzchen in die Augen treibt: 8-herzcheninspirierte Hüllen mit eingebautem Spiegel, Glitzersand oder Anhänger sollen ab sofort für unversehrte Bildschirme und Schutz ohne Ende sorgen. Hier entlang.

anita

OPENING //
The Storey im Münchener Oberpollinger

Vergangene Woche eröffnete „The Storey“, der neue Concept Store im Münchener Kaufhaus Oberpollinger seine Türen und feiert seither eine kleine Verjüngungskur durch internationale Marken und lokalen Designern. Neben Libertine-Libertine, Alpha Industries und handgefertigten Sneakern aus München von VOR, finden wir dort ab sofort auch einen kleinen EDITED Space, Ganni, Wood Wood oder Opening Ceremony. Wir konnten beim Opening leider nicht dabei sein, werden einen Besuch allerdings garantiert mit unserem nächsten München-Stop verbinden. Habt ihr schon vorbei geschaut?

WOHNINSPIRATION //
IKEA zeigt Inspirationsboard

Den IKEA-Katalog samt all seiner Wohnideen scho durch? Dann gibt’s ab sofort noch mehr Anregung auf der frisch gelaunchten, deutschen Ideen-Seite des Schweden. Unter anderem mit Blogger-Kollegin Jules, Inspiration zum gemütlichen Balkon an kühlen Tagen und sogar Tipps zum Einmachen.

201712_idip15a_01_PH139295

LESETIPP //
Schluss mit Stereotypen!

Neben 27 anderen Frauen wurden auch wir von Refinery29 gefragt, in welcher Schublade wir eigentlich ständig stecken. Schluss damit und hier entlang!

image

DO IT YOURSELF //
Drop the Pockets

Seit Vetements die Jeans einmal auseinander und wieder zusammen gesetzt haben, scheint alles zu gehen – und HonestlyWTF liefern den perfekten, nächsten Stoff, um mit reworking denim in die nächste Runde zu gehen: Und zwar in ihrem allerneuesten DIY. Worum es geht? Um versetzte Taschen und sichtbar gewordene Waschnungen. Wie es funktioniert, erfahrt ihr hier.

Processed with VSCO with hb1 preset

KOLLABORATION //
ASOS x Wah London

Kein Witz: Diese Kollektion soll inspiriert von Prinzessin Diana sein. Aha, soso. Worum’s genau geht? Um 80s Looks mit modernem Twist. Genauer gesagt: Um 20 Stücke von Pullis über Samtkleider bis hin zu Schmuck und Schuhen designt in Kooperation mit Wah LondonHier findet ihr alle Teile der Kollaboration.

ASOS-WAH-London-Cashmere-Mix-Intarsia-Knit-Jumper

UNNÜTZES WISSEN //
So konsumiert Berlin

Das Online Portal kaufDA hat sich dem Berliner Konsumverhalten mal genauer angenommen und jetzt eine Infografik veröffentlich, die harte 17 Fakten ans Tageslicht bringt (via Interview):

so-konsumiert-berlin-680x842

DESIGNERKOLLABORATION //
KENZO x H&M

Es wird knallbunt, ziemlich weit und strotzt nur so vor folkloren Elementen: KENZO x H&M ist unsere Überraschung des Jahres und wird ab dem 3. November exklusiv online und in 250 ausgewählten Stores zu ergattern sein. Nach dem wirklich gelungenen Lookbook, darf nun natürlich die Kampagne nicht fehlen – und für die holte man sich den Fashion- und Musik-Kreativen Jean-Paul Goude mit ins Boot. Er fotografierte die sieben charakterstarken Persönlichkeiten um Iman, Chloë Sevigny , Rosario Dawson, Chance The Rapper, Ryuichi Sakamoto, Rapperin Suboi und Xiuhtezcatl Martinez und ließ seine signifikante Handschrift mit einfließen, indem er den für ihn typischen „cut-up“-Stil anwendete. Dafür trennt er die Prints, führt sie wieder zusammen, um so die Ausgelassenheit und den Charakter der Kollektion zu inszenieren.

INTERIOR //
Neues von String 

Unser liebster Regalbauer „String“ sorgt ab sofort für Ordnung in unserem Büro und kommt mit einer erweiterten Produkt-Range daher: Auf uns warten noch größere und kleinere Meeting- & Konferenztische, Trennwände, die nicht abschotten, sondern Sinn machen oder beruhigende Farben, die Ruhe und Sanftheit am Arbeitsplatz ausstrahlen.

FEATURE //
Julia Restoin für Mango

Mit Julia Restoin durch New York. Die passende Bilderstrecke mit allen Looks zum Nachshoppen gibt’s hier.

julia

BRIDAL COUTURE //
All eyes on Marchesa

It’s Brida Couture Season – und wer gehört zu den schönsten Labels? Neben Vera Wang, Carolina Herrera und Oscar de la Renta mit Sicherheit auch Marchesa. Für noch mehr Inspiration und alle bislang gezeigten Kollektion bitte hier entlang.

11-marchesa-fall-bridal-2017-1

MODE & EQUALITY //
Toni & Nick Garrn für Closed: EQL

#SameSamenotDifferent: Topmodel Toni und ihr Bruder Nick Garrn haben für das Hamburger Label Closed eine Kollaboration designt, die gleich alle Geschlechter adressiert: EQL – eine Unisex-Linie, die keinen ausschließt und das Thema „Gleichberechtigung“ in die Mode bringt. Ab dem 20. wird gelauncht, vorher gibt’s kleine Teaser auf dem Closed-Instagram-Account.

Short News // Brautmoden, 100 x Gucci, Toni & Nick Garrn für Closed & 29 Stereotypen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *