Archiv für den Autor: Sarah Jane

Shopping //
It’s Mid-Season Sale

23.05.2017 um 11.12 – Shopping

Wir mussten so lange warten und werden endlich belohnt: Zwar haben wir ganz galant den Frühling übersprungen, Schadensersatz mit der vollen Ladung Sonne gibt’s jetzt aber doppelt und dreifach. Und noch ein Bonbon gibt’s obendrauf: Denn der Mid Season Sale fällt in diesem Jahr besonders üppig aus. Bikinis in Hülle und Fülle, Sandalen en masse und Blusen und Kleider soweit das Auge reicht, allesamt um einige Prozentpunkte reduziert. Der Grund? Die High Summer Linien brauchen Platz und auch die Pre Fall Saison duldet keinen Aufschub.

Glück für uns, Pech für die Labels? So einfach ist das leider nicht, wenngleich wir uns ganz akut natürlich über so viel gesparte Moneten im Portemonnaie freuen können. Aber Obacht! Lasst euch von den roten Zahlen nicht völlig blind um den Finger wickeln, schließlich gilt noch immer: Braucht ihr dieses und jenes Kleidungsstück wirklich? Oder darf der mühsam verdiente Groschen vielleicht doch eher für ein ausgedehntes Picknick im Park samt Quality Time und Eis am Stiel herhalten? Für all diejenigen, die sich bislang, nicht zuletzt aufgrund des Miesepeter-Wetters, noch zurückgehalten haben, gibt’s hier natürlich trotzdem die schönsten Stücke aus dem Mid Season Sale inklusive Winterjacken, Karo-Bluse und gehäkelten Bikinis. weiterlesen

Pre-Fall 2017 Highlights // 15 Looks & Details,
die wir uns merken sollten

22.05.2017 um 14.56 – Mode Trend

Momentchen mal, werden aktuell nicht eigentlich die Cruise 2018 Kollektion präsentiert? Wer jetzt verwundert über den Pre Fall 2017 Einschlag ist, den wir euch an dieser Stelle mit 15 ausgewählten Looks schmackhaft machen wollen, der hat zurecht Fragezeichen im Kopf. Richtig, auch die Resort-Linien aka Cruise werden gegenwärtig lanciert. Und eigentlich standen auch bereits im Januar alle Zeiten auf Pre Fall aka Spätsommer-Linien, aber wie das in der Mode mittlerweile so ist, kocht hier jeder mal wieder sein eigenes Süppchen. Während uns Miu Miu und Co also längst Anfang des Jahres zeigten, was der frühe Herbst so bringt, haben sich Balenciaga und Konsorten eben jetzt erst dazu entschlossen, ihre Zwischenkollektionen zu veröffentlichen.

Aber keine Sorge, auch wir verlieren hin und wieder den Durchblick, da hilft bloß eines: Online Shops regelmäßig durchstöbern, die Schaufenster mal wieder genauer betrachten oder sich einfach ganz auf sich selbst verlassen. Für den Fall, dass euch die Highlights für den Spätsommer bislang durch die Lappen gerutscht sind, habt ihr jedenfalls heute uns und die 15 schönsten Looks und nachahmenswertesten Details auf einen Blick: weiterlesen

TAGS:

,

Aufgeräumt // Badezimmer Essentials,
die ich aktuell wirklich brauche

22.05.2017 um 11.57 – Beauty

Im Durchschnitt besitzen wir 50 Beauty-Produkte im Badezimmer. Bitte, was? Niemals, antwortete ich damals ziemlich selbstbewusst, als Brand Managerin Kaya von „Stop the Water while Using me“ mir im Interview diese Zahl um die Ohren haute. Wenig später fand ich mich bei einem Kosmetik-Check in meinem Bad wieder – und fiel vom Hocker. Denn ganz offensichtlich gehöre ich zu denjenigen aus der Statistik, die den Durchschnittswert einfach locker nach oben treiben – und das, obwohl ich tagtäglich eigentlich gar nicht so viel benutze. Der Grund für meinen Überfluss ist tatsächlich schönmachenden Beauty-Präsenten geschuldet, die hier tagtäglich eintrudeln und getestet werden wollen. Keine faule Ausrede, sondern wirklich wahr. Segen (und Glück) und Fluch zugleich, selbstverständlich, aber eben auch der Grund dafür, dass in meinem Badezimmer in regelmäßigen Abständen Chaos hoch 10 herrscht.

Grund genug, das Wochenende endlich mal wieder zum Aufräumen zu nutzen und mit zwei Beuteln, (einen zum Weiterverschenken, den anderen für die Tonne) durch die Schränke zu ziehen und radikal auszusortieren. Was brauche ich wirklich? Welche Produkte sind vielleicht längst schon abgelaufen und wovon kann ich mich nun wirklich nicht trennen? Und das ist übrig geblieben: weiterlesen

TAGS:

All eyes on //
Zitronen-Prints

18.05.2017 um 12.28 – Shopping

Pünktlich zum Sommer wünschen wir uns nicht bloß die nötige Portion Frische, wir kriegen sie auch! Egal ob Gannis Murphy Shirts aus dem vergangenen Jahr, Stella McCartneys Fruit Invasion 2011 oder Victoria Beckhams Vitaminbomben-Power auf schwarzem Untergrund. Ein Label allerdings perfektionierte die Früchte-Akkumulation: Dolce & Gabbana. Der Sommer 2016 stand ganz im Zeichen der Zitrone – und genau die tummelten sich auf Seidentüchern, Kleidern, Sonnenbrillen, Schuhen und natürlich auf Handtaschen. Während wir nur noch Augen für die sauren Früchten hatten, machten uns allerdings die Preise ein Strich durch Träume.

Genau das sieht in diesem Jahr jedoch ein klein wenig anders aus, denn zum einen befinden sich noch wenige Dolce & Gabbana Zitronen Schätze im Sale, zum anderen werden wir auch bei den Highstreet Ketten und sogar bei Etsy fündig. Der Spagat zwischen unseren italienischen Flamenco-Assoziationen und einem trutschigen Einschlag ist an dieser Stelle allerdings ziemlich schmal – also Obacht. Wir kommen selbstverständlich trotzdem nicht umher, euch unsere schönsten D&G-Lookalikes heute zu kredenzen. Bittesehr: weiterlesen

Bilder des Tages // Die volle Ladung Sommer
mit Mango

17.05.2017 um 14.07 – Allgemein

Seit geraumer Zeit sind wir ein klitzekleines bisschen gelangweilt von der Mode und von den immer gleichen Outfits, die wetterbedingt mit sich kommen. Stattdessen zieht es uns wieder mehr in Vintage und Second Hand Läden, die meist ein Sortiment in petto haben, das mit Stücken aus verrückteren Zeiten aufwartet. Bunte Hosen zum Beispiel, die findet man dort am allerbesten. Ebenso wie Blusen, die nur so vor Verzierungen und Details strotzen. Schmuckstücke, opulent und voller Lebensfreude sowie Seidenschals und Tücher, die jedem Outfit das Krönchen aufsetzen. Ein Gang in die sorgsamsten Fundkisten macht uns dieser Tage also manchmal deutlich mehr Spaß, als hier und dort nach neuen Trends zu gieren, die sich sowieso längst dem xte Revival gewidmet haben.

Und für einen weiteren Second-Hand-Reminder sorgt heute sogar einer, der damit eigentlich gar nichts am Hut hat: Nämlich die Highstreet-Kette Mango, die mit ihrem neuesten Lookbook genau in unser Herz trifft: Dank Blusen aus den 70ern und 80ern, Prints, die an Thomas Magnum erinnern und dazugehörige Urlaubsbilder aus Thailand. Ich bin jedenfalls so angefixt, dass der verfrühte Feierabend heute durchaus in Betracht gezogen wird, um doch gleich mal wieder bei den liebsten Second Hand Adressen meines Vertrauens nachzuschauen.  weiterlesen

Resort 2018 Trends // Von Griechenland bis Japan – mit Chanel, Prada, Dior & Louis Vuitton

17.05.2017 um 10.50 – Mode Trend

Die Resort-Kollektionen könnten für uns hierzulande gar nicht passender erscheinen: Denn pünktlich zur anstehenden Urlaubssaison, geht’s auch bekanntlich bei den Zwischenkollektionen thematisch immer wieder um die schönsten Länder dieser Welt. Zugegeben, eigentlich richten sie sich natürlich an ein Publikum, das gern zwischen den Jahren Reisaus nimmt, der Kälte entflieht und gen Süden schippert, allerdings schieben wir diese Tatsache heute einfach gedanklich mal beiseite. Warum auch nicht, schließlich können wir doch schon jetzt so viel Inspiration aus den Urlaubskollektionen der großen Modehäuser mitnehmen:

Wir hätten da zum einen die Reiseziele, die sich wie ein Reminder in unser Gedächtnis gerufen: Wie wäre es also mit einem Kurzurlaub nach Griechenland, mit einer Tour durch Japan, einem Ausflug nach Kalifornien oder einem Trip nach Italien? Zum anderen gibt’s natürlich passend dazu die nötige Garderobe von Chanel, Louis Vuitton, Christian Dior und Prada. Und weil genau die allerdings erst im November diesen Jahres erscheint, kommen wir nicht umher, euch schon heute die wichtigsten Trendlektionen für die anstehende Cruise Saison mit auf den Weg zu geben. Stift und Papier parat? Dann mal los: weiterlesen

Short News // Mit der „Tatsächlich Liebe“-Fortsetzung, Alexa Chungs Modelabel & Mira Dumas Babynews

16.05.2017 um 8.17 – Allgemein

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: U. a. mit Alexa Chungs Teaserfilm zu ihrem eigenen Video, der Fortsetzung von „Tatsächlich Liebe“, Chloë Sevigny für Vestiaire Collective, Schmuck Sale & der Babynews der Woche: weiterlesen

Dürfen wir vorstellen? //
Das Vintage-Universum von „La Double J“

15.05.2017 um 14.44 – Mode Shopping

La Double J ist nicht bloß irgendeine virtuelle Anlaufstelle für Vintage-Suchende, auch nicht irgendein weiterer retro-angehauchter Schuppen, der mit eins, zwei Lockangeboten auf sich aufmerksam macht und sonst nicht viel zu bieten hat. La Double J is ein virtuelles Vintage-Universum der Träume, das auf ganz unterschiedlichen Kanälen mit den schönsten Textilen aus einer Zeit aufwartet, ein Mode-Katalog zum Nachshoppen und zum Inspirieren, sozusagen. Ein unergründlicher Kosmos wild gemusterte Vintage-Stücke aus vergangenen Jahrzehnten, floralen Mustern und Farbwelten, an die wir uns heute viel zu selten heran trauen, garniert mit Schmuckschätzen, die wir am liebsten alle gleichzeitig ausführen möchten. Wer allerdings glaubt, La Double J würde ausschließlich die schönsten (namenhaften) Kreationen aus der Vergangenheit vertreiben, der irrt gewaltig, denn Gründerin J.J. Martin lässt für ihr Nostalgie-verliebtes Label auch Profis schneidern – und widmet sich natürlich auch in ihrer eigenen Linie vintage-inspirierten Stoffen. Neben ihrer feinen Auswahl an außergewöhnlichen Vintage-Funden gibt’s also die hauseigene La Double J Linie und die beinhaltet: Kleidung für uns Ladies, den Mann und sogar für Kids, Accessoires und seit neuestem auch Interior-Stücke.

Aber das ist längst nicht alles: Auf La Double J findet ihr außerdem ein kleines Blogazine, eine Trend-Spalte, ein Inspirationsboard, eine Portrait-Serie, einen Mailand-Guide und – ach so viel mehr. Eintauchen unbedingt empfohlen! weiterlesen

Outfits //
4 x Zwischendurch

15.05.2017 um 11.49 – Outfit Wir

Dem Regen entfliegen und eben dort hinfahren, wo die Sonne scheint: Am Wochenende wurde genau das gemacht. Familie einpacken und los. Unser Ziel: Wilma zeigen, wo Nick und der Wal wohnen aka die Ostsee ansteuern, durch das schöne Brandenburg tuckern, Spargel auf dem Weg kaufen und die kleinen Füße zum ersten Mal in Salzwasser tauchen. Ich kann es immer noch nicht ganz glauben, aber am vergangenen Wochenende lag so etwas wie Sommer in der Luft und ich würde am liebsten nur noch in Richtung Sonne ziehen, im luftigen Sommerkleid Seilbahn fahren und Vanilleeis im Becher und eine Kugel Zitrone in der Waffel ordern.

Vier mal zwischendurch: Mit Lieblingsoutfits im Gepäck, die garantiert ohne Winterjacke auskommen! weiterlesen

Wish List //
Wenn jetzt Frühling wäre…

09.05.2017 um 15.12 – Shopping

Stellt euch vor, ihr würdet heute einfach aus dem Haus gehen – und nicht frieren. Ihr würdet eure Hälse gen Sonne strecken und die Energie in eurem Körper spüren. Und eure Knöchel zeigen, vielleicht schon halboffenes Schuhwerk tragen. Eure haut versprühe den zarten Duft von Sonnencreme und statt Sonnebrille würdet ihr einfach zum Cord-Cap greifen. Ganz viel Farbe würde euer Gemüt unterstreichen und die mitgenommene Jeansjacke hättet ihr nur dabei, um sie euch um die Hüfte zu binden oder um euch bei jeder Gelegenheit mit ihr auf den Boden zu fläzen.

Ende der Meditation. Jetzt bitte ganz langsam wieder zurückkommen, damit die gute Laune nicht gleich beim Augen öffnet versickert. Den warmen Moment noch ein bisschen umschließen und mit einer vollen Ladung Optimismus gen nächste Woche schauen: Dann, ihr Lieben, soll unser Durchhaltevermögen mit satten 20 Grad (plus!) nämlich belohnt werden. Also: Nicht länger den Kopf in den Sand stecken, der Sommer ist noch immer gekommen. Und wir hatten jetzt wenigstens genügend Zeit, um uns darauf vorzubereiten. Hiermit zum Beispiel: weiterlesen

Short News // Das Comeback von TLC, die nachhaltigere Swimwear Collection von Weekday & der almasanta Pop Up Shop

09.05.2017 um 8.16 – Allgemein

News, News, News – und zwar alle auf einen Blick. Schönes, Skurriles und Verrücktes der vergangenen Woche: U. a. mit dem Comeback von TLC, dem Pop Up Store für nachhaltige Mode von almasanta, der neuen CLOSED Kampagne und der Geschichte von CHANEL. weiterlesen

Shopping //
Schuhe mit V-Ausschnitt

08.05.2017 um 13.54 – Schuhe

Bereits im Oktober 2015 bezirzte Phoebe Philo uns mit ihrer Neu-Interpretation marrokanischer Babouches, die sie kurzerhand mit einem tiefen Schlitz versah – und damit gleichzeitig die Gemüter spaltete. Wenige Monate später trudelten sie in die Stores und die Copycat-Maschinerie nahm ihren Lauf. Überall sah man sie, die traditionellen Schluppen in verschiedensten Neuauflagen. Meist eiskalt abgekupfert. Céline aber entwickelte sich selbstverständlich weiter, jedoch nicht, ohne auf ihre geschlitzten Schuhkreationen gänzlich zu verzichten, sondern verpasste ihren Ballerinas und Pumps einfach einen V-Ausschnitt und zeigte so, dass der Glove-Stil bei beiden Modellen funktionierte. Und na klar, wir mussten nicht lange warten, bis das Kopiergerät wieder auf Hochtouren lief. Während sich Phoebe längst der Neuauflage von lateinamerikanischen Tanzschuhen zugeneigt hat, verharren wir noch ein klein wenig bei den spitz zulaufenden Lookalikes, denn die kommen in ihren 2. und 3. Auflagen so schön daher, dass wir den hübschesten Modelle von Aeyde, Ganni, Stella McCartney, H&M und Topshop einen Platz in unserem Schuhschrank geben wollen.

Wer allerdings noch immer auf die ersten Modelle von Céline spart, der muss einen Zahn zulegen: Nur noch in diesem Sommer sind sie im Repertoire, bevor es für den Winter wieder klobiger zugeht. Also husch, husch – oder auf kostengünstigere Schuhkreationen mit V-Ausschnitt umsatteln! weiterlesen

Inside Jane Wayne //
Durch den Mai mit Sarah Jane

05.05.2017 um 12.45 – Janes Wir

Ein paar mal im Monat wollen wir euch mit unserer Rubrik INSIDE JANE WAYNE ein wenig mehr an unserem Alltag teilhaben lassen. Mal plaudert das Team ein klein bisschen aus dem Nähkästchen, wieder teilen wir mit euch unsere vergangenen Tage, unsere Flausen im Kopf und unsere persönliche Gedanken, Momente, die uns aufgeregt oder glücklich gestimmt haben. Quasi ein kleiner Querschnitt von all dem, was gerade durch unsere Köpfe flitzt.

Was mich im jungen Mai bisweilen so beschäftigt hat, was mich unheimlich enttäuscht hat und worauf ich mich unheimlich freue, das lest ihr hier:  weiterlesen

In the Mood for //
Polka Dots – again

04.05.2017 um 9.14 – Inspiration Shopping

Ein retroverliebtes Kleid, Nylonsöckchen von Calzedonia und die gestern gezeigte Bluse von Maison Scotch sind die deutlichsten Zeichen dafür, dass ich mir einen neuen Tick eingefangen habe – oder sagen wir eher: Einen neuen Alten. Polka Dots waren schließlich immer da, bei mir allerdings tatsächlich irgendwann weg, kamen in der Schwangerschaft dank Nike Jane zurück und schieben sich dieser Tage wieder mit voller Kraft ganz nach oben auf meine persönliche Wish List. Es geht sogar soweit, dass ich bei jedem noch so kleinen Pünktchen mein Gesicht verziehe und zur Schnute formatiere:

Wie großartig wäre oben abgebildete, rote Bluse zur Jeans, wie schön ein Hosenmodell mit weißen Flecken, wie großartig wäre gar untenstehendes Kleid? Von der Nylonstrumpfhose bis zur Tüllschleife im Haar: In the Mood for… Polka Dots!  weiterlesen

All eyes on //
Maison Scotch für den Winter 2017

03.05.2017 um 10.00 – Lookbook Mode

Keine Sorge, wir wollen dem Sommer mit unseren heutigen Bildern des Tages keine Absage erteilen, bevor er überhaupt richtig in Gang gekommen ist. Wir wollen ihn auch keinesfalls provozieren, damit er endlich einen Zahn zulegt (oder vielleicht doch?), allerdings kommen wir nicht umher, Scotch & Sodas Womenswear Linie Maison Scotch heute einmal wieder genauer vorzustellen, denn eines steht fest: Das niederländische Brand ist hierzulande einfach unterrepräsentiert. Zwar finden sich in den hiesigen Innenstädten bereits eine Handvoll Stores, die den hippiesken Charme längst versprühen, das Potential dieser Marke ist dennoch längst nicht ausgeschöpft und jedes Mal, wenn wir über Maison Scotch stolpern, entwischt uns ein lautes Ja ob all der schönen Kreationen, großartigen Zusammenstellungen und besonderen Stücke, die aus unserem manchmal tristen Kleiderschrank das Maximum rausholen könnten.

Wie wäre es also mit einem Leoparden-Zweiteiler zum Streifenshirt à la Lizzy van der Ligt, einer Pünktchenbluse, die uns ohne Umwege in die Zwanziger beamt und uns in Kombination zur Streifenhose gleichzeitig im Hier und Jetzt tanzen lässt oder einem grünen Samtkleid, um noch ein Stückchen länger in Nostalgie zu schwelgen? Ab August trudeln die ersten Stücke für den kommenden Winter 2017 jedenfalls in die Stores ein und wir warten so lange höchstgeduldig, hoffen in der Zwischenzeit auf ein wenig Sonne und schlagen dann definitiv mal wieder zu. Bittesehr, noch mehr Komplettlooks, die wir uns genauer ansehen sollten: weiterlesen