Schlagwort-Archiv: Etoile Isabel Marant

Shop the Looks // Isabel Marant Étoile
– für Herbst/Winter 2016

17.08.2016 um 8.12 – Lookbook Mode Shopping

shopthelook

Wer mich kennt, der weiß: Der Herbst ist noch immer meine allerliebste Saison. Nicht bloß modisch gesehen und ob all der ersten Lagenlooks, sondern vor allem wegen der frischen Luft, die ab September ganz besonders duftet, natürlich auch wegen der bunten Blätter und ach, ihr wisst schon. Selbstverständlich vergesse ich jedes Jahr pünktlich zum Herbstanfang auch, dass es spätestens ab November gern mal schnoddrig und blöd werden kann, dass das Grau eine komplette Stadt einfärben kann und das Gefühl von purem Hass dir auf der Straße entgegenspringt. Aber ach, schieben wir diese Gedanken jetzt erst einmal beiseite. Der Grund für meinen heutigen Anflug von HerbstCrush, soll hier nämlich keinesfalls gleich wieder weichen: Denn Isabel Marant Étoile und das allerneueste Lookbook für die kommende Saison sorgen für die volle Ladung Vorfreude. Ich muss gestehen, Frau Marant und ich, das war bislang ok, wenig überschäumend, solide vielleicht. Für hippieske Kleidchen solch einen Batzen auf den Tisch legen? Für adidas Stan Smith Lookalikes gleich das Doppelte zahlen? Ich nahm es ihr gar nicht krumm, ich machte bloß einfach nicht mit.

Jetzt allerdings ist alles anders, alles völlig klar: In ihr neuestes Lookbook würde ich am allerliebsten Reinspringen, die bollerigen Jeanshosen Corby gleich in blau, schwarz und weiß ordern, die bunten Strickpullis nacheinander ausführen oder am liebsten gleich übereinander anziehen. Ich weiß selbst gar nicht genau, was hier los ist, aber verknallt bin ich. Bis über beide Ohren. weiterlesen

OUTFIT //
Alltag.

04.12.2014 um 9.41 – Outfit Wir

IMG_2605

Ich laufe natürlich nicht jeden Tag in Stiefeln oder gar Overknee-Strümpfen durch Neukölln, nein keineswegs. Auch nicht in gelben Röcken oder pinken Pullovern, dazu fehlt mir spätestens seit des ersten Minusgrad-Schocks die Muße. Was ich mich jetzt also frage: Wäre es ist nicht superstinklangweilig, wenn wir euch fortan nicht nur unsere, sagen wir mal, Lieblingsoufits zeigen würden, sondern auch diese ganz schnöden, die, die uns auch durch schrecklich trägen Tage tragen? Es ist ja nicht so, als wären wir ansonsten bunte Hunde, aber das Kombinieren von Pulli und Pullover ist ja nun wirklich nichtmal ein kleiner Hit. Vielleicht irre ich mich aber auch und Einblicke wie diese sind eigentlich ganz ok. Oder sogar gewünscht? Einen Versuch ist es jedenfalls wert. 

Was wir hier sehen, ist also mein persönlich Outfit der Woche, kurz vor dem Verzehr einer Halloumi-Tasche bei Jacoub. Es wurde bisher drei Mal hintereinander getragen, Tendenz steigend, was vornehmlich an der superwarmen Bollerhose liegt, in der ich mich ein bisschen wie ein moderner Alladin fühle (was mich übrigens an diesen Quatschartikel der FAZ erinnert): weiterlesen

OUTFIT //
Von Stiefeln und Punkten und Regelbrüchen

01.12.2014 um 9.52 – Outfit Wir

IMG_2329 Gefühlt wollte ich schon eine Million mal mitmachen bei diesem Overknee-Socken-Hype, bloß konnte ich mich kein einziges Mal dazu durchringen, das Haus tatsächlich mit besockten Knien zu verlassen, wegen all der Assoziationen. Und versteht mich bitte nicht falsch, ich respektiere diesen Beruf durchaus, bloß die schrägen Blicke der schrägen Menschen nicht. Jedenfalls bis heute. Dieses Outfit hier hat mich nämlich eines Besseren belehrt. Dabei war es quasi nur ein Zufallsprodukt. 

Beim Blick auf’s Wetter entschloss ich mich nämlich dazu, dass eine dünne Strumpfhose heute keine Lösung sein kann und weil das Thermo-Modell aus dem letzten inzwischen etwas löchrig ist, rollte ich eben meine Falke-Strümpfe über, die ich eigentlich nur vor dem Fernseher trage und dann auch gewiss nicht so hoch gezogen. Und jetzt muss ich tatsächlich zugeben, dass das meines Erachtens überhaupt gar keine schlechte Idee war. Genau wie das Kombinieren von Blau und Braun, wovor die Regel-Polizei ja lächerlicher Weise immer wieder warnt, genau wie vor den Duos Schwarz und Blau oder Pink und Rot. So ein riesengroßer Quatsch. weiterlesen

OUTFIT // Sonntage sind zum Lieblingsteile-Tragen da.

24.11.2014 um 10.58 – box1 Outfit Wir

10788026_677013432414758_1177047102_nSamstage sind meine Lieblingstage, dicht gefolgt von Sonntagen, obwohl Sonntage mir beinahe schon wieder Angst machen, schließlich naht nach dem Tatort auch schon wieder der Montag. Man könnte zusammenfassend also sagen, dass ich Wocheneden grundsätzlich zwischen wohliger Faulheit und ein bisschen Panik verbringe, wegen all der bevorstehenden To-Dos. Manchmal passiert es mir dann, dass ich mich nach diesen unbeschwerten Studenten-Tagen zurück sehne, ohne Steuer- und Papierkram, aber mit vielen Mittwochs-Feiereien und oft sehe ich dann auch genau so aus wie damals, vor ein paar wenigen Jahren, inklusive Flechtzöpfen samt angeklatschtem Mittelscheitel. Genau so ist’s gestern passiert. 

Ich trug meine geliebten Sonia by Sonia Rykiel Loafer, die ich mir vor zwei Jahren gegönnt hatte, eine relativ alte Karo-Hose und dazu ein paar Neuerrungenschaften, die mein Herz derzeit schneller flattern lassen als ein Kolibri mit den Flügeln schlägt.  weiterlesen

Tagesoutfit: 3 Mal Trendsales-Glück mit Isabel Marant

13.06.2013 um 11.51 – Allgemein Outfit Shopping Wir

Vielleicht muss man mich beim Online Shopping mit besonders adretten Bildern locken, bevor ich überhaupt auf den Einkaufsbutton klicke – stimmt die Präsentation nämlch nicht, kommt keine zukünftige Liaison zustande. Dass bewahrt mich zum einen vor Fehlkäufen, zum anderen entgehen mir allerdings auch ungeahnte Schätzchen: vor allem bei Second-Hand-Shops oder Auktionshäusern. Dort können wir zwar spielend leicht zu Verkäufern werden und selbst Besitzer hübscher Schnäppchen werden, das geschossene Foto lässt mein Herz dennoch selten höher schlagen.

Umso besser, dass wir vor kurzem den Trendsales Pop-Up Store in Berlin besucht haben (der hier online weiter geht.), dort dieses skandinavische Mini-Ebay mal genauer unter die Lupe nehmen konnten und auf wahrlich schöne Perlen stießen. Einer davon ist seither mein Étoile Isabel Marant Overall, den ich für immer noch stolze 170 Euro ergatterte und seither ständig trage. Unkompliziert, weit geschnitten, so wie ich es liebe, im besten Zustand und ungeahnt wandelbar. weiterlesen