Schlagwort-Archiv: Prefall 2013

Pre-Fall 2013: Céline – Phoebe Philo kreiert die perfekten Zweiteiler

– 10.01.2013 um 10.25 – Allgemein Mode

celine Pre Fall 2013: Céline   Phoebe Philo kreiert die perfekten Zweiteiler

Sogenannte Klassiker im Kleiderschrank können uns gelegentlich schon mal in den Wahnsinn treiben: Das kleine Schwarze, bitte mit perfektem Sitz, die super gut sitzende Jeans samt der richtigen Waschung oder der locker leichte Blazer, den wir mal eben fix über unsere Schultern werfen und mit dem wir jedes Mal ein ganz easy wunderbares Outfit zaubern. Jaja, der Rat der Experten ist meist der Gleiche und doch schaffen wir es irgendwie nicht, unter anderem dieses eine, perfekte weiße Shirt zu finden und damit einfach immer astrein auszuschauen.

Mit Zweiteilern ist das im Prinzip nichts anderes – vielmehr gibt’s hier einen erhöhten Schwierigkeitsgrad: Nicht nur Blazer, sondern auch die Hose braucht den perfekten Fit, und die wiederum müssen im Einklang miteinander funktionieren. Phoebe Philo scheint für Céline spielend einfach gleich alle Probleme aus dem Weg zu schaffen, denn ihre Pre-Fall Kollektion für 2013 beeindruckt mich so sehr mit neu interpretierten Klassikern, dass ich wirklich heulen könnte, dass zwischen ihr und mir, aus finanziellen Gründen, vorerst leider kein Traumpaar wird. Perfektion in jedem Outfit, Tradition und Moderne im Mix – besohlt mit so wahnsinnig schönen Plateaus. Hach, Phoebe. weiterlesen

Prefall 2013: Acne inspiriert sich an unserer Königin “Rei Kawakubo” aka Comme des Garçons.

– 09.01.2013 um 12.44 – Allgemein Mode Trend

acne prefall Prefall 2013: Acne inspiriert sich an unserer Königin Rei Kawakubo aka Comme des Garçons.

Wenn es sich nach heute jemals noch mal wer wagt, mich augenrollend zu fragen, weshalb ich (und viele andere) so von Rei Kawakubo schwärmen und was denn an der mittlerweile alten Oma so spannend sei, dann muss ich eventuell explodieren.

Ich wiederhole mich nun zum trillionsten Mal, allerdings mit dem Unterschied, dass uns nun ein mehr als aktuelles Beispiel für den Einfluss der Comme des Garçons Chefdesignerin auf die gesamte Modewelt vorliegt: Jonny Johansson, seineszecheichens Chefdesigner von Totally-Enourmous-Mega-Hype-Brand Acne orientiert sich mit seiner Prefall-Kollektion an der Zweidimensionalität der Dinge. Und die Zweidimensionalität der Dinge hatte Mademoiselle Kawakubo schon im vergangenen Jahr auf den Laufsteg geschickt. Wir berichteten hier darüber und waren damals schon gespannt, in wiefern sich die gewagte Vision der Japanerin wohl in der Schneiderkunst der anderen wiederfinden würde. Dann ein erster Hinweis: “The future is two-dimensions“. Und jetzt: Acne! Zackbumm. Mehr muss man nicht sagen. weiterlesen

Lieblings-Kombi: Beige & Grau bei Reed Krakoff Prefall 2013

– 20.12.2012 um 13.27 – Allgemein Mode

reed krakoff prefall2013 Lieblings Kombi: Beige & Grau bei Reed Krakoff Prefall 2013
Prefall-Kollektionen sind nicht unbedingt jene Kollektionen, die mich ins Schwärmen geraten lassen (Chanel gehört oftmals zu den wenigen Ausnahmen). Viel zu häufig empfinde ich die gezeigten Kreationen als wahrhaftige Lückenfüller.
Das Moderad dreht sich allerdings immer schneller und sämtliche Kunden der Welt hätten gerne mindestens vier Mal im Jahr erneut die Qual der Wahl. Ein Irrsinn, aber die meisten großen Designhäuser machen nunmal mit. So auch Reed Krakoff, der sein eigenes Label erst im Jahr 2009 gründete, nachdem er seit etlichen Jahren als Creative Director für das Accessoire-Label Coach verantwortlich zeichnete.

Weil die meisten von uns so oder so nicht über diesen ominösen Goldesel im Keller verfügen, fokussieren wir uns gern auf gezeigte Stil-Tendenzen, die sich ohne große Mühen nachmachen lassen. Keine Frage, Krakoff zeigt eine wunderbar sportlich-feminine Prefall-Kollektion, am meisten hat es uns jedoch die Kombination aus den beiden ziemlich schlichten Farben Grau und Beige angetan, die im Duo eine überraschend große Wirkung zeigen. Könnte man im Prinzip gleich mal ausprobieren, falls man nicht so oder so schön längst dieses Zusammenspiels aus Maus und Wüste ist. Meckern muss ich trotzdem: Wieso um alles in der Welt begreift denn nur niemand, dass Pelz zu jeder Jahreszeit so überflüssig ist wie Stiletto-Nails beim Klettern?
weiterlesen

CHANEL PRE FALL 2013 – KÖNIG KARL SCHICKT UNS INS SPÄTMITTELALTER.

– 17.12.2012 um 13.19 – Allgemein Mode

 CHANEL PRE FALL 2013 – KÖNIG KARL SCHICKT UNS INS SPÄTMITTELALTER.
Herr Lagerfeld, der alte Schlingel. Wenn alle andere “A” sagen, sagt König Karl “B”. Zum Glück, denn sonst ginge es in der Modewelt manchmal ziemlich überraschungslos zu. Für die kommende Prefall Saison sollten wir mit einer großen Portion Mut ausgerüstet sein, denn ansonsten könnte uns diese optische Zeitreise einen kleinen Schrecken versetzen. Ganze 700 Jahre wird an der Uhr gedreht, wir befinden uns also irgendwie im Spätmittelalter (als ein Drittel der Europäer an der Pest starb und zwischen England und Frankreich der Hundertjährige Krieg ausbrach).

Frankreich gewann allerdings einen Verbündeten, nämlich Schottland. Die gemeinsame Geschichte der beiden Länder verbindet Karl auch auf den ersten Blick ziemlich geschickt miteinander: Traditionelle schottische Muster liebäugeln mit französischer Grazie. Ein bisschen aktueller Zeitgeist schwingt aber natürlich ebenso mit, schließlich geht es hier um Mode, nicht um Kostümierungen. Immenses Layering, Materialmixe, hier und da ein unerwarteter, moderner Kontrast. Und wer genau hinsieht, entdeckt sogar ein klein wenig Boy George-Attitüde im New Romantics-Look oder Grunge Reloaded. Der König hat also gesprochen und wir folgen ihm. Vielleicht. Im nächsten Jahr, kurz bevor die Blätter fallen. weiterlesen