Schlagwort-Archiv: Schößchen

Pre-Fall 2013: Céline – Phoebe Philo kreiert die perfekten Zweiteiler

– 10.01.2013 um 10.25 – Allgemein Mode

celine Pre Fall 2013: Céline   Phoebe Philo kreiert die perfekten Zweiteiler

Sogenannte Klassiker im Kleiderschrank können uns gelegentlich schon mal in den Wahnsinn treiben: Das kleine Schwarze, bitte mit perfektem Sitz, die super gut sitzende Jeans samt der richtigen Waschung oder der locker leichte Blazer, den wir mal eben fix über unsere Schultern werfen und mit dem wir jedes Mal ein ganz easy wunderbares Outfit zaubern. Jaja, der Rat der Experten ist meist der Gleiche und doch schaffen wir es irgendwie nicht, unter anderem dieses eine, perfekte weiße Shirt zu finden und damit einfach immer astrein auszuschauen.

Mit Zweiteilern ist das im Prinzip nichts anderes – vielmehr gibt’s hier einen erhöhten Schwierigkeitsgrad: Nicht nur Blazer, sondern auch die Hose braucht den perfekten Fit, und die wiederum müssen im Einklang miteinander funktionieren. Phoebe Philo scheint für Céline spielend einfach gleich alle Probleme aus dem Weg zu schaffen, denn ihre Pre-Fall Kollektion für 2013 beeindruckt mich so sehr mit neu interpretierten Klassikern, dass ich wirklich heulen könnte, dass zwischen ihr und mir, aus finanziellen Gründen, vorerst leider kein Traumpaar wird. Perfektion in jedem Outfit, Tradition und Moderne im Mix – besohlt mit so wahnsinnig schönen Plateaus. Hach, Phoebe. weiterlesen

Trend: Peplum Skirts für den Winter – Do oder Don’t?

– 05.09.2012 um 12.15 – Allgemein Shopping Trend

Peplum skirts Trend: Peplum Skirts für den Winter   Do oder Dont?Burberry Prorsum, Stine Goya, Auswahl, Burberry Prorsum, Marc by Marc Jacobs.

Designer umschmeicheln unser Hüften spätestens seit diesem Sommer mit Schößchen: Egal ob Tops, Blusen oder Blazer – nahezu jedem Oberteil stehen diese zarten Raffungen und konstruierten Variationen dieser Tage besonders gut. Alle voran verzauberte uns Meisterin der Peplums Stine Goya mit ihren Kreationen, die schon vor vielen Saison auf die Rüschenzierde setzte und auch für die kommenden Linien nicht daran denkt, damit aufzuhören.

Peplums haben sich aber nicht nur bei der skandinavischen Designerin durchgesetzt – die internationalen Kollegen zogen fix nach und sorgten schlussendlich dafür, dass Schößchen wieder salonfähig wurden und nicht länger an prächtige Roben vergangener Blaublüterinnen erinnern. Burberry ging zur vergangenen London Fashion Week nun einen Schritt weiter und zierte nicht nur Mäntel und Kleider mit den hübschen Schößchen, sondern vor allem Bleistiftröcke – und nun ziehen die Modeketten nach und kopieren was das Zeug hält. Aber können wir Peplum Skirts überhaupt tragen, wirken die Rüschen am oberen Bund nicht viel zu kitschig und überhaupt: wird die Hüfte vielleicht doch zu sehr betont und das Ausführen ist höchstens bei Modelkindern empfohlen? Was meint ihr: Schößchen-Röcke – Machen oder sein lassen? weiterlesen

Zara für den August: Looks für die Übergangszeit, Perlen & ganz viel Schwarz

– 10.08.2012 um 13.50 – Allgemein Mode

Zara August Zara für den August: Looks für die Übergangszeit, Perlen & ganz viel Schwarz

Lang, lang ist’s her, seit ich das letzte Mal in der nächstgelegenen Zara-Adresse auf der Friedrichstraße vorbeischaute. Warum? Das ein oder andere Skandälchen, die oft zu teuren Preise, die nicht in Relation mit der Qualität stehen wollten und die ein oder andere dreiste Copycat-Aktion ließen uns bewusst dran vorbeigehen. Ernüchternd stellten wir einfach ein jedes Mal fest, dass die Outfits im monatlichen Lookbook zwar durchaus gefallen, Gesehenes aber nicht gerade viel mit der Realität zu tun haben wollte.

Und trotzdem können wir nicht aufhören, euch die neueste Kollektion unter die Nase zu reiben, für Perlenapplikationen, Steppjacken, lange Westen, Tweedblazer oder ganz viel Leder und Strick zu schwärmen – die August-Looks wollen nämlich einfach nicht aus unserem Kopf verschwinden. Vielleicht liegt es daran, dass wir bei sympathischen Kollegen immer wieder neidisch werden, angesichts ihrer Zara-Funde. Vielleicht wollen wir aber auch einfach ein jedes Mal glauben, dass die präsentierten Stücke bei den gelungenen Shoots eben doch genauso ausschauen, wie im Store.  weiterlesen