Schlagwort-Archiv: Stephanie Gundelach

Shop The Look // Stephanie Gundelach
& Jacquemus bei Net-A-Porter

30.10.2015 um 10.09 – Mode Shopping

jacquemusStephanie Gundelach war eine ganze Zeit lang Teil des wunderbaren dänischen Blogger-Trios „Anywho“, bis sich die Seite plötzlich in Luft auflöste – seither teilt die Stylistin ihr modisches Treiben auf der damals neu gelaunchten eigenen virtuellen Spielwiese und hier. Während ich vergangene Woche in Gedanken noch auf der Suche nach einem Mantel für die kalten Tage war, stolperte ich irgendwann also über das obige Bild und bekam Stielaugen ob des formschönen dunkelblauen Mantels samt zauberhaften Gürtel-Detail und siehe da, niemand geringeres als Jacquemus verbirgt sich hinter dem stattlichen Stück Stoff. Was ich bis dato noch gar nicht auf dem Schirm hatte: Die Designs des Jungdesigners sind mittlerweile ganz hoch offiziell bei Net-A-Porter erhältlich, hallöchen. Preislich bewegen sich die dekonstruierten, gern asymmetrischen Hingucker-Teile im oberen High Street Segment – tut ein bisschen weh, ist aber durchaus nachzuvollziehen.

Ich plädiere ja stets dafür, dass Mode mehr als ein Komsumgut ist, dass die Geschichten dahinter nicht zu verachten sind. Beim Franzosen Simon Porte Jacquemus zum Beispiel, ist jede Kollektion eine Liebeserklärung – An seine verstorbene Mutter Valérie, eine Frau mit goldenem Herzen und extravagantem Stil. weiterlesen

Shop The Look // Das Wildleder-Kleid von H&M

13.03.2015 um 9.20 – Mode Shopping

shop the look hm wildleder kleidMir wäre vor Schreck fast der morgendliche „Seelenfrieden“-Tee zur Nase heraus gesprudelt, als ich Ende letzten Jahres feststellen musste, dass Anywho.dk brach liegt. Dass dieser wunderbare dänische Blog mit den unkomplizierten Outfits und angenehmen Inspirations-Häppchen quasi so gut wie tot ist, wären da nicht noch all die bebilderten Erinnerungen an bessere Zeiten, das Internet vergisst ja (glücklicher Weise?) nie. Eine, die allerdings auszog, um mit einer eigener Seite neue alte Wege zu beschreiten, ist Stephanie Gundelach, eine der drei Anywho-Ur-Gründerinnen. 

Dort oben im Bild sehen wir sie Wildleder-tragend im Wickelkleid von H&M, dazu kombiniert sie nichts als Schwarz und sieht dabei ganz fabelhaft aus. Schlicht schön, ohne viel Tamtam, genau wie ich es mag. Grund genug also für eine neue Runde „Shop the Look“ – bloß die Tasche habe ich noch dazu gemogelt. Träumen ist ja schließlich überlebenswichtig: weiterlesen

Finally open: B56 – der Online Store von Anywho-Bloggerette Stephanie

10.05.2012 um 9.31 – Allgemein Mode Schuhe Shopping

Eine besondere Spürnase für Trends, eine nicht gerade kleine Fangemeinde und zusätzlich ein paar Hände voller guter Kontakte: Anywho-Frontfrau Stephanie Gundelach kann sich alles auf die Fahne schreiben und deshalb steht es für uns auch außer Frage, dass B56, ihr kleines Reich im Herzen von Kopenhagen sowie ihr gestern gelaunchter Online Store eine kleine Erfolgsgeschichte schreiben könnte.

Wer bereits Fan ihrer FB-Page ist, wird es schon gestern mitbekommen haben: Mit ihrer Mama und einem kleinen Team hinter sich, geht’s fortan auch virtuell vor allem um das hier: Anne Sofie Madsen, Maria Black, Stine Goya und Wackerhaus – und deren neueste Kollektionen. Ausgewählte Stücke, hübsche Shoots für den Online Store sowie kleine Behind-the-Scenes Eindrücke auf dem hauseigenen Blog: der Trend zum kleinen Online Paradies geht in die nächste Runde. weiterlesen