Schlagwort-Archiv: Woche in Bildern

Unsere Woche in Bildern und ein paar ernste Worte.

08.02.2013 um 15.01 – Allgemein Wir

Ihr Lieben, Zweitausendlovezehn. Wieder eine Woche mit ziemlich viel Freundinnen-Power und Glück im Bauch. Für mich ging’s außerdem für ein paar Tage in die geliebte rheinländische Heimat, meine Oma hat nämlich ihren 80. Geburtstag gefeiert. Happy happy, Omi! Sarah hat noch dazu ihre Traumwohnung gefunden und mit Leslie Clio geschnackt. Das Interview folgt in Kürze! Und trotzdem gibt’s was zu meckern: 

Wir haben hier ein kleines Problem mit einer ganz bestimmten Kommentatorin. Normalerweise stumpft man mit der Zeit ab und versucht sich immer rund immer wieder vor Augen zu führen, dass man nicht von allen gemocht werden kann, dass fiese Worte sich meist nicht gegen uns persönlich richten, sondern gegen dieses Bild im Kopf, was sich Außenstehende von der eigenen Person formen, dass Hass ganz schön oft Ausdruck von krasser Frustration ist. Wieso sonst sollte man so viel Energie in das Verfassen von Gemeinheiten stecken, statt einfach fortzubleiben? Jedenfalls wäre das alles in Ordnung, wenn ich neuerdings nicht nette Überraschungen von meinem Briefträger in die Hand gedrückt bekommen würde. Ein Abo des Magazins „Freies Deutschland“ zum Beispiel, Musterstücke von seltsamen Blech-Dächern, Lehr-DVDs für progressives Muskeltraining und Doppel-Herz-Broschüren. Genau hier hört der Spaß dann trotz kurzer Schmunzelmomente auf, denn eigentlich kann niemand außer meiner Freunde und Bekannten wissen, wo ich wohne. Kreuzberg ist groß. Wir wollen derartig unheimlichen und mit der Zeit auch unlustigen Scherzen keinen Nährboden bieten und haben uns deshalb dazu entschieden, die Polizei zu informieren, sofort. Natürlich wissen wir nicht, ob das eine mit dem anderen in Verbindung steht, aber soviel sei gesagt: IP Adressen lassen sich zurückverfolgen, das plötzliche Umsatteln auf Tor-IPs hilft dann auch nicht mehr. Wer auch immer dahinter steckt: Du hast ab sofort die Chance, eine liebe Mail zu verfassen und dich aufrichtig zu entschuldigen. Menschen machen Fehler, das ist ok, wenn man’s denn irgendwann einsieht. Vermutlich ist dir aber nicht danach.
weiterlesen

Unsere Woche in Bildern

01.02.2013 um 18.55 – Allgemein Wir

SCHON WIEDER EINE WOCHE VORBEI. Ich stellte kürzlich nicht nur fest, dass man schon im zarten Alter von 24 Jahren um einiges länger braucht als noch wenige Jahre zuvor, um nach dem Schlafen wieder auszusehen wie man selbst und ordentlich zu entknittern. Zudem verfliegt die Zeit auch ungefähr vier Mal so schnell. Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass die Jahre zwischen der Geburt und dem 17. Geburtstag uns in etwa so lange vorkommen wie alle Jahre zusammen, die im besten Fall noch folgen. Noch ein Grund mehr, aus jedem Tag einen schönen Tag zu machen.

In der vergangenen Woche haben wir genau das unter anderem Dank Woodkid, dem  Festival for Adventurous Music and Related Arts und zwei Sale-Schnappern geschafft. Bloß eine einzige traurige News haben wir zu verkünden: Unsere zauberhafte Prakitkantin Marisol, die im zarten Alter von 18 den Weg von Barcelona nach Berlin angetreten ist, um uns einen Monat lang zu unterstützen, zieht nun weiter zu Armani. Schön war es mit dir, Liebes. Wir wünschen dir viel Erfolg in München! weiterlesen

Unsere Woche in Bildern

26.01.2013 um 16.15 – Allgemein Wir

Gerade erst ist die Fashion Week in Berlin zu Ende gegangen, was wir uns also vorgenommen haben: Ein wenig durchatmen. So richtig funktioniert hat das allerdings nicht, denn es gibt viel zu viel zu erleben. Gut so, schließlich kommt kein einziger Tag jemals wieder zurück. Am Montag schauten wir deshalb für ein kurzes interview bei radioeins vorbei, der Showroom von „& other stories“ wollte außerdem entdeckt werden und Besuch von einem halbnackten australischen Jünglein gab’s obendrein.

Nebenbei werkeln wir fleißig am optischen Relaunch von Jane Wayne, damit ihr bald endlich in den Genuss größerer Bilder und praktischer -Galerien kommt. Wir drücken euch feste und hoffen, ihr habt ein wildes Wochenende. Liebe! weiterlesen

Unsere Woche in Bildern

02.11.2012 um 13.31 – Allgemein Wir

“Life should not be a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well preserved body, but rather to skid in broadside in a cloud of smoke, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming „Wow! What a Ride!” Hunter S. Thompson.

Zu viel passiert, zu wenig erledigt. Deshalb verabschieden wir uns mit diesem Post vorerst ins Wochenende! Wir werden feiern, und zwar ordentlich. Ihr hoffentlich auch. Virtuelle Umarmungen für euch!

weiterlesen

TAGS:

Unsere Woche in Bildern

28.09.2012 um 15.15 – Allgemein Wir

Und schon wieder eine Woche rum, was soll man dazu noch sagen. Wir werden eben nicht jünger, sind aber noch längst nicht alt und weil noch so viel vor uns liegt, sollten wir uns vielleicht einfach mal freuen, statt ständig zu jammern.  Dankbar sein für alles was passiert, denn egal ob du gerade Tränen lachst oder dir das Herz aus der Brust schneiden willst – Hauptsache du fühlst, dass du lebendig bist. Wir haben dem voerst nichts hinzuzufügen und wünschen euch ein wunderwildes Wochenende!

Herzlichst,
eure JW Mädchens. weiterlesen

Unsere Woche in Bildern

14.09.2012 um 13.22 – Allgemein Wir

Wir produzieren wirklich nicht die ästhetischsten Instagram-Feeds, wir zwei. Ich persönlich glaube ja, das liegt vor allem daran, dass wir statt auf Inszenierung lieber auf Realität setzen. Also meistens. Aber egal. Folgen könnt ihr uns unter „sarah_jane“, „nikejane“ und „thisisjanewayne“.

Das Berlin Festival. Eine Hochzeit in der Heimat. Die Oststee. Das Fashion Camp Vienna. Undundund. Sarah Jane und ich, wir haben und in dieser Woche tatsächlich so selten gesehen wie schon lange nicht mehr, quasi aneinander vorbei gelebt.

Während Madame nämlich Sigur Ros und Co auf dem Tempelhofer Flughafen genießen konnte, machte ich mich halb neidisch auf den Weg gen Heimat. Am Ende hatte ich mit der verrückten Familie, dem zauberhaftesten aller Brautpaare und dieser Konfetti-getränkten Tanzfläche natürlich mindestens genau so viel Spaß wie die Freunde in der Ferne, aber das ist ja das Problem an der Sache. Wenn sich nach ein paar Tagen erst wieder in der Heimat eingelebt hat, dann fällt’s ein bisschen schwer zu gehen. Gerade als ich wieder in Berlin ankam, zog es Sarah nach Wien, nämlich zum Fashion Camp Vienna, von dem die Gute ein klein wenig geschockt zurück kam. Vielleicht erzählt sie euch beizeiten von ihren Erlebnissen. Naja, und die Ostsee, die war das reinste Vergnügen, dort könnte man viel häufiger vorbeischauen, wirklich. weiterlesen

TAGS:

Unsere Woche in Bildern

31.08.2012 um 17.58 – Allgemein Wir

 “Sometimes you climb out of bed in the morning and you think, I’m not going to make it, but you laugh inside — remembering all the times you’ve felt that way.”
Herr Charles Bukowski sprach uns damit vergangene Woche ein klein wenig aus der Seele. Und dem Tino wohl auch. Das Gute ist ja aber: Am Ende ist doch nicht immer alles so furchtbar, wie es un im Moment des viel zu frühen Auwachens erscheint. Ganz im Gegenteil: Oft passieren nämlich ganz unerwartet die allerschönsten Dinge. Und das haben wir ausschließlich den Menschen zu verdanken, die uns umgeben – euch eingeschlossen. Danke, ihr alle. weiterlesen

TAGS:

Unsere Woche in Bildern

17.08.2012 um 17.10 – Allgemein Wir

„Man muss immer in Bewegung bleiben, sonst verklumpt das Blut.“ Dieser Satz stammt aus dem Buch, das derzeit mein treuester Begleiter ist. Auf dem Weg zur Arbeit und wieder zurück, im 20-Minuten-Takt, weil ich derzeit zu faul bin, das Rad zu nehmen. Und eben, weil „Sowas von da“ mir derzeit mit vielen Textpassagen aus dem Herzen spricht. Danke, Tino Hanekamp.

Was uns in dieser Woche noch bewegt hat, begegnet oder geschehen ist, seht ihr hier: weiterlesen

Unsere Woche in Bildern

20.07.2012 um 20.25 – Allgemein Wir

Wir haben euch diese Woche ganz schön vernachlässigt, aber geloben Besserung für die kommende, versprochen. Nachdem wir das Wochenende nämlich beim Melt! Festival verbracht haben (hier steht noch immer ein Nachbericht an!), ging es am Dienstag in aller Frühe schon wieder nach London, um dem Team von ASOS einen kleinen Besuch abzustatten. Die Sommersause von Muschi Kreuzberg folgte solgleich und heute war schon wieder der Wurm drin, denn nach einem Schmuckworkshop von Diesel, bei dem wir unter anderem La Jessie und die Mädchens vom Fräulein Magazin trafen, stand noch eine ganze Handvoll Meetings auf dem Plan. Wiesoweshalbwarum, das erfahrt ihr natürlich noch. Fest steht: Uns geht tatsächlich die Puste aus und deshalb bleiben wir nächste Woche im geliebten Berlin und stecken jeden Fitzel Zeit in unsere kleine Jane.

Wir entschuldigen uns ganz arg bei euch, für dieses Chaos, und hoffen, dass ihr ein zaubertolles Wochenende habt! weiterlesen