Unsere Woche in Bildern

01.02.2013 Allgemein, Wir

SCHON WIEDER EINE WOCHE VORBEI. Ich stellte kürzlich nicht nur fest, dass man schon im zarten Alter von 24 Jahren um einiges länger braucht als noch wenige Jahre zuvor, um nach dem Schlafen wieder auszusehen wie man selbst und ordentlich zu entknittern. Zudem verfliegt die Zeit auch ungefähr vier Mal so schnell. Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass die Jahre zwischen der Geburt und dem 17. Geburtstag uns in etwa so lange vorkommen wie alle Jahre zusammen, die im besten Fall noch folgen. Noch ein Grund mehr, aus jedem Tag einen schönen Tag zu machen.

In der vergangenen Woche haben wir genau das unter anderem Dank Woodkid, dem  Festival for Adventurous Music and Related Arts und zwei Sale-Schnappern geschafft. Bloß eine einzige traurige News haben wir zu verkünden: Unsere zauberhafte Prakitkantin Marisol, die im zarten Alter von 18 den Weg von Barcelona nach Berlin angetreten ist, um uns einen Monat lang zu unterstützen, zieht nun weiter zu Armani. Schön war es mit dir, Liebes. Wir wünschen dir viel Erfolg in München!

 

Sarah hat es endlich geschafft, das Poster, für welches ich während Chanels „Little Black Jacket Ausstellungserföffnung ungefähr eine Stunde lang in der Schlange stand, aufzuhängen. Sieht gut aus!



Am Montag traf ich ich mich mit Yoann Lemoine aka Woodkid um ihn für Newsfororiginalgirls zu fragen, ob er tatsächlich so irre ist, wie ich bis dahin vermutete. Er behauptet zwar, er sei’s nicht, ich finde aber: Ist er wohl. Und noch dazu ein wahrhaftiges Zuckerstück.

Ein kurzer Ausflug nach Köln inklusive einem Homeoffice-Tag meiner Träume samt Wolkendecke, Red Bull Cola (JAHA) und Lieblingsmagazinen wie der Monopol, dem Missy Magazine und der Blonde, für die ich diesmal eine Modestrecke mit Lary stylte.

Wir haben gesündigt und tragen nun neue Schuhe an den Füßen: Sarah gewöhnt sich dank Kenzo an hohe Hacken und ich habe meine Liebe zu Loafern entdeckt. Die dort oben sind von Sonia Rykiel. Danke Wood Wood Annex, danke 60% SALE.


Das war das schönste Konzert sein langem: Im Horst Krzbrg traten Norman Palm und Ville Haimal aka Millenium auf. Die Spex erzählt euch ein bisschen mehr zu den beiden.

 



U
nd jetzt: Tschüss, Marisol und danke für alles <3 

4 Kommentare

  1. regina

    hey,
    erstmal möcht ich sagen,dass ich eure seite liebe.und als zweites möchte ich fragen, wie man denn an ein Praktikum bei euch kommen kann?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related