Angehört: La Sera – Never come around

07.11.2010 Allgemein, Musik

Sonntage und ich – eine Hassliebe. Ein freier Tag, man nimmt sich so viel vor und schafft doch so wenig. Schlechtes Gewissen vs unüberwindbare Faulheit. Komischerweise ist das bloße Nichtstun am letzten Tag der Woche ein erfüllender Dauerzustand. Ich brauche heute eigentlich nur Tee, den Liebsten und ein bisschen Hintergrundmusik – zum Beispiel von La Sera.

Hinter dem Namen versteckt sich Katy Goodman, die Bassistin der Vivian Girls. Ihre Songs klingen ein bisschen nach 50er Jahre Soda Shop Hits – Katys Stimme ist purer Zucker, dazu kommt ein Hauch Oldschool Vibe. Der einzge Haken: Die Tracks sind kaum länger als 2 Minuten. Ich finde übrigens, das Lied ist schöner, wenn man sich das Video nicht anschaut. Irgendwie zerstören Blut und abgetrennte Körperteile die träumerische Stimmung.

Das komplette Album kommt leider erst Anfang nächsten Jahres in die Läden. Bis dahin: Habt einen muckeligen Sonntag mit Never come around.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related