David Koma und Topshop: Capsule Collection ab Februar

07.02.2011 Allgemein, Mode

Topshop geht mal wieder in die nächste Kollaborationsrunde: David Komakhidze, besser bekannt unter dem Kürzel David Koma, Lieblingsdesigner vieler amerikanischer Celebrities, hat sich mit der britischen Modekette zusammen getan. Jetzt präsentiert er uns seine erste Capsule Collection, bestehend aus fünf ausgewählten Stücken. Der aus Georgien stammende und mittlerweile in London lebende Designer ist bekannt für seine futuristischen Kollektionen, die sich im oberen Preissegment befinden – und für die meisten von uns außer Reichweite liegen.

Aber auch diesmal wird es äußerst schwierig für uns, die ausgewählten Stücke bei Topshop zu ergattern, denn die Kollektion wurde nur in sehr kleiner Stückzahl hergestellt und ist somit stark limitiert – zugleich wohl eine der teuersten Kollektionen, die bisher für Topshop entworfen wurde, denn die Stücke liegen zwischen 120 Euro für einen Gürtel und 400 Euro für ein ärmelloses Wollkleid. Viel zur Kollektion gibt’s dagegen noch gar nicht zu sagen, Topshop hält sich noch bedeckt und auch die Anzahl der veröffentlichten Fotos der Capsule Collection sind nicht gerade in einer Vielzahl vorhanden. Wir dürfen also gespannt sein!

Koma hat das Techtelmechtel mit Topshop jedenfalls gefallen, denn er sagt selbst über seine Kollaboration: “Topshop signifies youth and modernity and its spirit evokes ‘cool London’. It was really exciting to work with the Topshop team as I felt they understood me as a designer and appreciated my need to make a high quality product without compromising the design aesthetic, quality of fabric or finishing. They helped make my vision a reality and I’m thrilled with the result.”

Die stark limitierte Kollektion könnt ihr im New Yorker Flagship Store, Oxford Circus Store in London und natürlich im Online Store voraussichtlich ab dem 16. Februar ergattern. Ganz sicher ist das aber scheinbar noch nicht, denn die Vogue UK spricht vom 18., während Susi Bubble wohl bereits den 10. Februar anvisiert. Ein großes Rätselraten. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Via.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related