Wir verschenken noch mal 1×2 Berlin Music Week – Tickets!

02.09.2011 Allgemein, Musik, Event

Nicht nur die Berliner sind ein wenig aus dem Häuschen, nein, es scheint als sei halb Deutschland ganz scharf auf ordentliche Bass-Lines und Traumtänzer-Melodien. Der Gund für all die Aufregung ist kein Geheimnis, sondern das Herannahen der diesjährigen Music Week in unserem Hauptstädtchen Berlin. Vor allem die Vorfreude auf das Berlin Festival ist trotz aller passierten Patzer im vergangenen Jahr riesig, unsere leider schon abgeschlossende Verlosung hat das sogar in unsere Köpfe gebrannt.

Neben jenem Spektakel inklusive Beirut, Boys Noize, The Drums und James Blake, Pantha Du Prince, Tune Yards, Yelle, Alex Winston, Clap Your Hands Say Yeah und Oh Land stehen aber noch viel mehr Schmankerl an, zum Beispiel die Verleihung des New Music Awards im Admiralspalast, die Radio Eins Nacht, u.v.m – ein Ticket gibt es, das alle Events beinhaltet: das Berlin-Music-Week-Rundum-Ticket. Und genau das wolle die Jungens von Relentless Energy Drink und wir euch gerne auch noch schenken. Ihr wollt gewinnen und mächtig Geld für Dosenbier sparen?

+++++++GEWINNSPIEL BEENDET, IHR LIEBEN!++++++++++++

 

Einfach hier Fan von Jane Wayne werden und einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen!
Verratet uns doch schnell, welches Poster ihr mit 15 überm Bett hängen hattet?

AUSGELOST WIRD AM MONTAG, den 5. September!

82 Kommentare

  1. Magdalena vom Töpfermarkt

    Ich durfte NIE Poster aufhängen! Meine Eltern haben es mir wegen der Tapete stets verboten!
    Bei mir hing nur – hoi hoi – „Feldhase“ von Albrecht Dürer. Voll spießig.
    Deswegen möchte ich auf dem Berlin Festival ausrasten und mir viele, viele Bandposter kaufen, um meine verlorene Jugend nachzuholen!!

    Antworten
  2. lisalisa

    natürlich tupac. denn ich fand mich rebellisch und unverstanden, obwohl ich als weißes mädchen aus dem bildungsbürgertum womöglich andere probleme hatte als straßenkriege und diskrimierung.

    dafür wurde ich von meinen mitschülern für meinen musikgeschmack diskriminiert. deshalb muss ich ihn ungehemmt und womöglich unter euphorischem zeigen meiner brüste beim berlinfestival ausleben!

    Antworten
  3. Katharina

    Bei mir war es eine schmerzerregende Mischung aus Ja Rule (warum, frage ich mich heute noch) und Britney. Britney würd ich allerdings immernoch aufhängen.

    Antworten
  4. anna

    mit 15. rechne rückwärts. 3. 2. 1. ich glaube das waren niedliche tierbabys aus dem medizini heft vonner apotheke. peinlich aber war. dank dieser errötenden erinnerung brauch ich jetzt erstmal nen schnaps und zwar auf dem berlin festival, bei guter mukke und ganz ohne tierbabys.

    Antworten
  5. ili

    tja, … zarte 15! wahnsinn, aber da hing bei mir michael jackson über dem bett. hahahaha … wat herrlich! liebe grüße und n juten wochenstart

    Antworten
  6. Judith

    Mhm, leider war da nichts wirklich spektakuläres und ich müsste lügen, denn ich erinnere mich kaum, was ich mit 15 an der Wand hängen hatte – dunkel glaube ich mich zu erinnern daran, dass ich lyrics von songs die ich toll fand als buchstaben ausgeschnitten habe und diese an der wand hingen. einer davon war etienne de crey „am I wrong“.

    Antworten
  7. Svenja

    Das dürfte bei mir die nette Mischung Michael Jackson und Backstreet Boys gewesen sein. Was in Teenagerhirnen teilweise vor sich geht, will ich gar nicht wissen….

    Antworten
  8. Chloé

    Nirvana und Sublime hingen bei mir 🙂 <3 und da Sublime with Rome jetzt wieder da sind, bin ich fast in Versuchung mir wieder eins aufzuhängen 😀

    Antworten
  9. Alexa

    Tickets für das Berlin Festival wären gar wunderbar. Denn ich bin genau diese Woche in Berlin und kann zu meiner Schande wegen Geldmangel nicht hin. Ich hoffe auf eure Gnade.

    Btw zu der Zeit, mit 15, hat Britney meine Welt regiert.

    Antworten
  10. Melanie

    Das war dann quasi 2002… Patrice (es hängt immer noch zu Hause in meinem Zimmer bei meinen Eltern) und Friends und Schloss Einstein (die hängen aber nicht mehr). Ach naja, gibt schlimmeres 😉

    Antworten
  11. Nike Artikelautorin

    ES IST VORBEI, ihr lieben! Danke fürs Mitmachen! Nicht traurig sein, falls es diesmal nicht geklappt hat, wir hätten auch am liebsten hundert Tickets verlost 🙁 Wer gewonnen hat, erfahrt im Facebook!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr von

Related