Tuesday Tunes // Mit Låpsley, Jamie XX, Hinds, Autre Ne Veut & Lana Del Rey

29.09.2015 Musik, box1

tuesday tunesMit der Britin Låpsley ist offensichtlich etwas ziemlich Magisches unbemerkt an mir vorüber gezogen, ein Glück also, dass ich im letzten Moment doch noch zur Besinnung kam und „Hurt Me“ lieben lernte – Weil nach viel Schmerz meist bessere Zeiten folgen, wundere ich mich außerdem ein bisschen weniger über die musikalische Liaison zwischen Jamie XX und Young Thug, schließlich singen beide zusammen längst „I know there’s gonna be good times“, was Lana Del Rey ganz ähnlich sehen dürfte, sie möchte derzeit nämlich nichts anderes als irgendwo „high by the beach“ herumliegen und Jagd auf Helikopter machen, geht aber nicht, denn die vier Grazien von Hinds machen derweil ordentlich Krach, sogar mit ein paar heißen Jungseisen namens „The Parrots“ im Schlepptau. Fehlt eigentlich nur noch einer: Autre Ne Veut steht beleidig am „PBR&B“-Rand und verflucht das „Age of Transparency“ samt seiner Protagonistinnen und Protagonisten:

Låpsley – Hurt Me

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von cache.vevo.com zu laden.

Inhalt laden

Jamie XX – I know there’s gonna be (good times) feat. Young Thug and Pocaan

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von player.muzu.tv zu laden.

Inhalt laden


Jamie XX – I Know There’s Gonna Be (Good Times) Feat. Young Thug and Pocaan on MUZU.TV.

Hinds | The Parrots – „Davey Crockett“ & „All my Loving“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Autre Ne Veut – Age of Transparency

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lana Del Rey – High By The Beach

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related