Short News // Mit dem Acne Archive 48h Sale, der ersten „Almost30“-Ausgabe & Store Openings in Berlin, Hamburg & München

30.10.2018 Allgemein

News, News, News: Wieder einmal mit allerhand schönen Dingen, gleich zwei Printwerken zum Merken und Ordern, mit Looks für die kühlere Saison und drei Store Openings mit satten Prozenten in Berlin, Hamburg und München. Alles wie immer kurz und knackig für euch serviert:

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Almost 30 – jetzt erhältlich

Nach ihrer erfolgreichen Crowdfundingkampagne konnte das Team hinter Almost 30 nun ihr erstes Printmagazin auf den Markt bringen – und das wollen wir euch natürlich keinesfalls vorenthalten. Und womit wartet die allererste Ausgabe auf? Natürlich mit dem wunderbaren Thema Freundschaft: Mit The Friendship Issue richtet sich das Magazin damit an alle, die sich – unabhängig von ihrem biologischen Alter – nicht ganz erwachsen fühlen wollen und kommt in einer Auflage von 1000 Stück daher. Hier entlang, ihr Printliebhaber*innen!

Das Mindset-Magazin im 70er-Jahre-Design verbindet unter der Überschrift „The Friendship Issue“ Beiträge auf Deutsch und Englisch zu Themen wie Dating, Einsamkeit, Verbundenheit und der eigenen inneren Entwicklung, um damit ein kollektives Lebensgefühl auszudrücken. Expliziter Ansatz ist es, sich diesen Themen nicht professionell-journalistisch, sondern ganz persönlich zu nähern, um die Identifikation und Partizipation zu erleichtern. 17 Autor*innen aus Deutschland, Frankreich, Dänemark, Schweden, Südafrika und Australien haben mit Texten, Gedichten, Bildern und Zeichnungen zur ersten Ausgabe beigetragen.

„Es ist ein überwältigendes Gefühl, Almost 30 nun endlich in den Händen zu halten”, so Gründerin Hannah Krutmann. „Was vor 18 Monaten als Träumerei zwischen drei Freundinnen begann, wurde zu einem gedruckten Magazin. Almost 30 ist mittlerweile zu einem Kern-Team aus sechs Partnerinnen gewachsen – und zu einer großen Community Gleichgesinnter.” Mit ihrer Vision eines verbindenden Kollektivs konnte das Team im Juni 2018 über 250 Crowdfunder*innen überzeugen, die mit einem Betrag in Höhe von 14.000 Euro den Druck des Magazins ermöglichten.

Sale-Shopping //
Aufgepasst: Der Acne Archive Flash Sale

Ohlala, nur noch knapp zwei Tage habt ihr die Möglichkeit, im Acne Archive online zu shoppen und somit Acne Studios Kreationen vergangener Saisons zu vergünstigten Preisen zu ergattern. Schnell sein lohnt sich!

Accessoires //
All Eyes on: Das CÄPE MÄDCHEN

Die weichen Capes des CAPE MÄDCHEN dürften aufmerksamen JW-Leser*innen natürlich keineswegs entgangen – jetzt aber wartet das Berliner Label mit überaus hübschen Accessoires auf, die dafür sorgen, dass unsere Capes nicht nur einen feinen Céline-Touch erhalten, sondern außerdem auch noch wunderbarer vor der Kälte schützen und nicht länger rutschen: Mit der CIRCULAR SERIES wurde die erste Schmuckkollektion mit runden Broschen lanciert.

Die CIRCLES entstanden in Zusammenarbeit mit der Schmuckdesignerin Olga Prieto. Die gebürtige Spanierin lebt seit 2003 in Mexiko und widmet sich dort dem traditionellen mexikanischen Schmuckhandwerk. CM-Gründerin Josephine Gaede und Olga Prieto sind übrigens seit Jahren befreundet – kein Wunder also, dass sie sich auch beruflich irgendwann einmal zusammenfinden sollten. Die Broschen sind übrigens in zwei verschiedenen Größen und in Gold- und Silberlegierung erhältlich. Die Kollektion ist streng limitiert, es sind 30 Big CIRCLES und 100 Small CIRCLES erhältlich.

Weekday-News //
Gleich zwei Openings in Deutschland

Bei Weekday stehen weiter alle Zeichen auf Expansion – oder sagen wir: Auf Shop-Eröffnung! Morgen, am 31. Oktober, wird beispielsweise der mittlerweile dritte Store hier in Berlin eröffnet – und zwar in der nigelnagelneuen East Side Mall an der Warschauer Brücke. Ab 10 Uhr ist es soweit und die 700m² Ladenfläche aka der bislang allergrößte Weekday Store überhaupt darf von euch erkundet werden. In guter alter Weekday-Manier lohnt sich der Besuch am ersten Tag natürlich immer besonders: 20 Prozent Rabatt wartet auf das gesamte Sortiment!

Aber, aber, das ist noch lange nicht alles: Denn während wir hier in Berlin den dritten Store feiern, darf sich München ab Freitag, den 2. November, ab 12 Uhr über seine tatsächlich allererste Weekday-Pilgerstätte freuen! Nur für euch: 600 m² Shoppingfläche verteilt auf über insgesamt drei Stockwerken. Ein ganz besonderes Schmankerl dürften die ersten 100 Besucher*innen in der Sendlinger Straße 44 erwarten: Für euch gibt es 40 Prozent auf das gesamte Sortiment. Wer ein bisschen später vorbeischaut, muss nicht traurig sein: 20 Prozent könnt auch ihr am Eröffnungstag einsparen. 

Ich komme mir bereits selbst ein wenig wie auf dem Rummel vor, aber das war tatsächlich noch immer nicht alles, denn auch die anderen Berliner Stores möchten die Neuzugäng mitfeiern und kredenzen euch am Samstag, den 3. November, folgende Angebote: 

– Weekday Jeans Gewinnspiel (25 Paar pro Shop)
– für 50€ einkaufen – 10% Rabatt erhalten
– für 75€ einkaufen – 20% Rabatt erhalten 
– für 100€ einkaufen – 30% Rabatt erhalten

Exklusive Zusammenarbeit //
Shrimps x MatchesFashion.com

Hach, Shrimps, du wunderschönes Label aus Großbritannien, du. Mit Fake Fur Kreationen wurde die Marke einst bekannt und hat sich irgendwann ebenfalls zu einer ganz hervorragenden Adresse für Accessoires gemausert. Die Perlentaschen wurden so oft kooperiert, dass man mancherorts möglicherweise gar nicht weiß, dass Designerin Hannah Weiland die Perlentechnik erst so richtig wieder auf unser Radar geholt hat. Jetzt aber gibt’s noch mehr News aus dem Hause Shrimps, denn gemeinsam mit MatchesFashion.com wurde eine kleine Accessoire Linie lanciert, die es exklusiv nur in dem Online Store zu erstehen geben wird. 

Ab dem 14. November ist es soweit, dann erwarten euch drei exklusive Antonia Bags und drei bezaubernde Haarspangen-Kreationen in der Welt von MatchesFashion.com.

Und noch mehr Kollaborationen:
Uniqlo x Alexander Wang

Dass Uniqlo sich ein wiederholtes Mal mit Designer Alexander Wang zusammengetan hat, haben wir euch bereits an anderer Stelle erzählt, jetzt aber wird es ein klein wenig konkreter: Die neue UNIQLO and ALEXANDER WANG Kollektion wird nämlich ab dem 8. November in 20 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt erhältlich sei und vereint das UNIQLO HEATTECH Konzept, leichte Kleidung auch in der kalten Jahreszeit tragen zu können, mit neuen Ideen für LifeWear, die HEATTECH als modisches Produkt präsentieren. Soso.

Die neue HEATTECH und HEATTECH Extra Warm Kollektion umfasst Unterbekleidung mit der Original HEATTECH-Funktion, die es den Träger*innen ermöglicht, ganz schön muckelig durch den Winter zu kommen. HEATTECH Unterwäsche ist zum ersten Mal sowohl in der Damen- als auch in der Herrenkollektion erhältlich. Schichten wird ab sofort also nicht nur einfacher, sondern auch effektiver. Ha!

Schmuck-News //
Jane Kønig lanciert „King Jane“ – die erste Männerlinie

Janes Kønig, eines der bekanntesten dänischen Schmuck-Labels aus dem mittelpreisigen Segment (Obacht, es gibt aber auch Echtschmuck!) lancierte jüngst „King Jane„, das männliche Pendant. Und genau das umfasst neben Ohrringen und Armbändern auch Ringe und Halsketten und besticht durch grafische und minimalistische Formen im Industrial Design. Mit der neuen Männerlinie will Jane Kønig die Geschlechter keineswegs trennen, sondern vielmehr zusammenbringen und setzt auf die Verschmelzung von Damen- und Männerschmuck. 

Zeitgleich lanciert Jane Kønig im Rahmen der King Jane Kollektion eine limitierte Friendship Necklace mit Designer Søren Le Schmidt. Der dazugehörige Anhänger besteht aus Nadel und Gefäß und kann mit einem Blutstropfen gefüllt werden. Gleich so viele News auf einmal! Ein Blick in den Online Store ist also von Herzen empfohlen. 

Tiny Jane //
Tiny AdventuresUnterwegs mit Sack und Minipack

Ich könnte Jauchzen vor Glück, so glücklich hat mich die neueste Ankündigung von Christine und Sarah gemacht, die erst vor wenigen Minuten in meinem digitalen Postfach landete. Die Zwei sind nicht nur die phenomenal tollen Frauen hinter dem wanderlustwütigen Blog „Gretas Freunde“, sie haben sich vor ein paar Jahren auch für ihr erstes Kinderbuch „Gretas Schwester – Von wilder Welt und Wanderlust“ für ein Printwerk zusammengetan. Jetzt also haben sie nun ein weiteres Fernweh-Werk verfasst, das sie am kommenden Samstag, 3. November in Berlin offiziell ins Leben schubsen werden. Das Besondere? Diesmal haben sie allerdings kein Buch für Kleine, sondern eins für Große (mit Hilfe der Kleinen, versteht sich) geschrieben, eine „Anleitung“ zum #travelwithkids nämlich.

„Tiny Adventures – Unterwegs mit Sack und Minipack“ heißt ihr zweites Blätterwerk, für das sie rund um den Globus bei Fernweh-geplagten Familien nachgefragt haben, wie und wo sie vorzugsweise unterwegs sind. Ganz unglaublich tolle Digitaltalente mit Anhang, von Courtney Adamo über Jules Villbrandt, Ari Stippa, House in Habit, The Vista, Rudy Jude u.v.m., haben mit analogen Sehnsuchtsorten, Überlebensstrategien, Lieblingsgerichten, ehrlichen Geschichten und großen Bildern geantwortet. Herausgekommen ist ein 300 Seiten starkes Coffee Table Book aus aller Welt mit Inspiration für alle Welt. Es ist also ein Reisebuch für Mutige und Ängstliche, Große und Kleine, Viele und Wenige, Abenteurer*innen und alle, die manchmal zaudern. So hat sich das Team das Ganze zumindest laut Klappentext vorgestellt.

Sarah hat auf die großartigen Bilder der ganzen großartigen Reisefamilien illustriert und Christine war auch diesmal wieder für den Text zuständig. Als dritte Herausgeberin mit im Boot ist diesmal Serena Hatfield, die das ziemlich wunderbare „Fernweh-Magazin“ gegründet hat und noch die nötige Portion Know-How im Gepäck hatte. Himmel, was sind wir stolz auf euch! 

H&M Home eröffnet den allerersten Concept Store in Hamburg

Die Mönckebergstraße dürfte damit komplett in H&M Hand liegen: Vergangene Woche eröffnete nämlich der H&M HOME Concept Stores in der Mönckebergstraße 11, kurz nachdem man sich auch mit Arket dort niederließ. Aber wen wundert es: Immerhin hat  das schwedische Unternehmen in der Hansestadt bereits seit Jahren seinen Hauptsitz. Grund genug, auch die verschiedensten Stores um sich zu scharren – und der Folgende darf natürlich nicht fehlen: H&M HOME steht schon seit langem für Interior-Produkte, die inspiriert von modernen, kosmopolitischen Hotels auch unser Heim ein klein wenig auffrischen sollen und jetzt gibt es dafür den allerersten, freistehenden Store – in Hamburg. Und die Bilder beweisen: Das sieht ganz schön großartig aus!

H&M HOME Concept Store
Mönckebergstraße 11
20095 Hamburg

Öffnungszeiten: Mo-Sa von 10:00-20:00 Uhr
Größe: Zwei Stockwerke, 750 Quadratmeter

 

Inspiration der Woche //
Von Mango!

Die kommt in dieser Woche tatsächlich mal wieder von Mango! Mit ihren neuesten Looks aus der Selection II präsentiert das spanische Label Looks, die wir tatsächlich am allerliebsten gleich so kopieren wollen. Und das funktioniert in altbekannter Manier und speziell in diesem Fall am allerbesten Second Hand. Richtig gehört: Wenn es um Tartan-Muster oder karierte Kreationen geht, wissen wir längst, dass die schönsten Fundstücke vintage zu finden sind. Versucht euer Glück. Wir sind uns sicher, ihr werdet nicht enttäuscht!

Prints //
JUNIQE x Style Shiver

Nach der Kollaboration mit unserer lieben Kollegin Jessie Weiß hat sich Juniqe gleich die nächste Bloggerin für eine ganz besondere Zusammenarbeit geschnappt. Der digitale Art Shop Juniqe verkauft ab sofort nämlich ausgewählte Fotografien von Juliane Diesner und ihrem Freund, dem Fotografen Goekhan Tas, mit dem sie gemeinsam Style Shiver betreibt. Wer Juliane auf Instagram folgt, der weiß, dass sich die Hamburgerin immer in den schönsten Ecken der Welt aufhält – und genau die könntet ihr euch ab sofort an eure Wand hängen. Ob aquamarine Amalfi-Küste oder die weitläufigen Highways in Dubai: Die Wallart Kollektion ist ab sofort auf JUNIQE x Style Shiver erhältlich – als Wandkalender, Premium Poster, gerahmt, auf Alu-Dibond oder hinter Acrylglas.

Diletta Bonaiutu & Other Stories
A Milanese Mood

Diletta Bonaiuti ist das Streetstyle-Gesicht der Stunde – und klaro, wurde direkt von & Other Stories geschnappt, um eine feine Styling Story zu kreieren. Die gebürtige Florentinerin steht sinnbildlich für den „Look der Mailänderinnen“ mit einer Mischung aus zeitloser Eleganz, alten Traditionen und innovativen Ideen.

Für & Other Stories nimmt sie uns mit in die italienische Hauptstadt und kredenzt uns in diesem Zuge natürlich die Wintergarderobe des schwedischen Brands. Ihre Looks sind geprägt von einer Kombination gemütlicher Oversize-Knits und femininen Stücken.

Short News // Mit dem Acne Archive 48h Sale, der ersten „Almost30“-Ausgabe & Store Openings in Berlin, Hamburg & München

  1. Lisa

    Wisst ihr, wo (oder ab wann) man die Broschen vom CapeMädchen kaufen kann? Auf deren Seite finde ich nichts..

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related