Now up to 70 % //
Der finale Sale ist da!

17.01.2019 Mode, Shopping, box2

Bereits vor Weihnachten nahm die Sale-Schlacht ihren Lauf und sorgte bei mir tatsächlich zum allerersten Mal dafür, dass ich mich nicht nur gruselte, sondern auch so richtig wütend auf den Einzelhandel wurde, der all den üppig reduzierten Kleidungsstücken mit blinkenden Sale-Schildern jeglichen Wert nahm. Versteht mich nicht falsch, natürlich freue auch ich mich darüber, einige Groschen zu sparen, aber dieses Mal nahm alles Überhand – und mit Wert ist hier keinesfalls der Preis gemeint, sondern vielmehr die Wertschätzung, die mit den Kreationen eigentlich einhergehen sollte. Wo bleibt denn nur die große Liebe und die Wertigkeit, wenn uns auf einmal alles hinterher geschmissen wird? Worin steckt der Sinn, überhaupt noch irgendwas für den regulären Preis auszugeben, wenn nach zwei Wochen doch eh schon alles üppig reduziert wird? Ich verstand Mitte Dezember jedenfalls wahrlich kein Wort mehr.

Natürlich ist es nicht so, dass jetzt im Januar alles besser ist und ich der Sale-Schlacht nun beifallklatschend entgegentrete, bloß stecken wir derzeit wirklich vor dem tatsächlichen (modischen) Saisonwechsel – und greift seit jeher Sale, wenn zu viel produziert wurde, zu geringer Absatz herrschte und die Lager dringend Platz benötigen. Eine gewisse Sale-Legitimation ist für mich jetzt also langsam eingetroffen – und genau die fällt in diesem Januar absurderweise so üppig aus, dass ich mich tatsächlich frage, ob im Dezember überhaupt schon irgendjemand irgendetwas zum reduzierten Preis gekauft hat, warum die Stores ganz offensichtlich so fehlkalkulieren und zu viel ordern, sodass dermaßen viel übrig bleibt, um Kleidungsstücke in sämtlichen Größen bis zu 70 Prozent zu reduzieren. Fragen über Fragen, Antworten darauf versuchen immer noch, sich zu formatieren. Bis die aber gefunden sind, gibt’s hier und jetzt den inoffiziellen Winterschlussverkauf für euch, bevor die Stores sich für den Sommer bereitmachen. Können wir nicht einfach wieder zurück zu dieser altmodischen Sale-Regelung, damit dem Chaos ein Ende gesetzt wird? Wahrscheinlich nicht. Bereit für den finalen Sale? Wir haben für euch die besten 70 Prozent-Adressen herausgesucht:

Bis zu 70 Prozent bei

Bis zu 50 & 60 Prozent

TAGS:

,

Now up to 70 % //
Der finale Sale ist da!

  1. Stephanie

    Das Gefühl überkommt mich mehrmals im Jahr. Eigentlich ist doch immer irgendwo Sale, ob Saisonwechsel, Mid-Season, Umbau oder Geschäftsaufgabe. Und irgendwie kann man (angeblich) immer etwas sparen. Da stimmt doch irgendwas nicht. Klar spare ich auch gerne mal was, aber ich möchte doch auch mal was zum regulären Preis kaufen – ohne zu denken, nächste Woche kostet es deutlich weniger. Irgendwie war das früher mit den festgelegten Schlussverkaufszeiträumen doch besser.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related