Short News // Mit der Nachwuchsdesign-Initiative „InStyle X Amazon Fashion“*, 13 Duftkerzen von IKEA & Byredo und dem lala Berlin Flash Sale

20.10.2020 Allgemein

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

Gemeinsame Sache

*Anzeige

„InStyle X Amazon Fashion“ = Nachwuchsdesigner*innen-Initiative

Wenn zwei Marken mit Superpower sich zusammentun und dabei auch noch den Nachwuchs mit an Bord nehmen, dann ist das Ganze schon mal ziemlich gut. Wenn dann auch noch die aktuelle Pandemie mit all seinen Einschränkungen, ungewissen Zukunftsprognosen und wirtschaftlichen Herausforderungen hinzukommt, ist es umso wichtiger, auf Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung in Zeiten wie diesen zu bauen. Umso spannender ist die aktuelle Initiative InStyle X Amazon Fashion von Amazon Fashion und InStyle, um jungen Designer*innen in Deutschland mit ihren etablierten Kanälen ganz schön unter die Arme zu greifen und ihnen einen Plattform zu geben, um nicht nur für Sichtbarkeit zu sorgen, sondern eben auch einen Ort zu schaffen, um zu verkaufen. Ab sofort könnt ihr nämlich von der InStyle-Redaktion ausgewählte Kreation von Vladimir Karaleev, Talbot Runhof, KCA LAB, Marina Hoermanseder und vielen mehr auf Amazon Fashion erstehen.

„InStyle X Amazon Fashion “ ist Teil der europaweiten Initiative „Amazon Fashion Connects“ sowie Burdas Initiative „FutureForFashion“, eine Reihe an Initiativen, die in Zusammenarbeit mit Partner*innen zum Ziel hat, kleine und mittlere Modeunternehmen zu unterstützen.

Die InStyle Redaktion hat für den virtuellen Store die schönsten Jacken und Steppmäntel von Vladimir Karaleev ausgesucht, nachhaltige Sportswear mit Leggings und Sport–BHs aus

recycelten Materialien von KCA LAB gewählt oder Accessoires mit funktionalen Rucksäcken von Ucon Acrobatics und Schuhen und Schmuck von Marina Hoermanseder herausgepickt. Und das ist längst nicht alles: Die entstehende Designer-Community unter „InStyle X Amazon Fashion “ soll stetig erweitert werden.

Außerhalb von Deutschland unterstützt Amazon Fashion mit einer Spende an das “Institut Français de la Mode” in Frankreich soziale und diverse Stipendiaten in kreativen Programmen. Auch in Italien beteiligte sich Amazon Fashion am Covid 19 Entlastungs- Fond “Together for Tomorrow” der Camera Della Moda Italiana und stellte sofortige finanzielle Unterstützung für italienische Modebrands zur Verfügung, die besonders von der Pandemie betroffen waren. Außerdem zeigten die Amazon Social-Media-Kanäle eine digitale Live- Übertragung von diversen Catwalk Shows während der Mercedes-Benz Fashion Week Madrid. Eine Vielzahl der gezeigten Kollektionen waren im Anschluss an die Show käuflich erhältlich via Amazon Fashion.

VEJA x Rick Owens

VEJA und Rick Owens stellen in diesem Herbst zum dritten Mal in Folge ihre Zusammenarbeit vor. RUNNER STYLE 2 ist eine Neuinterpretation des in AW19 designten Sneakers Runner Style und ist auf einer glatteren und leichteren Sohle entwickelt. Er ist auch ökologischer, da die Zwischensohle nun zu 46% aus Zuckerrohr und 8% aus Bananenöl besteht. Zum ersten Mal führt VEJA etwas Naturkork in der Laufsohle ein, immer noch kombiniert mit 30% Naturkautschuk aus dem Amazonasgebiet und 31% Reisabfällen. Das Obermaterial in V-Knit besteht aus 100% recyceltem Polyester, das aus Plastikflaschen stammt. 

Der RUNNER STYLE MID dagegen, ist ein High-Top-Sockenstyle, bei dem sich VEJA’s und Owens‘ Inspiration genau in der Mitte getroffen haben. Der Schuh wurde ebenfalls auf der neuen 54% biobasierten Zwischensohle in Kombination mit der 64% biobasierten Korkaußensohle entwickelt. Das Obermaterial aus V-Knit besteht aus 100% recyceltem Polyester, das aus Plastikflaschen stammt. Die neu gestaltete Sohle erhöht die Leichtigkeit des Schuhs und verbessert so den Komfort des Fußes speziell auf langen Strecken.

Seitdem 16. Oktober unter www.veja-store.com ab 250 Euro im Handel.

Crocs x Justin Bieber with Drew

Ich will ehrlich mit euch sein: Ich weiß dieser Tage nicht, ob ich an akuter Geschmacksverkalkung leide oder ob Gesehenes sich mittlerweile einfach so sehr bei mir eingebrannt hat, dass es mittlerweile absolut und völlig großartig ist, Crocs zu tragen. Die Dän*inen machen es seit diesem Sommer – und klar, jetzt eben auch Justin Bieber. Letzterer hat sich mit dem Wohlfühlschuh vieler nun auch noch zusammengetan und eine limitierte Kollektion auf den Markt gebracht, die es nur bei Crocs selbst und ausgewählten  Partner-E-Commerce-Kanäle als auch via thehouseofdrew.com zu erstehen gibt. Ich überlege derweil weiter, wie ich diese Entwicklung so finde und laufe in meinen gefütterten Modellen noch etwas in den heimischen vier Wänden herum. Vor die Tür zog es mich in den Schuhen wohlgemerkt noch nicht!

Mood

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von MilK Magazine (@milk_magazine) am

Gesellschaft

Bildband // The Body Issue

„THE BODY ISSUE“ ist die Premiere des internationalen Kollektivs „femalephotographers.org“. Insgesamt neunundzwanzig Künstlerinnen zeigen den Körper in vielen Facetten, die von sensiblen Aktfotogra en bis zu provokanten Posen reicht. Die 113 Fotogra en sind authentisch, sinnlich, und nähren das Wesen des Körpers als gelebte Realität von Frauen heute. Die Erfahrung von Körperlichkeit ist persönlich wie gesellschaftlich relevant, und so geht in diesem Bildband das biographische und das konzeptionelle Denken Hand in Hand. Es geht um Sichtbarkeit und Selbstbestimmung, und auch um Macht: wer bestimmt über den Körper, über den Blick, und über die Bedeutung von Bildern? Das Thema ist so zeitlos wie hochaktuell.Und so verwundert es nicht, dass Frauen in diesem Kollektiv aus zahlreichen Nationen und allen Altersgruppen vertreten sind. Wer einen Einblick in zeitgenössische weibliche Positionen der Fotografie sucht, und Neues entdecken möchte, bekommt mit diesem Bildband inspirierendes und diskussionsanregendes Material.

Das Kollektiv femalephotographers.org hat sich auf die Fahne geschrieben, gegen die außengesteuerte Körperwahrnehmung und Stereotypisierung in den Medien, der Werbung und allgegenwärtiger Klischees Position zu beziehen. Ein substanzieller Bildband der divers, offen, humorvoll, echt und kritisch Körperlichkeit und Körperbilder präsentiert.

Das Buch wurde von Elisabeth Biondi, langjährige Fotochehefin des „New Yorker“, kuratiert. Ab sofort hier zu erstehen.

#togetherforrescue

Unter dem Claim „SOS SESSIONS – #togetherforrescue” machen Musikerinnen und Musiker, Bands und Schauspielerinnen und Schauspieler vom 30. Oktober bis 01. November 2020 mit einem vielfältigen Programm aus Konzerten, Talks und Lesungen auf den humanitären Notstand im Mittelmeer aufmerksam. Als Hybrid-Event aus Live-Programm im Berliner Festsaal Kreuzberg und öffentlichem Livestream finden die Sessions in einem exklusiven und pandemiegerechten Rahmen statt.

Mit dabei sind Milky Chance, AnnenMayKantereit, BOY, Giant Rooks, Vision String Quartet, Heike Makatsch, Katja Riemann, Pheline Roggan und der Cast von Babylon Berlin.

Aufgrund der verrückten Situation, werden es sehr kleine und exklusive Veranstaltung mit nur 70 Gäst*innen. Es werden 35×2 Tickets verlost. Alle anderen haben die Möglichkeit, sich via Live Stream dazu zu schalten. Die Verlosung auf: sossessions.de geht nur noch bis heute, den 20. Oktober.

Film-Tipp
„I Am Greta“

Im August 2018 geht Greta Thunberg, eine 15-jährige Schülerin in Schweden, in Schulstreik für das Klima. Ihre Frage an die Erwachsenen: „Wenn Sie sich nicht um meine Zukunft auf der Erde kümmern, warum sollte ich mich dann in der Schule um meine Zukunft kümmern?“ Innerhalb nur weniger Monate entwickelt sich ihr Streik zu einer globalen Bewegung. Greta, ein ruhiges Mädchen mit Asperger-Syndrom, wird eine weltberühmte Aktivistin und ein Vorbild für Millionen von Jugendlichen, Kindern aber auch Erwachsenen und der Ursprung für „Fridays for Future“.

Das Team hinter I AM GRETA hat die junge Aktivistin von ihrem frühen Schulstreik in Stockholm bis zu massiven internationalen Protesten begleitet und ihre Mission dokumentiert, um der Welt die Dringlichkeit des Handelns buchstäblich vor Augen zu führen.

 

Buchtipp

Rabauken von Jan Koslowski / Korbinian Verlag

Glaubt ihr noch an diese eine magische Kraft der Literatur? Daran, dass Literatur auch Schönheit zeigen möchte und selbst auch wunderschön sein darf? Selbst dann, wenn die Welt um uns herum es überhaupt nicht ist? RABAUKEN, das Prosadebüt von Jan Koslowski, ist ein vermessenes Buch, so wie wir es mögen. Es ist nicht engagiert, es ist nicht auf den ersten Blick politisch, es ist nicht: form follows function. Es ist: eine Liebeserklärung und ein literarischer Tagtraum. Ein Tagtraum, in dem nur das erlaubt ist, was schön ist. Das heißt: Aperitifs trinken, in Betten herumliegen, mit Sportwagen fahren, Isabel Marant-Schals stibitzen, Einkaufslisten schreiben. Essen, Trinken, Schlafen, schöne Männer, schöne Frauen – Jan Koslowski entwirft in seinem ersten Prosabuch ein Leben im Stillstand, mit einem Protagonisten, der nicht still stehen kann. Sein dekadenter Held heißt Yusuf und Yusuf lebt, als wäre er gefangen im Frankreich des Fin de Siècle, oder vielleicht auch einfach nur in der Gegenwart des nahenden Postkapitalismus. 

Das ist also RABAUKEN, eine Novella, die einerseits den Sommer in den Herbst hinüber rettet und von Liebe und europäischer Dekadenz erzählt, und andererseits die Theatersprache des erfahrenen Regisseurs und Autors in ein wunderbares Prosa-Debüt übersetzt. Wobei Prosa eventuell auch ein klein wenig in die Irre führen könnte. Es ist nämlich nicht so, als würde sich der Autor sklavisch an dieses Korsett halten – RABAUKEN integriert darüber hinaus auch mehrere Gedichte und einen kurzen Ausflug ins Drama. Interdisziplinäres Schreiben? Check. Und hey, wollt ihr noch einen cheesy Buch-Promo-Satz aus der Schublade für hochtrabende Vergleiche, bevor wir zum Erscheinen mehr über das Buch verraten? Okay, könnt ihr haben:

In RABAUKEN verbindet Jan Koslowski die traumhafte Schönheit von »Call Me By Your Name« mit der Kühlheit von Bret Easton Ellis und der Nach-uns-die-Sinnflut-Mentalität von »Kids«. 

Noch nicht genug? Okay, einer geht noch: Wäre der moderne Pop-Klassiker »channel ORANGE« von Frank Ocean ein Buch: dies wäre es. Zu guter letzt: der very aufstrebende und very talentierte Maler Janes Haid-Schmallenberg hat für RABAUKEN ein Dutzend Bilder gemalt, die es vorerst exklusiv in diesem Buch zu sehen gibt.

Neu in den Online Shops

Better Vision

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von BYADÈLE x Adele Helmers (@byadele__) am

All Eyes on:
BYADÈLE

Zarte Materialien, pudrige Farben und eine ganz besondere Einstellung zur Produktion und zu den Menschen, die BYADÈLE mitgestalten. Unser Label-to-Watch mit einer ganz wichtigen Mission: Dass nachhaltige Materialwahl und nachhaltiger Konsum keineswegs nur basic und vermeintlich zeitlos sein müssen, sondern im Gegenteil: Durch ihre besonderen Schnitte und Farben ziemlich on-trend sind – aber für immer. Und daran hat BYADÈLE natürlich auch gedacht: An ethische Produktionen dank made-to-order-Prinzip und volle Transparenz vom Textil bis hin zum Finish. BYADÈLEs Kreationen werden übrigens in Berlin von syrischen Flüchtlingen produziert, während die 100 Prozent natürlichen Textilien von Überproduktionen aus Afghanistan, Indien, Deutschland und den Philippinen stammen.

Na, wenn das nicht mal nach einem nachhaltigen Brand mit Leidenschaft, Idee und Umdenken-Anspruch klingt? Vorbeischauen empfohlen!

Zwei nachhaltiges Labels-to-Watch

ADDITION

Mode Essentials in höchster Qualität gesucht? Dann solltet ihr ADDITION ein klein wenig mehr Aufmerksamkeit widmen, denn das 2020 gegründete Brand vom Team um Wiebke Clef, Macherin des glore Karoviertel Concept Stores in Hamburg, widmet sich, wie der Concept Store selbst, der nachhaltigen Mode. IN Kollaborationen mit umweltfreundlichen Brands stellt ADDITION jetzt eigene Kollektionen her. Bei ADDITION geht es darum, eine bewusste Ergänzungen zur Capsule Wardrobe zu kreieren – und genau deshalb kreiert das Team besondere Stücke unabhängig von Saisons.

Die erste Kollektion besteht aus minimalistischen Schuhmodellen in Kooperation mit Werner Schuhe und einer Hipbag in Kollaboration mit Harolold’s Bags. Die Kollektion ist seid Oktober über ADDITION selbst und im glore Karoviertel erhältlich. Für jeden Verkauf spendet die Marke 3 Prozent an Femnet e.V., um sich für Frauenrechte in der Modeindustrie einzusetzen.

ALLBIRDS APPAREL

Wie können wir die Welt der Mode endlich so gestalten, dass es sich auch morgen noch lohnt, aufzustehen? Wie schafft man es als Brand der Umwelt gerecht zu werden und gleichzeitig Lieblingsstücke zu erschaffen? Für Fans des Minimalismus hat ALLBIRDS vorerst eine Antwort gefunden:

Im Oktober präsentiert das nachhaltige Label, das für seine klassischen Sneaker und Turnschuhe längst weltweit gefeiert wird, erstmalig auch Kleidung, die ab sofort im Onlinestore erhältlich ist.

 


Die Einführungskollektion wurde aus Materialien wie
Merinowolle, Krabbenschalen und Eukalyptusfasern hergestellt.

Das Signature T-Shirt ist dank der neusten Innovation TrinoXOTM, einer natürlichen Faser gewonnen aus abgelegenen Krabbenschalen, samtweich und bleibt länger frisch. Die aus hochwertigem ZQ- zertifiziertem neuseeländischem Merino gestrickten Pullover sind eine Hommage an die Lieblingswunderfaser, die bereits den Schuh zu einem Weltbestseller gemacht hat. Und die Puffer Jacke überzeugt durch eine Merino- und Tencel-Mischung, die natürlich warm hält und ist mit einem fluorfreien Durable Water Repellent (DWR) beschichtet ist.

 

 

Souvenir Official: New Project
ONE – IN PEOPLE WE TRUST

Unsere Liebsten vom Label Souvenir Official launchen diesen Freitag ihre neue Kollektion ONE – IN PEOPLE WE TRUST, um uns daran zu erinnern, dass nur wir allein, die Gesellschaft, Veränderungen erreichen und umsetzen können. Souvenir positioniert sich mit seinen Projekten schon immer zu gesellschaftlichen und politischen Themen. Zu den Unterstützern des Labels gehören unter anderem Adwoa Aboah, Virgil Abloh, Sienna Miller, Dev Hynes, Toni Garrn, Palina Rojinski, Lena Klenke, Luciano und Pashanim.

ONE – IN PEOPLE WE TRUST legt den Fokus auf einige der Hauptprobleme in den Vereinigten Staaten:

Polarisierung, Ungleichheit und die Verweigerung des gesellschaftlichen Dialogs. „Unsere einzige Chance, die Herausforderungen unserer Zeit zu meistern besteht darin, die Spaltung in unserer Gesellschaft zu überwinden und gemeinsam zu agieren.“, sagt David Mallon, Mitgründer von Souvenir Official. Die USA stehen wenige Tage vor einer historischen Präsidentschaftswahl – ausgerechnet zu einem Zeitpunkt, an dem die Gesellschaft gespaltener scheint, denn jemals zuvor. In dieser herausfordernden und beispiellosen Zeit steht die Frage im Raum: WEM VERTRAUEN WIR?

Die Farbe Lila gilt historisch gesehen, als Zeichen für Macht, Überlegenheit und Spiritualität. Es wird Zeit, dass sich die Gesellschaft diese Farbe zurückerobert und mit Inhalt füllt. In diesem Sinne wird aus dem offiziellen Motto der USA „In God We Trust“, nun der Slogan „In People We Trust“. Die Kollektion besteht aus den vier Key-Styles von Souvenir, die jeweils in einem Lila-Ton gefärbt sind: Hoodie, Crewneck, Sweater und T-Shirt in einem Preissegment von 45 – 90 Euro.

Souvenir Official möchte mit dieser Kollektion das Statement setzen, dass es an der Zeit ist, die gesellschaftliche Kluft zu überwinden, sie zu schließen und Gemeinsamkeiten statt Unterschiede zu finden.

Alle Textilien bestehen zu 100% aus Bio-Baumwolle und werden unter sehr hohen sozialen und nachhaltigen Standards in Portugal hergestellt. Entwickelt, gefärbt, geschnitten, genäht und plastikfrei verpackt wird die Kollektion in einer einzelnen Fabrik, die 43% ihres Stromes von einer eigenen Solaranlage bezieht. Dadurch werden Transportwege minimalisiert und ein besonders nachhaltiger Standart gesichert. Es gehört zu den Kernwerten von Souvenir Official, mit sozialer Verantwortung und Nachhaltigkeit zu handeln, um bessere Lösungen für uns und unseren Planeten zu finden. 

Die Kollektion gibt es im Store auf der Torstraße 76 in Berlin und online auf souvenirofficial.com zu kaufen.

Interior

OSYNLIG Limited Collection //
13 Düfte von IKEA und Ben Gorham

IKEA hat in Zusammenarbeit mit Ben Gorham, dem Gründer der luxuriösen Duft- und Bekleidungsmarke Byredo, OSYNLIG kreiert: 13 Duftkerzen, die unter dem schwedische Wort für „unsichtbar“ (OSYNLIG) Emotionen wecken sollen, die man nur schwer in Worte zu fassen sind: von nostalgischen Erinnerungen an die Vergangenheit bis hin zu kühnen Träumen von der Zukunft. Vor allem aber wird das Gefühl von zu Hause intensiviert – und das könnte zu keinem besseren Zeitpunkt kommen. Ab dem 31. Oktober erhältlich!

Shopping

Save the Date //
lala Berlin Flash Sale

Alle paar Jahre öffnet das Berliner Modelabel lala Berlin für einen Flash Sale seine Türen. Zu erstehen gibt es ausgewählte Kollektionsteile, Accessoires und Musterteile aus vergangenen Saisons sowie handgenähte Einzelstücke aus dem Atelier zu reduzierten Preisen.

Um die Covid-19-Restriktionen zu respektieren, bittet das Team alle Besucher*innen, sich vorab unter folgendem LINK verbindlich anzumelden und einen Slot zu buchen. Besucher*innen ohne Vorabanmeldung können leider nicht willkommen geheißen werden. 

Wo geht’s lang?
Vom 29. – 31. Oktober 2020 zwischen 10 bis 19 Uhr
lala Berlin, Wattstraße 11-13, 13355 Berlin (Haus 1, Eingang 1, 4. Etage)
Zahlungsmöglichkeiten: Bar / EC / Kreditkarte

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related