Short News // Mit der Desigual x Miranda Makaroff Kollektion*, neuen Podcast-Empfehlungen & der ersten Underwear-Linie von Armedangels

08.12.2020 Mode

Unsere News der Woche mit inspirierenden Bildern, nachhaltigen Neuigkeiten, mit schönen Dingen und natürlich Skurrilem sowie Verrücktem der vergangenen Woche – wie immer kurz und knackig für euch serviert.

– Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr Infos dazu findet ihr hier –

*Anzeige

Welcome to Planet Escape // 
Desigual x Miranda Makaroff

Bye-bye Realität, wir sind ab sofort auf Planet Escape zu finden. Dort gibt es nämlich nicht nur fantastische Tierwesen, zauberhafte Pflanzen und ein großes Fest, sondern auch die dritte gemeinsame Kollektion von Miranda Marakoff und Desigual. Inmitten eines Zusammenspiels aus weiten Silhouetten und engen Passformen finden sich leuchtende Farben sowie fulminante Prints, die einmal mehr beweisen, dass es in der Mode letztlich eben doch darum geht, Spaß zu haben und jeden noch so gewöhnlichen Alltag mit einer Prise Fantasie zu krönen. In Kleidung gesprochen heißt das: knöchellange Culottes aus Biobaumwolle, Strickpullover inklusive eines symmetrischen Kusses, Unisex-Hemden und ein halbtransparentes Kleid aus recycelten Materialien. Farblich dürfen wir uns auf Nuancen à la Zitronengelb, Blassrosa, Nachtschwarz und leuchtendes Violett freuen. 

Obendrein kommen die vielleicht schönsten Highlights der FW20-Kollektion mal als zweiteiliger Anzug mit Animal-Print, mal als gelber Trenchcoat mit rosafarbenem Kunstfellkragen und einem Print aus Pferden und Blumen daher. Und damit wir uns unser neues Leben auf Planet Escape auch möglichst gut vorstellen können, präsentiert Desigual unsere Zuflucht für die kommenden Feiertage in Form von großartigen Kampagnenbildern, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten: 

Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Desigual erhältlich.

Über Desigual & Miranda Makaroff 

Die katalanische Künstlerin Miranda Makaroff und das spanische Label Desigual verbindet weitaus mehr als bloß ihr gemeinsamer Geburtsort (Barcelona) und dasselbe Geburtsjahr (1984): Allen voran steht ihre Vorliebe für bunte Farben, verspielte Prints und eine ordentliche Portion Kreativität. Kein Wunder also, dass die FW20-Kollektion bereits die dritte Zusammenarbeit ist und auch dieses Mal — neben der Lust an Mode — vor allem Spaß vermittelt. Während Miranda als DJ, Illustratorin, Malerin und Schauspielerin arbeitet, sorgt die Brand Desigual mit ihrer Mode dafür, dass Kund*innen ihren Optimismus auch durch ihre Kleidung zum Ausdruck bringen können — und das in mittlerweile 89 Ländern. Begonnen hat alles übrigens mit einer aus Vintage-Jeansresten kreierten Jacke, die im Jahr 1984 das Licht der Welt erblickte und so den Grundstein für die bunte Welt des Labels legte. 

*Anzeige

Winter 2020 //
Closed lanciert Knitwear Capsule Kollektion

Mit seiner neuesten Capsule Kollektion zelebriert das Modelabel Closed gemütliche Knitwear, die sich in Form von Pullover, Hosen, einem Kleid sowie einem Rock aus feinster Merinowolle und Kaschmir präsentiert. In warmes Grau gehüllt kommen die Stücke zeitlos und dennoch modern daher, während sie sich gleichermaßen untereinander als auch mit bunten Nuancen kombinieren lassen. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Closed erhältlich — das Lookbook, das die Linie gemeinsam mit Maya Stepper in Szene setzt, könnt ihr euch bereits bei uns anschauen:

Save the Date // 
Sofia Magazine presents: Life is a Chatroom

Chatten, plaudern und einfach mal alles, das uns auf der Seele brennt, loswerden — unerkannt und anonym: Im ersten digitalen „Confession Booth Anonymous“ Chatroom von Sofa Magazine ist das am kommenden Freitag ab 19 Uhr möglich. Einzig und allein anmelden müsst ihr euch zuvor via E-Mail (talk@sofa-universe.com). Alle weiteren Infos findet ihr hier.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von SOFA UNIVERSE (@sofauniverse)

New in // 
Armeda
ngels lanciert erstmals Unterwäsche

Jüngst lancierte Armedangels seine erste Unterwäschekollektion, die sich in Form von zeitlosen Basic-Styles präsentiert: Hergestellt aus der bioabbaubaren Faser Tencel Modal sowie 5 Prozent Elastan ist die Linie mit einem besonders hohen Tragekomfort ausgestattet, während bei Bestandteilen wie Gummibändern komplett auf eine abfallfreie Produktion gesetzt wird. Für die wunderbaren Kampagnenbilder wurden die Stücke nicht nur vollständig remote umgesetzt, sondern auch ganz nach dem Motto „working from home“ tanzend inszeniert. Die gesamte Unterwäschekollektion gibt es ab sofort bei Armedangels.

Hamburger Pop-up Store // 
Paul & Toni x Design Studio Riess

Geschenke für euch und eure Liebsten findet ihr vom 10. bis zum 12. Dezember auch im Paul & Toni x Design Studio Riess Pop-up Store in Hamburg: Hier warten neben einer exklusiven Auswahl der schönsten Secondhand und Vintage Fundstücke auch handgemachte Keramiken sowie Schmuck von Design Studio Riess auf euch. Weitere Infos gibt es hier.

Wann: 10. bis 12. Dezember, 12:00-20:00 Uhr
Wo: Bartelsstraße 11, 20357 Hamburg

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Paul & Toni (@paulundtoni_)

Mood of the Week

 

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

Ein Beitrag geteilt von Hannah Daisy (@makedaisychains)

Neu in den Shops: 

Podcast-News

Pünktlich zum bevorstehenden Winter haben wir gleich zwei Podcast-Neuigkeiten für euch:

Drinnies

„Zwei Drinnies berichten aus der Komfortzone. Giulia Becker und Chris Sommer fühlen sich zuhause am wohlsten, hier will niemand mit ihnen ‚ein Bierchen trinken‘ oder sich ‚wegen neuer Projekte connecten’. Ein humorvoller Blick auf das Zeitgeschehen und die Welt, wie Drinnies sie sehen.“

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Tratsch & Tacheles 

Tratsch & Tacheles ist ein Podcast, der seiner Hörer*innenschaft mundgerecht den aktuellen Klatsch und Tratsch der Popkultur präsentiert und ihn auf seine Menschenfreundlichkeit überprüft. Denn es bleibt nicht beim Tratsch, vielmehr wollen wir vom Tratsch zum großen Ganzen kommen.“ — mit Handel Tesfai und Tarik Tesfu.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Lookbook //
Aeron Resort 2021

Für schönste Outfit-Inspirationen sorgt die Resort 2021 Kollektion des ungarischen Labels Aeron: Inspiriert vom Studio-Style zeitgenössischer Ballettänzer*innen sowie dem künstlerischen Werk der Choreografin Pina Bausch interpretiert die Brands Klassiker wie weite Hemden, einfarbige Zweiteiler und Jumpsuits neu, setzt dabei auf fließende, leichte Materialien wie recyceltes Satin und zarten Strick. Farblich bewegt sich die Kollektion in neutralen Nuancen wie Elfenbein, Sand und Beige, während Orange und Pistazie Akzente setzen. Zu den Highlights zählen Blazer in weiten Silhouetten, Oberteile mit subtilen Ballonärmeln sowie lange Kleider in geripptem Strick. Die gesamte Kollektion ist ab sofort bei Aeron erhältlich — das Lookbook könnt ihr euch bereits hier anschauen:

Vormerken //
Zora Auguste Pop-up Store

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Zora Auguste (@zora_auguste)

Schönes Altes und Neues gibt es in der dritten Edition des Zora Auguste Pop-up Stores, die in dieser Woche in Berlin stattfinden wird: Gegründet von Nella Beljan und Marie Wez hält er Vintage-Stücke sowie Auserwähltes von Labels wie Istok NYC, Bocci und Another Aspect bereit — unbedingt vormerken und vorbeischauen. Weitere Infos findet ihr hier

Wann: 11. bis 13. Dezember
Wo: Torstraße 74, Berlin Mitte

Neuentdeckung der Woche // 
Schmuck von Jorinde Barke 

Für ihr gleichnamiges Label kreiert Jorinde Barke Schmuck, der gleichermaßen unverwechselbar als auch subtil ist und sich dabei in Zeitlosigkeit wiegt. Inspiriert von ihrer Leidenschaft für Muster, Kunst und Rhythmen nehmen die Accessoires so vielmehr die Form von kunstvollen Objekten als von bloßen Schmuckstücken an und erzählen stets ihre ganz eigene Geschichte. Die in Deutschland hergestellten Ohrringe, Ketten, Earcuffs und Ringe bestehen aus recyceltem Sterling Silber, das anschließend mit 18-karätigem Gold überzogen und zuweilen mit Edelsteinen wie Rosenquarz oder Onyx verziert wird. Mein persönliches Highlight: Raffinierte Earcuffs für alle, die wie ich keine Ohrringe vertragen. Alle Schmuckstücke findet ihr bei Jorinde Barke.

New in //
Der „Stil in Berlin 2021“ Shopping Guide ist da

Über 200 Orte hat Mary Scherpe nun in ihrem „Stil in Berlin Shopping Guide 2021“ versammelt. Orte, an denen man nach Lebensmitteln, Büchern, Mode, Interior, Beauty und anderem Schönen stöbern kann. Alle 43 Seiten des Guides gibt es ab sofort als PDF zu kaufen — ganz ohne gesponserte Einträge oder Werbung. Weitere Infos sowie den Guide findet ihr außerdem hier.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mary Scherpe (@stilinberlin)

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mary Scherpe (@stilinberlin)

Pre-Spring 2021 //
& Other Stories Paris Atelier

Zarte Pastelltöne und verspielte Elemente gepaart mit einem Hauch von zeitloser Eleganz: Die Pre-Spring 2021 Kollektion des & Other Stories Paris Ateliers versetzt uns gedanklich bereits jetzt in wärmere Tage. Neben Kleidern mit floralen Mustern beinhaltet die Linie überlange Cardigans aus weicher Merinowolle, die von glitzernden Knöpfen verziert werden, sowie ikonische Schlaghosen im Stil der 70er Jahre. Eine Auswahl an erlesenen Accessoires wie Berets und Kitten Heels runden die Kollektion ab. Alle Stücke findet ihr ab sofort bei & Other Stories.

Mode, Kunst & Kleinigkeiten //
2Gether4Others Market Place

Bis zum 16. Dezember öffnet der Market Place 2Gether4Others seine Pforten und präsentiert neben Mode und Schmuck auch Kunst sowie Objekte, die von Künstler*innen, Fotograf*innen und Designer*innen zur Verfügung gestellt wurden. Mit dabei sind etwa Balaclava von Fanny Kübler, Puzzles mit Motiven von Steffen Grap, handgefertigte Schalen von Karo Rose, Mode von Christina Seewald und Ohrringe von Santangelo. Alle Einnahmen werden an lokale Einrichtungen wie etwa Kältebus Berlin und Zusammenleben Willkommen gespendet.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Karo Rose (@karorose)

Women for Women // 
„Sister“-Pat*innenschaften

 

Im Rahmen der „Sister“-Pat*innenschaften setzt sich Women for Women für Frauen, die einen Krieg überlebt haben, ein und unterstützt sie dabei, sich ein neues Leben aufzubauen. Im Laufe eines 12-monatigen Programms erwerben teilnehmende Frauen Kenntnisse in den vier Grundmodulen Gesundheit, Rechte, berufliche Fertigkeiten sowie potenzielle Unterstützungsnetzwerke. Weitere Informationen zu allen „Sister“-Pat*inennschaften findet ihr bei Women for Women.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Women for Women DE (@womenforwomende)

Female Wein-Unternehmen // 
Budbreak + Brix

Mit Budbreak + Brix lancierten die Gründerinnen Anna Sullivan und Cana Michiel jüngst ein kleines female Wein-Unternehmen, das mit Familienweingütern aus Spanien, Südafrika und Deutschland zusammenarbeitet. Um sich künftig durch die feinen Tropfen zu testen, haben sie zudem das Weinabo „Fermented Juice Club“ kreiert, das vom Geschmack seiner Empfänger*innen lernt: Sorgfältig kuratierte Weinboxen, bestehend aus sechs Flaschen mit Weinen höchster Qualität und limitierter Produktion, werden ein Jahr lang direkt bis vor die Haustür geliefert und je nach Feedback und Vorlieben stets angepasst. Für alle, die sich (noch) nicht festlegen möchten, sind die Weinboxen zudem auch einzeln erhältlich. Alle Weine, Infos und noch mehr zu Budbreak & Brix findet ihr hier.

Pop-up Store //
Vintage Möbel & Kleidung bei Another June 

Im Holiday Pop-Up Store von Another June finden sich seit vergangenem Wochenende jede Menge Vintage-Schätze, die von Mode bis hin zu Möbeln reichen. Obendrein gibt es in den Fenstern Gift Guides mit speziellen Reduzierungen zu bestaunen. Die jeweiligen Öffnungszeiten können im Dezember variieren — alle Infos findet ihr direkt bei Another June.

Wo: Another June at Le Studio, Prinzenstr. 84.2, Aufbauhaus Berlin

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ANOTHER JUNE (@anotherjune_vintage)

TAGS:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related