Interview mit Kirsten Becken: „Seeing Her Ghosts“ über seelische Verletzungen in Familien, Unausgesprochenes & Verdrängung

11.07.2018 Buch, Menschen

Ursprünglich kommt sie vom Niederrhein, für ihr Studium zog es Kirsten Becken ins Ruhrgebiet, an die Essener Folkwang Universität der Künste und zuletzt lebte sie drei Jahre in München. Heute arbeitet sie als Fotografin und Künstlerin, ihr Portfolio reicht von Modestrecken über Editorials bis hin zu Portraitfotografie. Im letzten Jahr veröffentlichte Kirsten ein sehr persönlichesweiterlesen…

INSTAGRAM • INSTAGRAM •
INSTAGRAM • INSTAGRAM •
JANEWAYNE PICKS

O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S



O
U
T
F
I
T
S