Made me x Vans

16.02.2011 Allgemein, Mode

Ich hab sie geliebt, diese Vans mit den rosa Elefanten drauf. Heute trage ich das Modell mit den fliegenden Rüsseltieren zwar nur noch, wenn ich mich unbeobachtet fühle, dieses schwarzes Paar hingegen zählt aber seit dessen Erwerb zu meinen Lieblingstretern. Dass Vans nun eine Kollaboration mit dem New Yorker Streetwear Label „MadeMe“ eingehen würde, war bekannt, heute wurde uns die „Hochzeit“ allerdings wieder ins Gedächtnis zurück gerufen. Das Ergebnis: So lala.


Was die New Yorker Designerin Erin Magee, kreativer Kopf hinter MadeMe, für unseren grundsoliden Skate-Schuh-Liebling kreierte, seht ihr also hier: Willkommen in der Vans-Familie, Camryn Plus und Wellesley Plus. Die Silhouette des rechten Modells gefällt mir sehr, bloß bin ich ob des Musters recht skeptisch – Das bleibt dann wohl wie immer Geschmackssache. Der High Top hingegen kommt gewohnt klassisch daher; hier punktet allerdings das Flechtmuster. Ergo: Für mich dürfte es gern Form 1 plus Muster 2 sein.

Was Erin selbst zu sagen hat, hört und sehr ihr im unteren Clip! Wem eines der Schuhpaare gefällt: Hier lang geht’s zum Shop.

[vimeo]http://vimeo.com/19006800[/vimeo]

P.S: Ich habe doch tatsächlich dieses ältere Foto wiedergefunden, was zeigt, dass ich Vans ganz radikal zu jedem Anlass trug und trage. Naja, ob das sein muss, sei jetzt mal dahingestellt, aber manchmal ist Gemütlichkeit eben wichtiger als Blingbling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related