Video: Joy Denalanes Single “Niemand (Was Wir Nicht Tun)” feat. Max Herre

– 29.04.2011 um 17.47 – Allgemein Musik

Joy Denalane 2 Video: Joy Denalanes Single Niemand (Was Wir Nicht Tun) feat. Max Herre

Lange war’s still um unsere liebste deutsche Soulsängerin Joy Denalane. Dabei war die Deutschlands Soulqueen in den letzten Jahren alles andere ruhig und hat sich fleißig um neue Projekte und ihr kommendes Album “Maureen” gekümmert.
Und gestern meldete sie sich mit ihrem aktuellen Musikvideo zur Single “Niemand (Was Wir Nicht Tun)” feat. Max Herre zurück. Dass wir uns für ein kommendes Lovely Lovely mit der hübschen Joy getroffen haben, hatten wir bereits erwähnt, aber natürlich wollten wir anlässlich des hübschen Videos auch noch ein klein bisschen mehr erfahren – vom kommenden Album “Maureen” und was die Gute in den fünf Jahren eigentlich so getrieben hat.
Benannt ist ihr drittes Album “Maureen” übrigens nach Joys zweitem Vornamen und ist vor allem ein sehr persönliches Stück, indem sie ihre unterschiedlichsten Facetten ausleben konnte – reflektiert, nachdenklich und ehrlich mit sich selber – aber gewohnt soulig, funkig und untermalt mit großartigen Hip Hop Beats!

Gedreht wurde für “Niemand” übrigens in London und Nepal – und gerade letztere Stadt entpuppt sich als perfekte Kulisse für den Inhalt des Songs – denkt nach bezieht Stellung! Bis zum Album-Release dauert es zwar noch einen guten Monat, bis dahin haben wir einmal die Weltpremiere des Musikclips für euch und ein kleines Mini-Interview!

JW: 2006 kam dein letztes Album heraus. Was hat unsere Joy die vergangenen 5 Jahre so getrieben?

Joy: Ich habe mich danach erst einmal eineinhalb Jahre nur um das vergangene Album “Born & Raise” gekümmert – Konzerte, Promo usw. Und dann bin ich relativ zügig ins Studio und habe Songs aufgenommen. Hatte dann schon angefangen neue Songs auf Englisch zu schreiben, habe über ein Jahr diese Platte aufgenommen und bin außerdem für ein Semester an die Uni gegangen, um Deutsch, Englisch und vergleichende Literatur zu studieren. Ja und wiederum danach bin ich erneut ins Studio, um die Platte Maureen auf Deutsch aufzunehmen. Ich habe mich also relativ viel um das Album gekümmert und natürlich um das Studium.

JW: Erzähl uns doch kurz etwas über dein kommendes Album “Maureen”!

Joy: Maureen ist die Platte, an der ich die letzten zwei Jahre gearbeitet habe. Ich habe sie erst englischsprachig aufgenommen und unter anderem mit Hilfe von Max übersetzt habe und aufgenommen habe. Die Platte spiegelt zum Teil die Erfahrung und das Lernen der letzten Jahre von Joy Denalane wider.

JW: Was erzählt uns das Album Maureen inhaltlich?

Joy: Es beschreibt die Facetten von Maureen im weitesten Sinne und das Handeln des Menschen. Sehr weit gesteckt, aber ich denke, das ist im Großen und Ganzen sehr passend. Ich konnte auf dieser Platte noch mehr aus meinen eigenen Erfahrungen schöpfen als auf den Platten davor – insbesondere bei Liedern, die eine kritische Haltung einnehmen in Bezug auf Liebe. Bei der Vorgängerplatte war ich mehr die Beobachterin und jetzt fühle ich mich involvierter.

JW: Warum erst auf Englisch und dann ins Deutsche übersetzt?

Joy: Das ist einfach meine Hörgewohnheit, die mir als erstes zufliegt und ich hatte anfangs nicht gedacht, dass ich ein deutschsprachiges Album machen würde. Das hatte sich einfach über den Lauf der Zeit ergeben – nämlich als man mich immer wieder fragte: “Warum machst du denn nicht wieder was auf deutsch?” Daraufhin konnte ich einfach nur antworten, dass es für mich sehr schwieg ist, auf deutsch Soulmusik zu machen. Aber auch das war im Laufe der Zeit irgendwie kein Argument mehr für mich – und dann habe ich einfach den Versuch gewagt, zu übersetzen. Und wie man hört, es funktionierte.

JW: Dein Lieblingslied der Platte?

Joy: Oh, das ist schwierig. Das ändert sich wirklich ständig! Ich finde die Single “Niemand” ziemlich gut und ich finde “Frei” ziemlich gut. Die beiden sprechen mich eben diese Woche sehr an. Das kann sich aber nächste Woche auch schon wieder ändern.

Joy Denalane 1 Video: Joy Denalanes Single Niemand (Was Wir Nicht Tun) feat. Max Herre
Zwar kein Autogramm, meine liebste Nike – dafür aber definitiv ein bisschen persönlicher. Hab viel Spaß in der Heimat!

Hier könnt ihr die Single kaufen und das Album gleich hier vorbestellen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>