News: Leandra Medine aka „The Man Repeller“ entwirft ihre eigene Modelinie

17.09.2012 Allgemein, Mode
Bild via Style and the City.

Eine kurze News am Rande, denn für eine lange reichen die eingetrudelten Informationen leider noch nicht aus: Leandra Medine aka The Man Repeller aka Superbloggerin aus den USA macht demnächst ihre eigene Mode. In Zusammenarbeit mit dem Brand PJK entsteht gerade eine erste Linie für das kommende Frühjahr, welche den Namen MR x PJK tragen wird.

Fashion Indie zitiert Miss Chelsey Santry, die Kreativ Direktorin des Projekts wie folgt: “ The collection will be wearable insanity — in the coolest sense of the word. It will be whimsical, colorful and playful. There are leather jackets you can wear out at night; quirky graphic Ts, and feminine, girly dresses that go under a big army vest.”  Klar, das hätten wir in Anbetracht des typischen Man-Repeller-Stils auch nicht anders vermutet. Aber ungeachtet dessen, was uns da erwarten wird, ist dieser Schritt hin zu einer eigenen Modelinie natürlich die logische Konsequenz aus allem Vorangegangendem. Leandra gilt inswischen als Stilikone, ihre Anhängerschaft ist gigantisch und die Kollaboration mit dem Schmucklabel Dannijo verläuft ziemlich erfolgreich. Die Frage ist bloß: Wieso kommt es ausgerechnet zu einer Zusammenarbeit mit PJK, einem Brand, von dem die meisten hier noch nie etwas gehört haben? Ganz einfach: PJK und Medine sind bei ein und derselben PR Agentur untergebracht. Ein weiteres Argument liefert Mitch Grossbach, Mitarbeiter der PR Agentur: „MR x PJK provides an additional access point for Leandra to connect with her fans and followers while extending her Man Repeller brand into new areas of business“ (via). Irgendwie fühlt sich das ungut an. Uns allen ist klar, dass hiermit Geld verdient werden soll, aber das klingt alles wirklich kein bisschen nach einem Herzenswunsch. Vorschnell urteilen mögen wir am Ende aber doch nicht.

Wir sind tatsächlich gespannt auf das Ergebnis, das ein klein wenig kostspieliger ausfallen wird als in Anbetracht der regulären PJK-Preise vermutet werden könnte: Zwischen $198 und $398 sollen die limitierten MR x PJK Stücke wert sein. Glaubt ihr, das wird was?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related