Reunion: Destiny’s Child sind zurück! | Neue Single noch im Januar

– 11.01.2013 um 13.57 – Allgemein Musik

543456 10152446457445601 525287508 n 800x795 Reunion: Destinys Child sind zurück! | Neue Single noch im Januar

Es gibt nicht viele Girlbands, die mich wirklich glücklich machen. Heutzutage schafft das im Grunde nur noch LCMDF (wenn man denn hier überhaupt von Girlband sprechen kann, aber zumindest der neue Sound des finnischen Duos hat diese wunderbare Ästhetik der späten 90er Jahre inne). Als es hieß, dass die Spice Girls sich für einen kurzen Moment wiedervereinen würde, bekam ich es mit Herzrasen zu tun. Wenn TLC wieder gemeinsam Musik machen würden, wär’s ein Herzinfarkt. Besser ginge es einfach nicht. Gleich an zweiter Stelle kommt bei mir allerdings Destiny’s Child.

Gestern war demnach einer der glücklichsten Tage des bisherigen Jahres. Breaking News: Reunion nach acht langen Jahren. Beyoncé Knowles, Kelly Rowland und Michelle Williams bringen ein Album raus und zwar noch diesen Monat. “Lovesongs“.

Auf der LP “Love Songs” werden wir zwar “hauptsächlich  romantische Juwelen” wiederfinden, die irgendwann zwischen 97 und 2004 aufgenommen wurde, ein neuer Track ist aber trotzdem dabei: “Nuclear“, produziert von niemand geringerem als Pharell. Statt traurig zu sein ob der spärlichen Neuerscheinungen, sollten wir vielleicht erst einmal auf den 29. Januar warten, da erscheint das Ganze nämlich. Und ein bisschen Eingewöhnungszeit sei den Queens schließlich auch gegönnt. Wenn alles gut läuft, gibt’s vielleicht bald ein richtig neues Album – und dann bekomme ich vielleicht wirklich einen Herzinfarkt.

 

Tracklist “Lovesongs”:

1) Cater 2 U (2004 - Destiny Fulfilled)
2) Killing Time (1998 - Destiny’s Child)
3) Second Nature (1998 - Destiny’s Child)
4) Heaven (2002 - Simply Deep)
5) Now That She’s Gone (1999 - The Writing’s On The Wall)
6) Brown Eyes (2001 - Survivor)
7) If (2004 - Destiny Fulfilled)
8) Emotion (2001 - Survivor)
9) If You Leave (featuring Next) (1999 - The Writing’s On The Wall)
10) T­-Shirt (2004 - Destiny Fulfilled)
11) Temptation (1999 - The Writing’s On The Wall)
12) Say My Name (Timbaland remix) (2002 - This Is The Remix)
13) Love (2004 - Destiny Fulfilled)
14) Nuclear (2013 - Destiny’s Child – Love Songs

Wenn’s irgendwann wieder Konzerte gibt – ich geb’ mein letztes Hemd dafür.

6 Kommentare

  1. Mila

    He, Nike – endlich mal noch jemand, der TLC mag!!! Bin Fan der ersten Stunde und damit ein Dinosaurier hier :-) … Ich hab CrazySexyCool erst letzte Woche laut aufgedreht und meine beiden kleinen Töchter haben dazu gegroovt – hah!! Wat’n Spaß!( Leider ist eine Reunion da ja nicht drin, weil die umwerfende zuckerhübsche Left Eye einfach viel zu früh gestorben ist.)
    Destiny’s Child fand ich allerdings auch saucool.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>