Wanted: Die Oversize Strickmütze von Giles Deacon

22.02.2013 Accessoire, Allgemein

Es ist der sonnenärmste Winter hier in Berlin seit Dokumentation der Sonnenstunden – und das war, meine geschätzten Damen und Herren, 1952. Das hat die liebe Mary für uns in Erfahrung gebracht und wir haben keinen Zweifel daran, dass das eine Ente ist. Es ist so unfassbar kalt hierzulande, dass wir zugegeben nicht mehr wissen, was wir anziehen soll. Selbstverständlich wird für das Tagesoutfit fix der Mantel abgestriffen und auf den Auslöser gedrückt, für den normalen Gang über die Straße ziehen wir allerdings sämtliche Lagen übereinander, um nicht dem Erfrierungstod zu erliegen.

Vielleicht ist es gerade die Sehnsucht nach noch mehr Stoff, die uns heute in die Arme von Giles Deacon treibt: Oversized Mützen aus grobem Strick verdrehen uns die Augen und wir hätten derzeit nichts lieber, als ein Modell in crème und rostrot. 

Ist selbstverständlich ganz fix selbstgemacht, verfügt man über ausreichend Talent oder eine in der Nähe wohnende Omi. Wir jedenfalls sind zu dem Entschluss gekommen, dass diese gekrempelten Exemplare zum brauchbarsten und schönsten Accessoire der Londoner Fashion Week. Irgendwelche Einwände?

Breite Krempe, dicke Wolle und die passenden Stricknadeln – fertig! Wenn wir könnten, wir würden uns gleich dran machen.

Alle Bilder: © Alessandro Viero GoRunway.com via Style.com

Mehr von

Related