Bilder des Tages // ESMOD Berlin Graduate Fashion Show 2013: Touché

12.06.2013 Allgemein, Event, Kunst, Mode

Es ist das große Fest eines jeden Semesters und das unanfechtbare Highlight eines jeden Mode-Studiums: Die Abschlusspräsentation der Bachelor- und Master-Absolventen, die erste, richtige Begutachtung wochenlanger Tag-und-Nacht-Einsätze und das Ergebnis jahrelanger Schweißperlen, Zitterpartien und kreativer Katastrophen im Kopf. Die Modeschmiede ESMOD zelebrierte vorgestern Abend ihre „Graduate Fashion Show 2013“ in den heiligen Hallen der Französischen Botschaft am Potsdamer Platz – und wir waren für euch selbstverständlich mit von der Partie.

21 Absolventinnen, sechs komplett fertige Looks und 23 nationale und internationale Jury-Mitglieder. Zu den ausgezeichneten, drei Besten dürfen sich seit vorgestern Abend Marina Hörmanseder (goldenen Nadel), Michael Klammsteiner (Prix du Jury) und Catharina Saffier (Prix Créateur) zählen – wer bei uns allerdings besonders gepunktet hat, seht ihr in unseren Bildern des Tages:

Anna Wilhelmi: GO, RAGS, GO!

Um eines vorweg zu nehmen: Die Handwerkskunst steht bei allen Absolventen im Fokus; dort werden die ungewöhnlichsten Materialien entfremdet, ganz selbstverständlich miteinander verlobt oder auf schönste Machart behandelt. Gerade der Umgang mit Leder scheint den Studenten der ESMOD in all seinen Variationen gelehrt worden zu sein und zeigt sich in Hülle und Fülle, in den unterschiedlichsten Looks und in verschiedensten Gestaltungs-Ansprüchen. Hut ab dafür!

Sophia May: PITEA <3

Marina Hörmanseder: ILPOX

Michael Klammsteiner: EUPHORIE <3

Überhaupt scheinen die hochwertigen Materialien, die am gestrigen Abend kunstvoll verpackt zu Schau gestellt wurden, ein besonderes Prädikat dieser Hochschule sein – wo zumindest ließ sich gestern erahnen.

Natascha Voranger: TRUTH DESTRUCTION

Henny Eickhorst: GIRLSCOUT <3

Die Kollektionen, Lookbooks und Mappen der Diplomanden können ab heute von 15.00-17.00 Uhr, Donnerstag von 14.00 -17.00 Uhr und am Freitag von 10.00 – 15.00 Uhr in den Showrooms in den Räumlichkeiten der ESMOD Berlin aus der Nähe begutachtet werden.

Maxi Feldmann: NUBA <3

Michelle Peter: SERENDIPITY

Nektaria Theocharidou: NEKKI <3

Anouk Denoyelle: IMAGINE ALL

Christina Sieber: CVS

Alessandra Nilsson Ladner: LET’S MOURN FOR ROMANCE <3

Sylvia Trieu: DAS WUNDERLAND DER CHINOISERIE

Leyla Koc: CK

Catharina Saffier: CLOSER

Sophie Böhmert: MAISON NOÉE

Henning Linge: L’UNITÉ

Thomas Hanisch: IMMORTAL

Cathleen Hunger: PERSPEKTIVEN

Carmina Blang: SOLIDS <3

Katharina Schneider

Mehr von

Related