Vom Model zur Sängerin: Cara Delevingne x Will Heard – „The Sun Don’t Shine“

21.08.2013 Allgemein, Musik, Menschen, box2

cara delevingne songWas ist denn da los? Gerade war ich dabei, das Mittwochs-Mixtape für euch zusammen zu fummeln, da stolpere ich über dieses ominöse Video. Cara Delevingne kann singen, ich brech‘ zusammen. Ausgleichende Gerechtigkeit? Offenbar nicht vorhanden. Nun gut, es ei ihr gegönnt, schließlich haben wir auch etwas davon: Im audiovisuellen wie auch im visuellen Sinne. 

Gemeinsam mit ihren guten Freund Will Heard trällert sie „The Sun Don’t Shine„, den Track, der eigentlich als Akustik-Version von Klangkarussel gezaubert wurde, um dann von Will betextet zu werden). Und ja, das ist schön und passt hervorragend zum dritten Morgenkaffee. Oder eben zu Kuschelstunden mit dem Liebsten. Wonach auch immer es euch gelüstet eben.

Quelle: District MTV

6 Kommentare

  1. Lara Maria

    Naja ich würde mal sagen, es hat einen Grund, warum er viel lauter aufgedreht wurde als sie. Vom Singen würde ich bei ihr jetzt noch nicht reden. Aber seine Stimme ist wirklich fesselnd und ich finde es klasse, wenn sie durch ihre Popularität solche Stimmen unterstützt.

    Antworten
  2. Christina

    Hmm, ich bin ja immer sehr skeptisch, wenn Promis aus dem Model- oder Schauspielbereich auf einmal anfangen zu singen.
    Manche können es (wie z.B. Russel Crowe), manche eher nicht so (Keanu Reeves)
    Cara fällt zumindest mit dem Lied jetzt nicht in die Kategorie „Nicht-Können“, aber von wirklch Können ist sie auch noch ein ordentliches Stück entfernt..
    Wäre mal interessant, ihre Tonspur alleine zu hören, weil sein Gesang ja ihren doch sehr deutlich übertönt…

    Antworten
  3. Pingback: Will Heard & Cara Delevingne - Sonnentanz (Sun Don't Shine) - Acoustic Session | I ♥ electru.de

  4. Jana H.

    Sie hat definitiv ein sehr gutes „feeling für tempo“, und ich mag natürliche Stimmen sehr, die einfach so sind wie sie sind, ohne irgendwas „zu wollen“. Ich mag sie, Cara is jemand die mit allem Geld machen wird, sie hat’s einfach, so wie Kate, oder Carla Bruni, ist einfach ein Typ!

    Jana H.

    Antworten
  5. Nina

    Ich mag Cara eigentlich weniger, aber plötzlich konnte ich nicht mehr aufhören, das Lied in Dauerschleife zu hören– was wohl auch an der Stimme Will Heards liegt. Ich bin mehr gespannt, ob wir von ihm noch mehr zu hören bekommen; ich würde mich freuen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr von

Related