Outfit // Baum & Pferdgarten

12.10.2015 um 10.39 – Outfit Wir

baum und pferdgartenIm Grunde bin ich ein waschechtes Landei, Trecker konnte ich schon mit Neun ganz allein über den Acker jagen, der Gurkenflieger war mein liebster Rückzugsort und dank Opa bin ich außerdem ein Eins A Argrar-Wetterfrosch. Ein Wunder eigentlich, dass die Stadt inzwischen zu meinem Zuhause geworden ist und ein Umzug zurück aufs Land so undenkbar wie eine Umschulung zur Steuerberaterin. Nur manchmal, wenn mir das Wasser bis zum Hals steht, dann vermisse ich den Wald, die Sterne und die große, weite Stille, die höchstens vom Quasseln der Dohle, einem besonders nervtötenden Kauderwelsch, durchbrochen wird. Wann immer die Zeit es zulässt, mache ich nach Terminen in Düsseldorf oder Köln also einen kleinen Abstecher Richtung Heimat, inklusive Apfelstrudel bei Oma Mia – ist besser als jeder blöde Wellness-Tempel.

Am Wochenende zum Beispiel, da schaffte ich es auf drei, vier große Stücke Kuchen im etwas zu kurz geratenen Kleid:

Baum und PferdgartenBaum und PferdgartenBaum und Pferdgartenbaumund pferdgartenBaum und Pferdgartenvibe harslofJacke: Thanks to BAUM UND PFERDGARTEN // Kleid: Thanks to BAUM UND PFERDGARTEN // Schuhe: VAGABOND (schon älter, aber ähniche hier)  // Ringe: VIBE HARSLØF

7 Kommentare

  1. Elisa Zunder

    Omas Kuchen ist und bleibt einfach der Beste und so eine Mini-Auszeit kann doch wirklich beflügeln. Dein Kleid ist übrigens ein Träumchen.

    Liebst, Elisa

    Antworten
  2. Sonja

    Hach ja, Omas Kuchen oder ihre leckere Hühnersuppe wenn man mal krank war, die konnten wirklich immer Wunder bewirken!! Weiß nicht, wie es dir geht. Aber bei einem Trip in die Heimat kommen auch immer so viele schöne Kindheitserinnerungen hoch, kein Wunder, dass es einem danach nur gut gehen kann :)

    Grüße aus NYC,

    Sonja von http://www.jointhesunnyside.de

    Antworten
  3. Kali P.

    Meine Heimat ist überall um mich herum, meine Oma keine fünf Minuten fußläufig entfernt und da bekomme ich warmen Kuchen, eine Tasse Earl Grey und so viele frisch gelegte Eier von glücklichen Hühnern wie ich mag. Ich kann mir gar nicht vorstellen, diesen Ort zu verlassen, solange meine Großeltern hier sind.
    Die Aussicht von meinem Wohnzimmerfenster kann man sowieso nicht mit Gold bezahlen *träum*
    Liebst
    Kali von Miss Bellis Perennis

    Antworten
  4. Tereza

    Hallo ihr Lieben! Hallo Nike!
    Der Mantel ist toll und ich suche schon seit letztem Jahr nach so einer Art Kurzmantel/Blazervariante oder wie man das auch immer nennt. 😉 Hast du/ihr noch eine Alternative, wo ich so etwas finde, nur etwas preisgünstiger? Kann mir diesen leider nicht leisten.
    Danke schonmal für deine/eure Kommentare.

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *