OUTFIT // Das (Mode-)Glück liegt manchmal auf der Straße.

19.04.2016 um 10.58 – Outfit Wir

asos jeansDie Giraffenbeine da oben, ich wünschte sie wären wahr, ganz offensichtlich ist dieses optische Wunder aber einzig und allein der Fotografen-Perspektive geschuldet und womöglich auch der bis weit über den Bauchnabel reichenden Jeans. Meine Beine sind für gewöhnlich nämlich kaum länger als meine Arme, das sollte hier nicht unerwähnt bleiben. Genau so wenig wie die Erkenntnis, dass das Glück manchmal wirklich auf der Straße liegt.

Es war ein Samstagmorgen, ich lauschte gerade dem Neuköllner Vogel-Chor, in dem vorrangig Spatzen um die Wette schnattern, als ich zermürbt von der Nacht auf mein Bett zusteuerte, aber noch vor der Haustür über einen Pappkarton stolperte. Jemand hatte in Schnörkelschrift „zu verschenken“ darauf gemalt, und daneben, in großen Buchstaben: Ein Herz für Nachbarn. Der frühe Vogel fängt also tatsächlich den Wurm, oder eher – die schönste Weste von allen. Wenn das mal nicht geschickt vom Universum eingefädelt war. Meine direkten Nachbarn und ich, wir haben im Hausflur übrigens eine kleine Fensterbank-Tauschbörse eingerichtet, auf der wir immer wieder Dinge wie Bücher, Vasen oder Kleidung ablegen. Klappt hervorragend und macht glücklich. Und manchmal, wenn jemand etwas ganz besonders Schönes gefunden hat, steht dort am nächsten Tag eine Blume. 

nikeasosasos jeanscarhartt wipShirt: Carhartt // Jeans: thanks to ASOS // Gürtel: Gucci // Tasche & Weste: 2nd Hand //

10 Kommentare

  1. Koko

    So eine schöne Geschichte, die zaubert mir gleich ein Lächeln ins Gesicht :) Über das Westchen hätte ich mich auch super gefreut. Ich bin ebenso ein Glückskind im Finden von Schätzchen, aber eher für die Wohnung. So habe ich mal auf der Straße so einen Rollcontainer im allerschönsten 70er-Jahre Braun von Joe Colombo entdeckt. Der steht immernoch neben mir. Solche Funde sind immer die schönsten :) Hab einen tollen Tag!!! Liebe Grüße aus Kölle♥♥♥Koko

    Antworten
  2. JIL EDG

    genau wegen solchen geschichten liebe ich berlin so sehr. wo wird schon auf der straße ein karton aufgestellt um die sachen darin zu verschenken, großartig. jedenfalls ganz toller fund, der dir unheimlich gut steht. nur das mit den kurzen beinen nehme ich dir nicht ab 😉 ich denke mir bei jedem foto von dir, dass deine beine sooo lang sind. vieleicht liegt es aber auch wirklich daran, dass high-high-waist hosen super an dir aussehen :)

    Antworten
    1. Nike Jane Artikelautor

      Das glaubt mir niemand, der mich nur von Fotos kennt – aber Fotos, diese Schelme! Hosenlänge 30! Echt wahr, es ist der High Waist Zauber. Schau mal im Onlineshop – beim Model geht die Hose nur bis zu den Knöcheln 😀

      Antworten
    2. Fritzi

      Muss jetzt mal eine Lanze für andere Städte brechen… Das kenne ich auch noch aus meiner Heimat Hannover.

      Antworten
  3. Jule

    Du hübsche! die hose ist toll und die weste einfach der hammer und deine frisur erst! zauberhaft anders.

    Antworten
  4. Sandra

    ….und in Wirklichkeit sahst du bzw ihr beide noch viel viel hübscher aus, wie ihr zwei da am Sonnenmorgen auf der Holperstraße hübsche Fotos schießt, während andere ihre Kinderwägen an euch vorbei schieben und ihr dabei für neugierige Passanten noch ein strahlendes Lächeln übrig habt <3 made my day*

    Antworten
  5. Madlén Bohéme

    Westen Liebe…hab ein ganz ähnliches Exemplar vom Flohmarkt, mit kleinen Spiegeln, was ich sehr liebe <3 Aber auch hier in Leipzig steht Sharing is Caring groß auf der Tagesordnung und ich habe auf meiner alten Straße einen großen selbstgebauten Gib&Nimm Schrank gehabt.

    Liebst,

    http://www.madlenboheme.com

    Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *