Kategorie-Archiv: Mixtapes

Musik // Die besten Tracks & Videos der letzten Wochen

– 19.02.2014 um 13.10 – Allgemein box1 Mixtapes Musik

mixtape jane wayne  Musik // Die besten Tracks & Videos der letzten Wochen Das letzte Mixtape ist schon wieder in weite Ferne gerückt, stattdessen quillt Jane Wayne derzeit modetechnisch über. Film, Literatur, Musik und das wilde Leben wurden im Zuge der Fashion Week Panik nämlich äußerst stiefmütterlich behandelt. Verzeiht es uns – jetzt geht’s nämlich wieder bergauf. 

Den Anfang macht ein neues Mixtape, das eigentlich gar kein Mixtape ist, sondern vielmehr eine Aneinanderreihung sämtlicher Tracks und Videos, die sich im Laufe der letzten Wochen in meiner Lesezeichenleiste gesammelt haben. Besonders hervorzuheben ist zweifelsohne das Spice Girls Cover von der wunderbaren Mø: “Say you’ll be there.” weiterlesen

TAGS:

,

MIXTAPE Januar 2014 – Down on Life

– 24.01.2014 um 13.01 – Allgemein box3 Mixtapes Musik

mixtape januar 2013 MIXTAPE Januar 2014   Down on Life Im Januar konnte mich kaum ein neuer Track vom Hocker reißen, deshalb gibt’s diesmal eine Playlist, die ganz schnörkellos zusammen gestellt wurde. Quasi mitten aus dem Herzen raus. 

Das folgende “Mixtape” läuft bei uns also rauf uns runter – Persönliches Highlight: Ladies and gentlemen, we are floating space. P.S.: Das ist für dich, Lisa <3  weiterlesen

TAGS:

,

Mixtape:
Die “Good Morning Fashion Week” Playlist !

– 14.01.2014 um 7.00 – Allgemein Mixtapes Musik

mixtape fashion week berlin aw 14 Mixtape: <br/> Die Good Morning Fashion Week Playlist !Früh aufstehen ist banane, noch früher aufstehen macht banane. Das Einzige, was uns also dabei hilft, den Morgen ohne größeres Fluchen, dafür aber mit guter Laune zu überstehen, ist Musik. Während des Aufwachens, Schminkens, Anziehens und Frühstückens. Insgesamt 45 Minuten veranschlagen wir für das halbwache Taumeln und genau so lang ist auch unsere “Hallo Fashion Week” Playlist

Was wir an Tagen wie diesen hören, sind weder Neuheiten noch richtig alte Schinken. Eher irgendwas dazwischen und Texte, die es uns erleichtern, all das und uns nicht allzu ernst zu nehmen. Ein bisschen Power gibt’s aber auch: Started from the bottom, no we’re here. Weil Träume nicht immer Schäume sein müssen. weiterlesen

Dezember-Mixtape:
Vakuum & Kerzenschein

– 03.12.2013 um 14.49 – Allgemein box3 Mixtapes

mixtape Dezember Mixtape: <br/> Vakuum & Kerzenschein

Eine Anleitung: Mit Laura Mvula, Agnes Obel und Alice Jemima auf’s Sofa legen, Kissen besticken, Gedichte schreiben und Bananen in Schokolade tunken, bei Is Tropical Stoppersocken überstreifen und mit den Haaren wedeln, dann mit Lissie aus dem Fenster schauen und Nachbarn mit theatralische Gesten verwirren, sobald Petula klingelt, auf den Boden schmeißen und in die Deckenleuchte starren um das Hirn auszuknipsen, ab Elliot Smith auf die Seite drehen und mit dem Kissen kuscheln, bei Dj Koze langsam aufrichten, übergehen zu Tocotronic im Kompakt Remix und zum Takt den Kopf wie ein Vogel vor und zurück schieben, von Heirat träumen und besseren Zeiten, LCMDF und Ballet School vor dem Spiegel performen, mit Amanda Palmer über Frauenrechte debatieren, bei Roosevelt wird’s ruhiger, dann ein Päuschen mit J Dilla bis die Erschöpfung zeitgleich mit Hindi Zhara eintrifft, schließich die Rettung samt Torte und Kirschen dank Trude Herr und Jaqcues Palminger, ein Feuerwerk der Gefühle mit Curtis Mayfield, Arrested Development und den Talking Heads und dann ist auch schon Weihnachten. 

Happy Vakuum im Kopf & Kerzenschein in der Bude. <3 weiterlesen

Mixtape zum Wochenende:
Mit Haim bevor sie Haim wurden
und ganz viel Herzmusik.

– 11.10.2013 um 14.32 – Allgemein Mixtapes Musik

mixtape1 Mixtape zum Wochenende: <br/> Mit Haim bevor sie Haim wurden <br/> und ganz viel Herzmusik.
Ich mag Freitage, denn freitags darf man leiden. Sich mürbe durch den Tag schleppen und auf bessere Zeiten hoffen. Durch die Stunden robben und auf ein schnelles Ende hoffen. Dem Feierabend entgegen fiebern und dann implodieren. Wochenende. Alle Lasten und Gedanken in die Ecke werfen und alle Viere auseinander strecken, wie ein Seestern auf dem Boden liegen und tief durchatmen, sich aufrappeln und entspannen bis in den hinterletzten Zehenknochen. 

Weil es manchmal aber wirklich nicht einfach ist, einfach so abzuschalten, gibt’s heute die ultimative Playlist für euch. Zum Nichtsdenken und Paralysiert-auf-dem-Bett-Herumliegen. Happy Freitagsdoofheit <3 weiterlesen

TAGS:

,

Mittwochs Mixtape #7 mit Grimes, TV on the Radio, Alt-J & Barnaby

– 28.08.2013 um 15.34 – Allgemein Mixtapes Musik

mixtape 7 Mittwochs Mixtape #7 mit Grimes, TV on the Radio, Alt J & BarnabyTV On The Radio machen mich immer wieder glücklich, Alt-J werden hoffentlich für immer und ewig Alt-J bleiben (ich bräuchte noch nicht einmal ein zweites Album), Icona Pop bekommen dank Zebra Katz noch eine Chance von mir, Barnabys “Fresh Made Lemonade” ist mein Track der Woche, Banks schleicht sich mit “Waiting Game” immer weiter in mein Herz hinein, Angel Haze kann noch immer schneller rappen als ein Kolibri mit den Flügeln schlägt und Franz Ferdinand covern Grimes “Oblivion” so wunderschön, dass wir ihnen das Stibitzen der Lyrics ins Windeseile verzeihen.

Rrrrr – eine schöne Musikwoche. weiterlesen

Mittwochs-Mixtape #6 mit Years&Years, Janelle Monae, Iggy Azeala & M.I.A

– 21.08.2013 um 14.40 – Allgemein box3 Mixtapes Musik

mittwochs mixtape 6 Mittwochs Mixtape #6 mit Years&Years, Janelle Monae, Iggy Azeala & M.I.AAn der Art und Weise meiner Cover-Gestaltung für unsere wöchentlichen Mixtapes lässt sich ziemlich gut ablesen, was da derzeit in meinem Hirn passiert. Ich würde beinahe sagen, dieses Produkt dort oben schreit förmlich nach geistiger Verwirrung. Ich sollte in den Urlaub fahren. 

Falls ihr euch ähnlich fühlt, rate ich euch zu nichts weiter als einer Limo und guter Musik. Zum Beispiel dieser hier, die zumeist erst vergangene Woche das Licht der Welt erblickte: weiterlesen

Die Playlist zum Sommer-Fest!

– 18.07.2013 um 8.58 – Allgemein box1 Mixtapes Musik

sommer playlist Die Playlist zum Sommer Fest!
In allerletzter Sekunde mussten wir gestern noch die Playlist zum Fest zusammen kramen und ich Angsthase befürchtete wirklich schon das Schlimmste. Die Leute sind ja im Allgemeinen sehr pingelig wenn es um die Beschallung geht. Was schiebt man also auf ein Mixtape, wenn das geplante Event sich im besten Fall nach Picknick und Midsommar-Fest zugleich anhören soll? Keine Ahnung. Den Bauch entscheiden lassen, statt auf Top-Hits-Listen und die ultimative Coolness zu setzen. 

Da passen dann plötzlich sogar Chet Faker und William Bell zusammen. Happy Listening! weiterlesen

TAGS:

,

Mittwochs-Mixtape #1

– 17.07.2013 um 10.26 – Allgemein Mixtapes Musik

Mittwochs Mixtape 1 Mittwochs Mixtape #1

Manchmal werde ich gefragt, wieso wir es denn bloß nicht lassen könnten, über Musik zu berichten. Ob wir denn kein Modeblog seien und es gebe doch wirklich genügend Kollegen, die sich hervorragend um’s Audiovisuelle kümmern würden. Wir widersprechen dem überhaupt nicht – Pony Dance Clyde zum Beispiel ist ein hervorragendes Beispiel für die Existenz absurd guter deutscher Musik-Seiten. Und trotzdem gibt es eine kleine Sache, die ich niemals verstehen werde: Wieso tendiert der Mensch dazu, die Dinge stetig in getrennte Schubladen zu legen? 

Wie kann Mode ohne Musik existieren – bedingt nicht das eine das andere, früher wie heute? Hinterlässt die Musik einer Generation nicht spätestens seit der 20er Jahre, oder mindestens den 50er Jahren, dem Anfang der Jugendkultur, wichtige Hinweise auf gesellschaftliche Phänomene, Veränderungen und auch die modische Entwicklung all jener, die Ohren und Augen und einen eigenen Kleiderschrank besitzen? Ich würde mal sagen: Ja. Und damit wäre die große Frage wohl beantwortet. Es bringt einem alles Analysieren und Beobachten nichts, wenn man freiwillig Scheuklappen trägt. Über den Tellerrand hinaus schauen – Das gilt eben auch für Modeblogs. Und jetzt: Happy Wednesday mit MS MR, Goldfrapp, den Christal Fighters, Willow Smith, Lary, Kakkmaddafakka und Roosevelt: weiterlesen

Mixtape:
“Go Outside”

– 11.07.2013 um 10.06 – Allgemein box1 Mixtapes Musik

Mixtape Mixtape: </br> Go Outside So, ihr Mäuse – wir gehen davon aus, dass die meisten von euch die Sonne heute bloß durch eine Scheibe sehen werden und das gefällt uns überhaupt nicht. Uni-Bib, Büro, Matheunterricht, wasauchimmer. Draußen wär’s jetzt schöner.

Träumen wird ja wohl trotzdem erlaubt sein und was hilft dabei am allerbesten? Mixtapes, immer und immer wieder. Stöpsel in die Ohren und los geht’s – beschwingt mit dem Kopf wippen klappt auch vom Schreibtischstuhl aus. Happy Bergfest aka Mittwoch aka Mitte der Woche aka nur noch drei Mal schlafen, dann ist schon Samstag <3 EDIT: Heute ist Donnerstag. Tschüss Hirn und danke, Anna. weiterlesen

TAGS:

Mixtape: Girls, Girls, Girls!

– 29.05.2013 um 12.55 – Allgemein Mixtapes Musik

mixtape girls Mixtape: Girls, Girls, Girls!

Dass sich mein Kopf nicht um 360 Grad drehen lässt, bedauere ich manchmal, denn ab und an würde ich dem inneren Gedankenkarussell gern mehr Ausdruck verleihen. Damit niemand mehr fragt, ob ich gerade vielleicht ein bisschen zerstreut sei. Man würde dann bloß meinen verknoteten Hals betrachten und wohlwissend nickend. Dem ist aber nicht so. Ständig muss man erklären, erklären, erklären. 

Also, sagen wir es so: Es ist ganz schön viel passiert und einige Dinge werden sich ändern. Große News sozusagen. Aber weil ich die Freude über die neue Herausforderung noch ein klein wenig verdauen muss und noch nicht einmal meine allerengsten Freunde ausnahmslos Bescheid wissen, bräuchte ich noch ein wenig Zeit, um die große Glocke zum Schallen zu bringen. Ihr erfahrt aber noch rechtzeitig, was da im Busch ist. So viel sei verraten: Hier wird sich nicht viel ändern. Es ist wie bei einer Geburt. Man wächst mit seinen Aufgaben und plötzlich ist man imstande mehr unter einen Hut zu bringen als je zuvor. Ich glaub’ das nicht, ich weiß das. Und wenn’s mal brenzlich wird, dann hilft immer noch… MUSIK: weiterlesen

TAGS:

Musik: Drei Tage New York – Ein Mixtape.

– 13.05.2013 um 17.48 – Allgemein Mixtapes Musik

mixtape Musik: Drei Tage New York   Ein Mixtape.

Auf dem Rückflug nach Berlin musste ich ziemlich lange darüber nachdenken, ob New York City (und ich meine nicht Brooklyn oder Queens) wirklich so etwas wie eine große Liebe ist, ob dieser Ort all sein Lob verdient hat und ob man dort wirklich glücklich werden kann, wenn man nicht Investment Banker oder Beyoncé ist. Kann man. Das gilt für viele, aber nicht für mich.

Man könnte jetzt einen Essay verfassen, Pro und Contra-Listen führen, aber mir reicht dieses Gefühl, dass ich untergehen würde in der Masse, dass mich all die Menschen in den Wahnsinn treiben würden und Geld hier ziemlich viel mehr bedeutet als bei uns. Viel, viel mehr. In Berlin kann man selbst als Harz 4ler noch am Leben teilnehmen, wer mittelloser Student ist, hat trotzdem Zutritt zu den schönsten Bars der Stadt. In NYC hingegen überkam uns dieses fiese Gefühl der Isolation. Wer nicht dazu gehört, darf nicht mitspielen, und selbst wenn man wollte, man könnte es nicht. Utopische Mieten, utopische Preise, massenhaft Konsum. Kein soziales Auffangnetz und diese offensichtliche Klassengesellschaft. Man darf bestimmt darüber streiten und ich als einfacher Tourist habe im Grunde ja auch keine Ahnung. Für mich steht trotzdem fest: New York, ich liebe dich. Aber nur auf Zeit. weiterlesen

TAGS:

,

Unser Café Zero° Sommer Mixtape – welcher ist euer Lieblingstrack?

– 12.06.2012 um 14.42 – Allgemein Event Mixtapes Musik

cafße zero 800x606 Unser Café Zero° Sommer Mixtape   welcher ist euer Lieblingstrack?

Sollte es irgendeinen Gott geben, dann danke ich ihm, ihr oder wemauchimmer hiermit für den Sommer. Sommer ist Therapie, Bauchkribbeln und jugendlicher Leichtsinn, egal wie alt man ist, immer und immer wieder. Sommer ist besser als Amor, schöner als jedes Glasperlenkaleidoskop und befriedigender als ein doppelter Schokoshake, der plötzlich neben deinem von Palmen umsäumten Strandbett steht. Bloß die wichtigste Protagonistin dieser Tagträumereien scheint die Dringlichkeit  ihrer Präsenz noch nicht ganz zu begreifen: Liebe Sonne, es wäre schön, wenn du ein wenig mehr Power-Girl wärest. Zeig den Wolken, wer der Boss ist. Wir brauchen dich nämlich spätestens am Samstag.

Das Team von Café Zero° hat uns nämlich zur Summer Boat Tour eingeladen, was so viel bedeutet wie: Über die Spree schippern, dem Jungsein frönen, wahnsinnige und weniger wahnsinnigere Bloggerfreunde treffen und dabei mächtig sündigen. In (fast) jeglicher Hinsicht – zur Verköstigung steht nämlich das neueste Langnese-Familienglied, der bereits erwähnte Café Zero bereit. Dessen Konsistenz bewegt sich irgendwo zwischen gefroren und cremig; als Accessoire gibt’s demnach nicht nur einen Strohhalm, sondern auch einen Löffel dazu, der Geschmack: Entweder Cappuccino, Mocaccino oder Espresso. Was wir nicht gut finden: Dass ihr nicht dabei sein könnt. Aber dafür könnt ihr am Ende vielleicht eine zauberschöne Vespa LXV 50 Beige Siena gewinnen - sollten wir es irgendwie schaffen, gemeinsam den tollsten Sommertrack des Jahres zu finden, werden wir den fahrbaren Untersatz mit Mittelmeer-Charme schon sehr bald bei uns verlosen. Auf dem Boot kommt es am Ende nämlich zur Ehrung des ultimativen Sunshine-Bangers. Wir müssen also gewinnen, aber das geht nur mit eurer Hilfe: Weil wir aber durchaus fehlbar sind, sollten wir im besten Falle ein demokratisches Ergebnis via Abstimmung über die Kommentarfunktion präsentieren, wenn es dann mit Café Zero raus auf’s Wasser geht. Unsere Rauf-und-runter-Tracks – ihr habt die Wahl. weiterlesen