Schlagwort-Archiv: Henrik Vibskov

Press Days Berlin // Favoriten
von Ganni, Stine Goya & Henrik Vibskov

– 14.04.2014 um 14.33 – Mode

stine goya ganni henrik vibskov Press Days Berlin // Favoriten <br/> von Ganni, Stine Goya & Henrik Vibskov

Winterjacken gehören im Moment eigentlich verbannt, ebenso wie dicke Sweater und andere Stücke im Kleiderschrank, die an Schneeflocken, Frost und dunkle Tage erinnern. Wenn der Modekalender uns allerdings mal wieder einen Strich durch die Rechnung macht, können wir leider nicht anders, als eben doch in Schwärmereien zu geraten und euch die kommenden Schätze aus dem Winterwonderland zu kredenzen. Und die kommenden bekanntlich am liebsten aus Skandinavien.

Ganni, Stine Goya und Henrik Vibskov gehören längst zu selbsternannten Lieblingen – und denen haben wir bei den Press Days letzte Woche natürlich wieder ganz besonders viel Aufmerksamkeit gewidmet. weiterlesen

Beauty: Weißer Eyeliner
Henrik Vibskov A/W 2014 – Spaghetti Handjob

– 30.01.2014 um 17.20 – Allgemein Beauty Mode

henrik visbkow aw 14 Beauty: Weißer Eyeliner  <br/> Henrik Vibskov A/W 2014   Spaghetti HandjobDie kommende Herbstkollektion von Henrik Vibskov trägt den Titel “Spaghetti Handjob” und ich habe keinen blassen Schimmer weshalb. In diesem Moment sitze ich nämlich in einem kleinen Café irgendwo in Copenhagen, mit viel heißem Kakao, aber ohne mein Notizbuch. Ich hätte jetzt im Internet nach einer Erklärung suchen können, aber der eigene Kopf reicht manchmal ja schon aus. Ist ja im Grunde genommen alles reine Interpretationssache. 

Die Spaghetti-Thematik zieht sich schon seit einer halben Ewigkeit wie ein roter Faden durch Vibskovs Kreationen. Spaghetti-Haare auf Häuptern, Spaghetti-Fransen an Kleidern, Spaghetti-Pimmel auf Shirts und Spaghetti-Mädchen auf dem Laufsteg. Das ist natürlich auch reine Interpretationssache. Aber jetzt kommt der Handjob noch dazu. Eine Anspielung auf unsere Gesellschaft? Darauf, dass spindeldürr ein Synonym für Schönheit geworden ist und etliche Männer dieser Erde nach “Handjobs” von Spindelspaghetti-Frauen lechzen? Vermutlich nicht. Wir könnten jetzt also kollektiv nach einer passenderen Antwort suchen. Oder einfach eintauchen in die Welt von Henrik des Großen, der es mit seinen teilweise dekonstruierten Kreationen immer wieder schafft, uns um den Finger zu wickeln und uns verliebt zu machen in wunderschöne Kleidersäcke: weiterlesen

Startschuss zur
Copenhagen Fashion Week –
ein Rückblick in die Zukunft: S/S 14

– 28.01.2014 um 14.51 – Allgemein Mode Trend

streetstyles 3 Startschuss zur <br/> Copenhagen Fashion Week   <br/> ein Rückblick in die Zukunft: S/S 14

Das Bescheuerte am Jahreskalender der Modewelt ist ja, dass man der Realität immer einen Schritt voraus ist, oder eher: Fast ein ganzes Jahr. Schön für Augen und Kopf, ernüchternd für den eigenen Kleiderschrank. Denn bis die gesichteten Kreationen tatsächlich in den Läden hängen, muss man sich noch ein paar lange Monate in Geduld üben. Und ist’s dann endlich so weit, weiß man kaum mehr, worauf man sich überhaupt so sehr gefreut hatte. 

Die ersten Frühjahrs-Looks zum Nachkaufen, die wir auf der vergangenen Fashion Week in Copenhagen erspäht haben, dürften allerdings bald eintrudeln, deshalb gibt’s an dieser Stelle einen kleinen Reminder, bevor wir ab morgen erneut in die dänische Zukunft blicken. Weshalb genau setzten wir Wood Wood noch gleich das Krönchen auf? Wie sahen die Prints bei Ganni aus? Und was beschert uns Henrik Vibskov? Vergessen? Egal. Wir frischen einfach fix unsere Erinnerung auf: weiterlesen

Tagesoutfit: Montags-Müdigkeit trifft Aufregung.

– 04.11.2013 um 11.01 – Janes Outfit Wir

teaser Tagesoutfit: Montags Müdigkeit trifft Aufregung.

Es ist Montag – und allein diese Tatsache löst selbst bei uns gerne mal leichten Brechreiz aus. Kommt dann noch so ein dermaßen furchtbares Ussel-Wetter dazu, ist kein Halten mehr. Zu meiner Verteidigung muss ich heute en top noch hinzufügen, dass ich die halbe Nacht vor lauter Aufregung nicht schlafen konnte. Der Grund: meine Schwester wird zum allerersten Mal Mama und ich zum allerersten Mal Tante. Homeoffice im Schlabberlook – und das ist an dieser Stelle auch vollkommen in Ordnung so.

Schlechte Laune vor der Türe trifft auf innerliche Unruhe und ich könnte Platzen vor Spannung, während der Kopf die Sache mit dem Denken bereits aufgegeben hat und der Blick leicht ins Leere geht. Kleine Milla, komm heil zur Welt <3 Deine Mama hat keine Lust mehr zu warten. Und wir übrigens auch nicht.  weiterlesen

Copenhagen Fashion Week: Henrik Vibskov und “The Bathtub Observer”

– 08.08.2013 um 8.19 – Allgemein Mode

henrik vibskov 1 Copenhagen Fashion Week: Henrik Vibskov und The Bathtub Observer

Seine Modeschauen sind längst bekannt für aufwendige Installationen, seine Kollektionen sind immer ein Stück anders, lebendig und stets leicht skurril und die daheim lieben sie das Genie von tiefstem Herzen. Die Rede ist natürlich von Henrik Vibskov – dem Allround-Kreativling, der sich selbst wahrscheinlich am liebsten übertreffen will. Sein neuester Streich “The Bathtub Observer” reiht sich nahtlos in die Vibskov’sche Linie ein, erfrischt mit humorvollen Interpretationen, überzeugt mit herausstechenden Lieblingen und lässt Geschlechterrollen einmal mehr verschwimmen.

Nike hatte euch erste Schnappschüsse der Sommerkollektion für 2014 von der Bread&Butter mitgebracht – heute zeigen wir euch, wie das im kunstvoll gestalteten Kontext und an den Models genau ausschaute! weiterlesen

Preview: Henrik Vibskov SS 14 – “THE BATHTUB OBSERVER” | Muster-Liebe!

– 04.07.2013 um 17.31 – Allgemein Mode

henrik vibskov ss 14 800x743 Preview: Henrik Vibskov SS 14   THE BATHTUB OBSERVER |  Muster Liebe!

Besäße ich einen Goldesel, ich würde mir jedes einzelne Teil von Henrik Vibskov zulegen, von der allerersten Kollektion bis heute, und ich würde alt und glücklich mit dieser Sammlung werden und mir würde es an nichts mangeln und ihr wisst schon. Das ist Liebe. Im materiellen Sinne, aber immerhin. Bisweilen übe ich mich noch darin, von Saison zu Saison auf den Sale zu warten – beim Anblick der Kollektion für das kommende Frühjahr fällt mir so viel Vernunft allerdings schwer. “THE BATHTUB OBSERVER” wird leider ganz, ganz groß.

Am liebsten würde ich schon jetzt mit dem Pullover in Mondrian’esquer Farbmanier durch die Stadt flanieren. Oder Urlaub machen im körperfernen Muster-Kleid, das mir ob der Pattern-Perfektion beinahe die Sprache verschlägt. Himmelarschundzwirn. Mode kann so schön und tragbar sein. weiterlesen

Aus New York: Das perfekte Kleid auf Reisen von Henrik Vibskov

– 13.05.2013 um 12.00 – Outfit Wir

henrik vibskov dress Aus New York: Das perfekte Kleid auf Reisen von Henrik Vibskov

Ich weiß nicht, wie andere das anstellen. Dieses perfekte Packen der perfekten Garderobe, die perfekt abgestimmt ist auf Reiseort, Reisegrund und das ewige Reise-Hopping zwischen dem legeren Stadtbummel und der abendlichen Schickimicki-Veranstaltung.
Weil im Koffer außerdem alles knautscht, was nicht aus Polyester ist, habe ich es satt, im Schnitt zehn Kleider für vier Tage einzupacken – im schlimmsten Fall muss schließlich noch gebügelt werden, herrgott.

Und: Umziehen frisst Zeit. Besser ist es doch, wenn man bloß Turnschuhe gegen hohe Hacken eintauschen braucht und trotzdem noch gut gekleidet beim Dinner sitzt. Bisher scheiterte es leider an der Umsetzung diess Schlachtplans – aber dann kam Henrik Vibskov und entwarf womöglich ohne es zu wissen das perfekte Reisekleid: weiterlesen

Tagesoutfit: Das Jippie-Yeah-Kleid von Henrik Vibskov

– 24.04.2013 um 16.04 – Allgemein Outfit Wir

henrik vibskov  Tagesoutfit: Das Jippie Yeah Kleid von Henrik Vibskov

Jippi, yeah! Entschuldigt, etwas anderes fällt mir gerade einfach nicht ein. Im letzten Monat schlwazenzelte ich gefühlt zehn Mal um das Henrik Vibskov “Peace” Kleid herum, aber 250 Euronen, au weia. Ich schielte also in meine “Hallöchen, bitte füttere mich und gib das Geld bloß für Lieblingsstücke aus und nicht für Unsinn”-Sparbüchse und war kurz davor, sie zu plündern.

Weil ich gerade dabei bin, Kleider wieder für mich zu entdecken, was natürlich unspektakulär klingt, aber trotzdem, in letzter Zeit lief ich beinahe ausschließlich in Hosen durch die Welt. Jetzt mag ich nicht mehr. Es ist Frühling, meine Beine sind käseweiß und das muss sich ändern. Schnappatmung also, als ich DAS Kleid während eines Sales entdeckte. Minus 80% – na, aber! weiterlesen

CFW 2013: Henrik Vibskov “The Stiff Neck Chamber” und die Symbiose aus Kunst und Mode

– 31.01.2013 um 11.53 – Allgemein Mode

Henrik Vibskov CFW 2013: Henrik Vibskov The Stiff Neck Chamber und die Symbiose aus Kunst und Mode

Das Kunst und Mode oft ein unzertrennbares Paar sind, haben wir an der ein oder anderen Stelle bereits verdeutlicht – Egal ob vergangene Kunstwerke als Inspirationsquelle für neue Kollektionen herangezogen werden oder die einzelnen Kreationen selbst zu Kunstwerken avancieren. Multitalent Henrik Vibskov treibt das genau gern auf die Spitze, indem er seine neueste Linie nicht ohne hinreißende Installationen auf den Catwalk schickt: Wir erinnern uns an “The Eat“, den musikalischen Catwalk oder an “The transparent Tongue” im vergangenen Jahr. Für die Präsentation seiner Herbst/Winter Linie 2013 säumte der Däne den Laufsteg nun mit herunterhängenden, schwarzen Flamingos und sorgte erneut für das schönste Bühnenbild der Saison. The Stiff Neck Chamber? Jap, so lautet das Thema der Herbst/Winter Linie 2013 und fand nicht nur Ausdruck in nacheinander hochgezogenen, kopfüber hängenden Flamingos, sondern auch in Hut/Nacken-Konstrukten der Models.

Was seine Kreationen angeht, hat sich Monsieur Vibskov ohne Frage gefunden. Man mag ihm sogar vorwerfen, seine aufwendigen Inszenierungen würden ein Stück weit von seiner stets ähnlichen gleichbleibenden ablenken. Das werden wir als große Henrik Fans selbstverständlich nicht unterstützen, denn eines schafft der Designer Saison für Saison auf’s Neue: Lieblingsstücke zaubern, die wir vom Laufsteg direkt in unseren Kleiderschrank manövrieren könnten. weiterlesen

Tagesoutfits: Eins aus Berlin, eins aus der Heimat und zwei Mal “Nike Blazer”

– 23.11.2012 um 16.44 – Allgemein Outfit Wir

outfit blazer 800x740 Tagesoutfits: Eins aus Berlin, eins aus der Heimat und zwei Mal Nike Blazer

Anfang dieser Woche flatterte eine ziemlich liebe Überraschung in unser Büro, nämlich ein Paket gefüllt mit zwei Paar Schuhen, für jeden von uns eines. Unschwer zu erkennen, dass es sich in beiden Fällen um Nike Blazer handelte, was die Freude auf unserer Seite noch ein klein wenig mehr steigerte. Denn obwohl man sich natürlich über jedes Geschenk freut und freuen sollte, gibt es eben auch diese, die obendrein noch ganz unerwartet den ein oder anderen Herzenswunsch erfüllen. In meinem Fall waren das die Blazer in Bordeaux-Rot, denn: Seit ich die giftgrüne Variante des schon während der 70er Jahre extrem beliebten Sneakers lieben gelernt hatte, dachte ich mindestens ein mal pro Woche darüber nach mir noch ein zweites Modell in einer etwas leichter zu kombinierenden Farbe anzuschaffen.

Aber ihr wisst ja wie das ist. Diese Sache mit dem Gewissen. Braucht man denn zwei mal den gleichen Schuh, bloß anders? Manchmal vielleicht schon. Ich bin jedenfalls ganz verzückt. Und Sarah Jane, die sich gerade im Heimaturlaub befindet, hat mir ebenfalls Rauchzeichen von dort drüben geschickt, und zwar in Herzform. Und was sagt ihr nun zum aktuellen Blazer-Hype? weiterlesen

Doppel-Liebe: Henrik Vibskov und Strickkleider.

– 08.11.2012 um 12.42 – Allgemein Outfit Wir

 Doppel Liebe: Henrik Vibskov und Strickkleider.

Es gab mal eine Zeit, damals, als ich noch glücklicher Student war, da trug ich ausschließlich Kleider. Diese heute mehr oder weniger verpönte Indie-Bewegung war es, die mich zu Omis Schätzchen motivierte und außerdem trug Courtney Love in ihren jungen Jahren auch eher selten Hosen. Irgendwann hatte ich die Nase allerdings voll. Sattgesehen an Blümchen und Pünktchen schlawenzle ich seither fast ausschließlich in Hosen durch die Welt. Aber irgendwann, da hat man sich ja an so ziemlich allem satt gesehen. Ein bisschen mädchenhafter (mit 24 Jahren sagt man vielleicht auch eher “fraulicher”) wäre ich ab und an schon gern. Grübelnd darüber, wie ich dieses Vorhaben meinem Stil entsprechend wohl umsetzen könnte, durchforstete ich meinen Kleiderschrank und fand: Lange Strickkleider. Aha! Fast vergessen. Eine alte neue liebe feiert in diesem Winter als ihr Comeback. 

Ein Supersale in der Agentur V ließ mich kurz darauf dann tatsächlich noch vor Freude im Dreieck springen, denn dort ergatterte ich für ziemlich sehr wenig Geld (ich trau’s mich gar nicht zu sagen, aber es waren 20 Euronen wegen eines Lochs am Rücken) das obige Kleid aus der Schmiede einer meiner Lieblingsdesigner, nämlich Henrik Vibskov. An Henry Hollands Kreationen erinnert mich außerdem das selbstgestrickte Kleid nach dem Klick: weiterlesen

Copenhagen Fashion Week S/S 2012: Henrik Vibskov “The transparent Tongue

– 09.08.2012 um 10.55 – Allgemein Mode

henrik vibskov Copenhagen Fashion Week S/S 2012: Henrik Vibskov The transparent TonguePHOTOGRAPHER: COPENHAGEN FASHION WEEK®

Es ist wirklich ein Jammer, dass Nike und ich es in diesem Jahr nicht noch einmal zur Copenhagen Fashion Week geschafft haben. Im Januar wurde Dänemarks Hauptstadt von uns bereits eindeutig zur liebsten Modestadt auserkoren: Unsere skandinavischen Favoriten, alle versammelt an einem Ort! Einer von ihnen zeigte auch gestern am Eröffnungstag: Henrik Vibskov. In gewohnter Manier präsentierte er seine Stücke nicht einfach auf einem hübsch gesäumten Catwalk, sondern kredenzte seinem geschätzten Publikum eine eindrucksvolle Installation, die ordentlich was her macht. Passend zu “The Transparent Tongue” platzierte der talentierte Mr. Vibskov eine riesig große, mit Luft gefüllte Zunge, die ähnlich wie bei seiner Buchpräsentation zum Leben erweckt wurde.

Im Mittelpunkt steht unser Geschmackssinn und die Reinheit der Dinge – das Tongue-System, wie es der talentierte Designer nennt. Pink und weiß werden zur wichtigsten Coleur ausgerufen und kleine Bommel an Pullovern oder ausgestanzte Löcher ziehen sich wie ein roter Faden durch die Kollektion. weiterlesen