Schlagwort-Archiv: By Malene Birger

Copenhagen // Highlights, die jungen Wilden & Styling-Tricks, die wir uns merken sollten

16.08.2016 um 7.30 – Mode

highlights copenhagen fashion week ss17 thisisjanewayneDrei der allerbesten Shows der gerade zu Ende gegangenen Fashion Week in Kopenhagen, nämlich jene von Ganni, Baum und Pferdgarten und Henrik Vibskov, hatten wir euch bereits vergangene Woche unter die Nase gerieben, aber damit ist es bezüglich der Schönheit der dänischen Mode selbstredend noch lange nicht getan. Für das Frühjahr 2017 sollten wir uns dringend noch ein paar weitere Namen merken, Fonnesbech zum Beispiel. Aber auch der Designer-Nachwuchs sollte sich keineswegs verstecken, denn vor allem der Nest Award unter der Schirmherrschaft von Kronprinzessin Mary hat wieder jede Menge Talente hervor getan. Wir sehen dort beispielsweise Kreationen auf den Spuren von Vetements, Kleider, die Alessandro Michele begeistern würden und Looks, die an das neue Balenciaga erinnern: weiterlesen

Outfit // Mittagspause.

19.05.2016 um 13.48 – Outfit Wir

levis outfot thisisjanewayne

Weil viele von euch meine Alltags-Outfits viel lieber mögen als manch ein modisches Experiment, hat sich Sarah in unserer Kaffee-langen Mittagspause ganz fix die Kamera geschnappt, um die obige Büro-Uniform zu dokumentieren. Etwas öde fühle ich mich an solchen Tagen, aber dafür auch schluffig-gemütlich verpackt, mehr muss zum Festkleben auf meinem geliebten Bürostuhl manchmal aber auch wirklich nicht sein. Ausnahmsweise mache ich diesmal übrigens drei Kreuze, wenn die Woche endlich geschafft ist. Mein Hirn ist so gut wie leer gefegt und ich habe nichts, aber auch wirklich absolut gar nichts zu meiner Verteidigung vorzubringen. Ab und zu frage ich mich, was wohl passieren würde, wenn das Brett vorm Kopf einfach bliebe. Mehrere Wochen lang oder gar für immer. Grande catastrophe.

Damit dieser Fall hoffentlich niemals eintritt, werde ich mich am Wochenende zusammen mit Lio bei Oma auf dem Land verstecken, einen ganzen Erdbeerkuchen allein vertilgen und mindestens zwei leere Blätter mit neuen Text-Ideen füllen. Vielleicht klappt ja dann auch wieder mit dem Einhalten von Deadlines. Dem beantworten von Emails. Und Planen von noch mehr Schabernack. weiterlesen

OUTFIT // Maxi-Strick

20.04.2016 um 10.07 – box2 Outfit Wir

by malene birger

Wer meinen Gucci-Gürtel gefressen hat, bekommt dieser Tage wirklich die volle Breitseite ab, immerzu trage ich das kirschrote Ding und frage mich, wie ich überhaupt so lange ohne auskommen konnte. Also nicht ohne Gucci, sondern ohne Gürtel, es schlummert nämlich in etwa nur ein einziges anderes Modell in meinem Kleiderschrank. Und ich sage euch, heute Morgen habe ich mich ganz besonders über den Zuwachs gefreut, so ein Maxirock-Monstrum aus Strick trägt sich nämlich eher nicht so gut ohne breite Bauchstütze, außer man hat kein Problem damit, ständig am Bund rum zu zupfen um den schweren, aber dabei durchaus gemütlichen Stoff in Position zu halten. Weil für meinen Geschmack untenrum also wirklich genug passiert, trage ich obenrum bloß grauen Feinripp. Und auch keine Tasche, sondern bloß Jutebeutel – jedes noch so kleine zusätzliche Logo würde mich in dieser Kombi wirklich erschlagen, aber das is und bleibt wie so Vieles reine Geschmacksache.

Nun nochmal kurz zu eurer Chucks-Frage: Soeben erhielt ich die Information, dass das Wildledermodell in Bordeaux uns leider ausschließlich im Herbst beehrt. So ein Mist. Sollte sich daran noch irgendetwas ändern, mache ich piep. weiterlesen

OUTFITS // 4 x Alltag.

21.03.2016 um 11.29 – Outfit Wir

tagesoutfit nike van dintherMit einer fiesen Grippe im Gepäck durfte ich mich vergangene Woche auf den Weg Richtung Paris machen und weil ich am liebsten mit Handgepäck reise, hatte ich im Grunde auch nur ein einziges Outfit dabei, bloß zum Abendessen packte ich irgendwann die weiße Anstands-Bluse aus. Hat funktioniert. Zum Gräuel einiger Kritiker_innen (hier und auf Instagram) befanden sich an meinen Füßen außerdem konstant die von mir heiß und innig geliebten Peter Pan Schuhe von Céline. Mein Herz hüpft bei jedem Schritt, pah. Wartet nur ab bis der Sommer kommt, zum luftigen Kleid ists dann ja vielleicht nicht mehr ganz so ulkig anzusehen ♥

Das Wochenende gehörte dann jedenfalls ausschließlich meinem kleinen Sohn Lio, ein paar Blumen-Einkäufen und großen Schlemmereien. Weshalb ich heute Morgen schließlich im Montags-freundlichen Schlabberlook ins Office gerollt kam: weiterlesen

Outfit // Unaufgeregt
in Oldies unterwegs

23.02.2016 um 9.34 – box3 Outfit Wir

_MG_3620

Schieben wir es doch einfach aufs Wetter, auf diese graue Suppe da draußen, auf die akute Unlust, noch immer im Wintermantel herum zu laufen und auf die schwindenden Aussichten der Besserung. Es ist die Jahreszeit der Modemüdigkeit, die bei mir oft zwischen dem Wechsel vom Winter zum Frühling eintritt. Das, was ich gerne tragen möchte, funktioniert wettertechnisch leider noch längst nicht. Und das, was sich da in meinen Regalen stapelt, will ich nicht länger sehen. Zeit also, mal wieder auszumisten und Platz für Neues zu schaffen. Und genau das bereiten wir gerade schon mal fleißig für euch vor. Was im Kleiderschrank bleibt? Stücke, die zu Lieblingen gehören und auch gern noch in ein paar Jahren funktionieren, und dabei entweder das Prädikat „Furchtbar besonders“ oder aber „Braucht man immer Basic“ aufgedrückt bekommen.

Obiges Outfit wird beispielsweise vor dem Ausmistwahn gerettet: Nicht, weil es knallbonbonmäßig herausragt, sondern weil man sich darin unaufgeregt sicher fühlt, nicht verschwindet, aber auch nicht auf den ersten Blick auffällt. Und das ist mir im Moment genau das Allerliebste. Praktisch, bequem und voller Oldies. weiterlesen

CPHFW // By Malene Birger AW 16
– Turtle Neck Perfection

09.02.2016 um 15.00 – Mode

by malene birger aw 16

Turtle Necks, oder auch Rollkragen machen derzeit aus jedem noch so stinklangweiligen Outfit ein Schmankerl, man muss bloß die Kunst des Layerings beherrschen und die ist in diesem Fall gar nicht mal so schwer zu erlernen. Man schichte einfach V-Ausschnitte, Spaghetti-Träger oder Blazer über- und untereinander, fertig ist der deftig duftende Modesalat. Ganz besonders begabt zeigte sich dieser Tage das dänische Label By Malene Birger, Kreativ Direktorin Christina Exteen weiß nunmal, was Frauen wollen und ganz besonders die Janes. Nämlich alltagstaugliche Looks, die,um es in den Worten unserer Mütter zu sagen, „hoch raffiniert“ sind, solche, die nach Würde, Stärke und Workflow schreien. Tristesse und Überheblichkeit sucht man vergebens, als subtil sexy könnte man das Gezeigte aber sehr wohl beschreiben, im Grunde geht es in der „Femme en Noir“ Kollektion sogar genau um diese Spannung zwischen femininer Anziehungskraft und selbstbestimmter Haltung. Aber egal wie man es dreht und wendet, es kommt immer wieder das selbe Fazit dabei heraus: Hurra!

Details, die ich mir merken werden sind unter anderem auffällige Knöpfe, unübersehbare Ohr-Clips und Stiefel bei denen mir die Spucke weg bleibt: weiterlesen

Adventskalender Tor #1
„Fendia“ Mantel von By Malene Birger

01.12.2015 um 9.44 – Allgemein

by malene birger advenstkalender 1

Spätestens seit man bei By Malene Birger einer gewissen Christina Exsteen vor ein paar Saisons das Design-Zepter übergab, weht dort drüben in Kopenhagen ein derart frischer Mode-Wind, dass wir hin und wieder mit gierigen Geierblicken vor unseren Bildschirmen sitzen und das kleine Warenkörbchen im hauseigenen Online-Shop außerdem liebend gern zur Überlastung bringen würden. Erst neulich feierte ich eine wollende Raubkatenpremiere im Animal-Print-Rock, vielleicht erinnert ihr euch – nur einer der unzähligen Geniestreiche des dänischen Labels, im Normalfall kriegen mich nämlich keine zehn Pferde dazu, Leoparden auszuführen.

Weil uns aus der aktuellen Herbst/Winter Kollektion aber vor allem sämtliche Mäntel in die Gottesanbeter-Haltung zwingen und ihr die schönsten, klügsten, besten Leser_innen der Welt seid, war das Team der inzwischen sehr lieb gewonnenen „Malene“ so gut, uns unser Favoriten-Modell namens „Fendia“ zur Fütterung unseres ersten Adventskalender-Törchen zur Verfügung zu stellen – unser „dickes Danke“ an euch, das ihr ab sofort sieben Tage lang gewinnen könnt. Wie? weiterlesen

Outfit // Dinnerabend mit Raubkatze

24.11.2015 um 10.40 – Outfit Wir

by malene birger

 Manchmal überraschen mich meine geschmacklichen Ausflüge selbst ein bisschen, der Animalprint zum Beispiel war noch nie mein bester Freund – bis schließlich dieses kuschelige Raubkätzchen seinen Weg zu mir fand. Nachdem ich den halben Abend humpelt verbracht hatte und mich im Restaurant noch nicht eimal mehr ins Bad wagte, bemerkte eine Freundin dann glücklicherweise doch noch den Reißverschluss am hinteren Teil des Leoparden-Rocks. Über meine geistigen Leistungen kann man derzeit also nur den Kopf schütteln. Hoch erfreut bin ich hingegen über die Praktikabilität der auf den ersten Blick für die Pizza-Nahrungsaufnahme äußerst ungeeignete Bluse samt baumelnder Schlaufen, die sich listig, aber doch sehr adrett um beide Handgelenke schlängeln.  Der Physik sei Dank kommen Käsebelag und Gebämsel sich beim eifrigen Schaufeln nicht in die Quere. Bloß eine Strumpfhose rollte ich kurz bevor ich das Haus verließ noch schnell über die nackten Beine, in meinem Kopf ist die Kälte offenbar noch nicht wirklich angekommen.

Das Fazit des Abends: Den wilden Alltag werde ich in diesem Aufzug nicht bewältigen können, dafür bin ich aber sehr gewillt, mich künftig etwas häufiger in (experimentelle) Schale zu schmeißen. Das Leben ist kurz, die Nächte sind lang. Ihr wisst schon. Mehr Mut, Freunde. Das gilt auch für mich. weiterlesen

Outfit // Cozy Monday

23.11.2015 um 10.15 – Outfit Wir

Processed with VSCOcam with a6 preset

Kuschelmaterialien, graue Coleur und Schnee: Wir sind ganz offensichtlich im Winter angekommen und noch schlägt uns das Berliner Depri-Wetter nicht aufs Gemüt. Wichtigstes Utensil dieser Tage: Der Rollkragenpullover – und am liebsten in den verschiedensten Ausführungen. Keines meiner vergangenen acht Outfits auf Jane Wayne kam ohne Turtle-Neck-Modell aus, und macht euch gefasst: Es folgen noch ganz viele mehr, denn in diesem Jahr ist meine Sammlung um ein paar persönliche Schätze mehr angestiegen – wie zum Beispiel das Fuzzy Wollexemplar von By Malene Birger in der aktuell liebster Farbe: Mausgrau.

Spannender geht immer, gemütlicher wohl aber kaum. So langweilig, so gut – und so kuschelig, dass ich in der grau-camelfarbenen Kombi am allerliebsten den gesamten Winter verbringen könnte. Der Jogging-Anzug unter den Alltagsoutfits, sozusagen. In diesem Sinne: Happy Monday, ihr Lieben <3 weiterlesen

Copenhagen Fashion Week //
Die Highlights von Tag 1

07.08.2015 um 11.36 – Mode

cphfw

Copenhagen, du machst es uns nicht einfach: Einmal dort, gleich verknallt – und beim Anblick der aktuellen Bilder klopft das Herz sehnsüchtig. Spring/Summer 2016 heißt es in unserem Nachbarland – und wir schauen besonders aufmerksam hin. Auf Freya Dalsjøs Blümchen-Revival, auf By Malene Birgers fast freche Céline Annäherung, auf Baum und Pferdgartens Sprung zum Erwachsenwerden und die wunderbare Welt der Gannis.

Copenhagen Fashion Week Tag 1 – und wir haben gleich so viel verpasst. Dafür gibt’s unsere Highlights hier und jetzt wohldosiert in allen Looks:  weiterlesen

Outfit //
All White Everything

29.04.2015 um 9.44 – Outfit Wir

_MG_8764

Huppala, schon wieder vertan? Ich weiß auch nicht, was seit ein paar Monaten los ist, aber irgendwie scheint die Sache mit der passenden Kleidung nicht mehr zu funktionieren. Bei Minusgraden stolperte ich mit Hochwasser-Jeans und nackten Knöcheln vor die Türe, nicht eine Winterjacke wollte so recht warm halten (Hallo? Wie habe ich das in den Vorjahren überstanden?) und gestern hickste Anni Jane, als ich im All White Look zum Meeting kam – bei Dauerregen und Pfützen-Alarm vor der Türe. Wieder daneben. Wie wunderbar. Grund genug, dass Sommer-Outfit heute bei Sonnenschein einfach noch mal auszuführen – und hoffentlich dieses Mal nicht ganz so sehr daneben zu liegen wie gestern. 

Auch wenn bei euch die Nummer mit der weißen Hose beim letzten Mal nicht sonderlich großartig ankam, scheine ich mir einen Tick mit der Unfarbe eingefangen zu haben: Weiß, weiß, weiß – und wenn das Modell der Träume dann auch noch mit verziertem Tuxedo-Streifen daher kommt, ist das neugewonnene Hippieherz vollends glücklich.  weiterlesen

Press Days Berlin //
Lauter Schönigkeiten bei Fake PR

24.04.2015 um 10.40 – box1 Mode

fake pr

Eine Woche Press Days Recap – und noch immer sind wir längst nicht durch, euch all unsere Entdeckungen und Highlights für den Winter 2015 vorzustellen. Ein persönlicher Favorit ist jede Saison aufs Neue Fake PR. Der Grund? Hier verstecken sich Lieblinge von Barbour, Filippa K, Matches Fashion, Fred Perry, Urban Outfitters, By Malene Birger, Marimekko, Stills Atelier, Joseph und Paige Denim – und ihr könnt’s euch vorstellen: Unsere Augen neigen zum rauskullern. Ein ganz schön erwachsenes und vor allem ziemlich adrettes Portfolio, das gerade nach der ganzen Sportlichkeit in den vergangenen Jahren wie die Faust aufs Auge passt. 

Auf der FakePR-Wunschliste gibt’s in diesem Jahr keine Überraschungen, dafür setzen wir hinter jeden Namen dicke Randnotizen: By Malene Birger – einmal alles. Joseph – du Genie. Marimekko – Tischdeko und Wolkenprints, bittesehr. Stills Atelier – eine großartige Neuentdeckung. Was sonst noch auf der Herbst/Winter 2015 Wunschliste landet? Et voilà:  weiterlesen

Outfit //
Von Polka Dots & ganz viel Gemütlichkeit

22.04.2015 um 10.30 – Janes Outfit Wir

Sarah

Es gibt sie natürlich auch bei uns, diese Mäh-Tage, die gleich mit dem ersten Augenaufschlag starten und drohen, gespickt mit ein paar Wehwehchen, sich durch den gesamten Tag zu ziehen. Der Rücken pickt, der Kopf auch, die Haare sind blöd und was ist überhaupt mit der Haut los? An dieser Stelle helfen eigentlich bloß zwei Sachen: Bequeme Kleidungsstück und Herzmenschen, die für Sonnenschein sorgen und mit ganz viel Verständnis und Streicheleinheiten parat stehen. Bevor ich mich also gleich auf den Weg zu Nike Jane mache, habe ich auf das alt bewährte Geheimrezept der Gemütlichkeit gesetzt – und einmal wieder zur Bollerhose gegriffen, die sich als Alltime-Favorit herausstellt und samt Cashmere-Cardigan und Tupfenbluse mein perfektes Frühlings-Trio eingeht.

Jetzt müssen eigentlich bloß die Haare wieder wachsen (sind wir denn niemals nie zufrieden?) und die Haut darf sich ein paar Nuancen dunkler färben – schon ist die Sache mit der Laune auch wieder im Lot. Na, wenn’s so flott geht. Für euch habe ich natürlich trotzdem mein Lächeln rausgepackt und gelobe an dieser Stelle Launen-Besserung – auch aus Rücksicht zu meiner Umwelt. Indianerehrenwort! weiterlesen

Outfit //
Schlicht, fransig und zu kurz geraten

21.04.2015 um 8.51 – Outfit Wir

IMG_6489Ich liebe jede einzelne meiner Freundinnen und meistens auch deren gut gemeinten Wein-trunkenen Ratschläge, bloß manchmal, zum Beispiel gestern, da fühle ich mich im Angesicht diverser Tipps wie ein Käfer, den man umgeschubst hat. „Also wenn du mich fragst, dann würde ich zu diesem Outfit höhere Schuhe kombinieren, du hast ja gar keine kurzen Beine, aber nunja, so wirken sie doch ein bisschen gestaucht.“ Versteht mich nicht falsch, besagte Dame meiner Träume hat durchaus mehr im Kopf als Pfennigabsätze und hätte ich sie nicht nach ihrer Meinung zum neuen Fummel gefragt, sie hätte keinen Piep gemacht. Aber diesmal traf sie ins Schwarze, ich weiß nämlich schon mein halbes Leben lang, dass meine Beine nicht einer Giraffe nachempfunden sind, bloß interessiert mich dieser Umstand selten mehr als die Bohne. Vielmehr frage ich mich immer wieder, wer eigentlich diese bescheuerte Regel erfunden hat, dass unsere Haxen laaang sein müssen und Kleidung zu allererst vorteilhaft aka „streeeckend, kaschierend, Schokoladenseiten betonend“ sein sollte. Hallo. Ich möchte sowas nie wieder hören, bittebitte. Kleidung muss zuallererst gefallen und sich gut anfühlen.

Wo wir auch schon beim wahren Haken des gestrigen Outfits angelangt wären: So schlicht es auch wirken mag, selten habe ich mich derart alt und so wenig Nike-mäßig gefühlt. weiterlesen

OUTFIT // Frühling im Winter
& schon wieder Flared Pants

28.01.2015 um 9.09 – Outfit Wir

by malene birger 70s outfit„Schneckenpost, ich hab ja die Fashion Week mit euch verfolgt, ganz superklasse, nur dieses erste Outfit, das mit der Schlaghose, also das gefiel mir wirklich nicht, das war ja schon früher ein bisschen schwierig, also finde ich jetzt ganz persönlich, also sag, kommt das jetzt etwa wieder zurück?“ Vermutlich fragt sich das nicht nur meine beste Mami überhaupt, sondern die halbe Nation. Modemagazine sind vollgestopft mit Neuinterpretationen der 70er, aber auch mit Outfits die exakt so auch damals hätten getragen werden können und wir, die, die noch gar nicht auf der Welt waren, als Janis Joplin „Cry Baby“ von sämtlichen Bühnen herunter heulte, klatschen in die Hände, auch ich. 

Nun bin ich mir vollkommen im Klaren darüber, dass das Tragen von sogenannten „Flared Pants“ im Jahr 2015 (noch) ein bisschen Mut erfordert (was eigentlich komisch ist, denn selten war man modisch ja derart aufgeschlossen und tolerant), ich wage es mich, seit ich in Besitz einer solchen Hose bin, aber trotzdem immer häufiger. An das Glotzen und Kichern und Starren muss ich mich zwar noch gewöhnen, aber sei’s drum, mein Herz macht da einfach ein bisschen boom. Der einzige Haken: Ich besitze keine einzige Jacke, die wirklich und wahrhaftig dazu passen will, weshalb ich mich demnächst wohl auf die Suche nach einem Wildleder-Trenchcoat machen werde. Was aber ganz formidable zum Schlag ausschaut: Lockere Blusen, Hemden und schnieke Pullover in Senfgelb oder Rostorange – obenrum darf’s nämlich gerne ein bisschen erwachsener sein, damit das Ganze nicht zu sehr nach Verkleidungskiste ausschaut, oder was meint ihr? weiterlesen