Schlagwort-Archiv: Elle Fanning

Stil-Ikonen und Film-Tipp:
Ginger & Rosa mit Elle Fanning

17.09.2013 um 13.41 – Allgemein Film Inspiration Mode

ginger-and-rosa-image04Eigentlich sollte ich sagen: Seit ich Ginger & Rosa sah, möchte ich Aktivistin werden. Ich möchte nicht mehr nur dabei zusehen, wie Waffen exportiert und importiert werden, wie die U.S.A., Russland, Korea, Syrien undsoweiterundsofort der Reihe nach Scheiße bauen. Aber das geht an dieser Stelle vielleicht ein kleines bisschen zu weit. Denken sollte allerdings jeder von uns, und eben auch Nachdenken, das ist klar. Manchmal frage ich mich, ob wir alle irgendwann einmal vergessen, wie es war, als wir jung waren. Also pubertär jung. Ich weiß noch, wie ich mit meinen Eltern und meiner besten Freundin dafür gekämpft habe, dass sie den schönen, steinalten Baum im Dorf nicht köpfen. Wie ich versucht habe, Leute vom Vegetarismus zu überzeugen und kiffend in der Hängematte lag, während ich parallel Simone de Beauvoir und die Che Guevara Biographie las. Vielleicht vergessen wir aber auch all diese Ideale nicht, sondern gehen schlichtweg anders damit um. Wie auch immer, heute sage ich trotzdem nur:

Seit ich Ginger & Rosa sah, möchte ich nur noch Rollkragenpullover tragen. Und Dufflecoats. weiterlesen

Foto des Tages: Geschwisterliebe – Die Fanning-Mädels

14.11.2011 um 14.18 – Allgemein Menschen

Es wirkt immer besonders schön, wenn gleich zwei Naturtalente aus einer Familienbande sich gemeinsam fotografieren lassen und uns so das Gefühl vermitteln, Zusammenhalt und Liebe stünden an der Tagesordnung – so gesehen jüngst bei den Fanning Schwestern, die beide derzeit so erfolgreich unterwegs sind, wie kaum ein anderes Geschwister-Duo und von niemand geringerem als Mario Sorrenti in Couture-Roben von Chanel, Dior, Givenchy and Valentino abgelichtet wurden. Während die Ältere, Dakota Fanning (und Marc Jacob Muse), schon im jungen Alter mit sechs Jahren in verschiedenen Serien gefeiert wurde, zog ihre vier Jahre jüngere Schwester, Elle Fanning, bereits im Alter von drei Jahren durch die ersten Sitcoms. Über das frühe Alter im Showbiz lässt sich wie immer streiten, aber so viel Talent mögen die Eltern scheinbar nicht im leisen Kinderzimmer vergeuden.

Was uns bei den Fotos für den W Magazine allerdings auffällt: Die kleine, riesengroße Elle sieht mit ihren 13 Jahren deutlich älter aus als ihre 17jährige Schwester – zugegeben: beide sehen nicht gerade aus wie Teenager, aber die Debatte kennen wir ja leider nicht mehr anders.  weiterlesen

Love Magazine #6 covert 8 Schönheiten

01.08.2011 um 19.59 – Allgemein

Meist kann ich mich im Magazinladen schon gar nicht erst entscheiden, welches Heftchen diesmal in meine Tasche wandern soll – zu groß ist die Auswahl an gedruckten Lieblingen. Kommt nun also ein geschätztes Magazin daher und veröffentlicht mal wieder seine neueste Ausgabe in gleich achtfacher Ausführung, weiß ich schlichtweg gar nicht mehr, was ich nun machen soll.

Diesmal: Das LOVE MAGAZINE Numero 6, das für sein neuestes Werk unter dem Titel „Super Natural“ die zauberhafte 13jährige Elle Fanning, Lara Stone, die 14jährige Chloe Grace Moretz, die 16jährige Schauspielerin Hailee Steinfeld und ihre gleichaltrige Modelkollegin Nyasha Matonhodze sowie ihre 46jährige Model-Kollegin Kristen McMenamy, Mariacarla Boscono und Kristen McMenamy auf die Titelseite holen können. weiterlesen

Zu jung zum Modeln? Hailee Steinfeld, Chloë Moretz, Elle Fanning

28.07.2011 um 17.54 – Allgemein Leben Menschen

Soeben stolperte ich bei LesMads über das Cover der aktuellen Ausgabe des Love Magazins. Zu sehen ist eine Schönheit wie sie im Buche steht, makellos und knopfäugig. Eine Träne rinnt der 13-Jährigen Chloë Moretz an ihren jungen Wangen entlang, die Augen sind leicht geschwollen, der Blick paralysiert – vielleicht, weil man ihr das Kindsein geraubt hat?

Dass Schauspielerinnen immer mehr in den Fokus große Modemacher rücken und immer häufiger zu Models umdressiert werden, ist keine Neuigkeit. Bisweilen stand ich dieser Entwicklung sogar recht positiv entgegen, denn im Gegensatz zu den meisten Models, verfügen viele Akteure trotz aller Schminke noch immer über diese gewisse Charismatik und antastbare Menschlichkeit. Doch langsam beginnt der Hype aus dem Ruder zu laufen. Kinder werden zu Musen, stilisiert und verehrt. weiterlesen

Herbstkampagnen: Süßigkeit trifft Schrulligkeit – Elle Fanning und Helena Bonham-Carter modeln für Marc Jacobs

26.07.2011 um 15.57 – Allgemein Fotografie Menschen Mode

Abgesehen von der felinen Chanel-Kampagne habe ich mich jetzt schon festgelegt: meine Lieblingsbilder aus den aktuellen Kampagnen der Herbst/Winterkollektionen 2011 sind die von Marc Jacobs! Anstatt auf Topmodels zu setzen, verpflichtete er für seine Hauptlinie die britische Schauspielikone Helena Bonham-Carter und für sein jüngeres Label Marc by Marc Jacobs die hübsche und talentierte Elle Fanning. Beide wurden von Jürgen Teller abgelichtet und entsprechend ihrer Qualitäten und Besonderheiten ganz unterschiedlich in Szene gesetzt.

Elle steht nicht nur in Hollywoood hoch im Kurs: sie tummelt sich in Editorials und posiert für Hochglanzmagazine und Designer, wobei wir das Resultat manchmal durchaus widersprüchlich und diskussionwürdig finden. Es ist ein schmaler Grat, eine Dreizehnjährige so zu stylen, dass sie weder wie eine unfreiwillige Lolita noch wie ein verkleidetes Kind wirkt. Ich finde die Kampagne deswegen so gelungen, weil sie diese Zwiespältigkeit nicht verneint und es schafft, Elle als Teenager zu zeigen: mit erwachsen dreinschauenden Augen und einem Körper, der sich langsam von seiner Kindlichkeit verabschiedet. weiterlesen

Wie jung ist zu jung? Elle Fanning für Marie Claire

12.07.2011 um 16.17 – Allgemein


Mary Elle Fanning haben wir bereits in Sofia Coppalos „Somewhere“ kennen und lieben gelernt! Auch der kleine Ausflug in Rodartes KurzfilmThe Curve of Forgotten Things“ hat uns wahnsinnig verzaubert. Mit ihrem neuesten Streich treffen wir Elle Fanning, die kleine Schwester von Dakota Fanning, nun in der aktuellen Juni-Ausgabe der Marie Claire und – sind auf den ersten Blick wieder total verzückt! Ebenso wie Hailee Steinfeld, die das neue Gesicht der Miu Miu Kampagne wurde, ist Elle jedoch blutjung und mit ihren 13 Jahren sogar noch noch zwei Jahre jünger als Schauspielkollegin Hailee. weiterlesen

Wochenrückblick

13.02.2011 um 19.22 – Allgemein

Und wieder ist eine Woche um, spannende News haben uns vergangene Woche berreichert und Valentinstag steht unmittelbar vor der Tür!

1. Fotografie: Bei Streetstyles denken wir an Face Hunter oder The Sartorialist, Bill Cunningham fotografiert aber bereits seit 1978 Streetstyles für die New York Times und lässt uns wissen, dass es sich gar nicht um eine relativ neue Modeerscheinung handelt! Und jetzt gibt’s die Dokumentation “Bill Cunningham New York”, die uns Einblicke in sein Schaffen und Leben schenkt!.

2. Kollaboration: Auch diese Woche verteidigt Opening Ceremony dieses Plätzchen: Diesmal allerdings mit dem all-time-lover Rodarte und zaubert uns wunderbare Kollektionsstücke! Wir sind begeistert. Zum Kauf einfach hier entlang!

3. Lookbook: Auch hier wurden wir diese Woche nicht enttäuscht und egal ob wunderbarer Strick bei Potipoti für den kommenden Herbst oder die zauberhafte Kirsten Dunst für das wunderbare BOY – Band of Outsiders Polaroid-Lookbook für diesen Sommer: Wir sind bereit!

4. Musik: Die gab’s diese Woche reichlich – Und aus diesem Grund kann sich Nike auch noch immer nicht für ihren Liebling entscheiden: PJ Harvey, Local Natives oder Phantogram? Wer ist euer Herzblatt?

5. Video: Völlig hin und weg sind wir immer noch von Elle Fanning, die im VideoThe Curve of Forgotten Things“ zur Kollabo von Todd Cole und Rodarte umhertanzt und uns verzaubert. Unglaublich, dass die Kleine erst 12 jahre alt ist!

6. Entdeckt: Die Batik-Strunmpfhose von Happy-Socks, die Nike beim Chloé-Fotoshoot der tollen Strecke von Youneak erspäht hatte!

7. Trend: Haarspangen, Haarkäme oder das Rorschachmuster – Wir lieben die kommenden Trends!

Und in diesem Sinne: Habt noch einen schönen Sonntag!


Film: Rodartes neue Muse Elle Fanning

08.02.2011 um 11.19 – Allgemein Film Mode Musik

Wie schnell die Zeit verrinnt, merkt man nicht selten an jungen Schauspielern, die im kürzlich erschienen Film noch so klein und jung ausschauen und sich im darauffolgenden zu wirklich wahnsinnig reifen und erwachsen gewordenen Schauspielern entwickeln. Bestes Beispiel ist an dieser Stelle die heute 12jährige Elle Fanning, die unsere Helding Cleo in Sofia Coppolas Film „Somewhere“ mitspielte und ihren Vater ein Stück zurück ins Leben holte. Nun ist sie wieder da und spielt in Todd Cole’s neuester Kollaboration mit Rodarte in  „The Curve of Forgotten Things„, die heute exklusiv auf Nowness veröffentlicht wurde, die Hauptrolle. So wunderschön, so zart und so erwachsen geworden – wir sind von der Kleinen völlig bezaubert: Die junge Fanning findet in dem Kurzfilm einen Klumpen Gold, tanzt durch ein leer stehendes Haus und gibt sich schließlich der Magie und der Anziehungskraft einer güldenen Quelle hin.

Und obwohl das Haus vollkommen leer steht, bis auf Fenning niemand in dem Haus ist, wirken die Stoffe von Rodarte ganz wunderbar warm und während die junge Schauspielerin ihre Piouretten dreht und so von Zimmer zu Zimmer gelangt, wechseln ihre wunderbaren Kleider, die aus der Frühjahrskollektion 2011 von Kate und Laura Mulleavy stammen, fast magisch und erinnern uns an Goldregen und die wunderbaren 70iger. Warum man allerdings ein 12jähriges Mädchen für die Präsentation der Modelinie nimmt, ist fragwürdig. Nichtsdestotrotz gibt sie eine wunderbare Figur ab! weiterlesen