Schlagwort-Archiv: German Press Days 2012

German Press Days // Kleider für unsere technischen Begleiter: Von Lapàporter

– 27.04.2012 um 14.28 – Accessoire Allgemein

lapàporter German Press Days // Kleider für unsere technischen Begleiter: Von Lapàporter

Die Press Days liegen zwar schon genau eine Woche hinter uns, wir möchten euch die ein oder andere Perle aber natürlich dennoch nicht vorenthalten: Denn ein Label, dass mir persönlich nicht nur äußerst nützlich erscheint, sondern obendrein auch noch mit einem ganz fantastischen Design daher kommt, ist Lapàporter. Das Aussprechen fällt mir zwar noch immer ein bisschen schwer, die Kreationen der Berliner Designerin sind mit dafür umso mehr im Gedächtnis geblieben: Sie fertigt kleine Kleider für unsere technischen Begleiter wie Smartphones, Tablets und unser ständig herumfliegendes Zubehör und kreiert damit eine äußerst schöne Lösung, um sein iPhone vor hässlichen Macken oder unpraktischen Rissen zu schützen.

Hätte mir jemand Lapàporter ein bisschen früher vorgestellt, würde mein mobiler Freund heute vielleicht nicht ganz so zerstört aussehen – ich habe mich bislang nämlich gegen Plastikschalen und Co. gewährt. Eine farbige Hülle samt Schleife aus der Ballerina-Kollektion dürfte mein kommendes Modell aber sehr gern schützen! weiterlesen

German Press Days: Zwei Favoriten bei Hien Le!

– 25.04.2012 um 15.36 – Allgemein Mode Wir

hien le1 800x514 German Press Days: Zwei Favoriten bei Hien Le!

Auf die Gefahr hin, dass ihr euch bei uns bald eine Hien-Le-Übersättigung einfangt: Bei unserem Besuch in der Agentur V während der Press Days kamen wir nicht umher, ein Paar der Kreationen unseres liebsten Puristen auf die Schnelle selbst anzuprobieren. Blöde Idee. Richtig blöd. Verheerend sozusagen. Denn nicht nur die Farbwelt der kommenden Herbstkollektion grenzt ungelogen an Perfektion, nein, jetzt sehen all die wunderbaren Blousons, Jacken und Mäntel angezogen auch noch kein Stück schlechter aus als uns auf den dazugehörigen Lookbook Bildern bereits versprochen wurde. Da haben wir also den Käse, denn die benötigten finanziellen Mittel für die ca. 350-450 € teuren Lieblingsstücke hängen eben nicht in der Luft rum.

Während Sarah mit dem kragenlosen Kurzmantel in zartem Mint vorlieb nimmt, weiß ich wirklich nicht, wie um alles in der Welt ich diesen orangefarben Materialmix-Traum wieder aus dem Kopf kriegen soll. Jener schlägt nämlich selbst den Acne Blouson um Längen. Wer wissen möchte, weshalb auch die kommende Kollektion von unserem zauberhaften Hien wieder so herrlich erfrischend daher- und ohne den kleinsten Fitzel Schwarz auskommt, der darf natürlich gern in unserem Interview stöbern. Bis dahin glauben wir fest daran, dass Träume irgendwann wahr werden. Irgendwann. Irgendwann! weiterlesen

German Press Days // Für euch anprobiert: MAIAMI für den Winter 2012

– 24.04.2012 um 18.04 – Allgemein Berlin Mode

maiami German Press Days // Für euch anprobiert: MAIAMI für den Winter 2012

Flauschiges Mohair, dickes Cashmere-Handstrickgarn, zarte Bonbontöne und handgefertigte Stücke – das sind nur drei Aspekte, die das Berliner Label MAIAMI auszeichnen. Qualität hat eben ihren Unterschied und bevor ich das nächste Mal darüber nachdenken sollte, mit einen Strickpullover bei irgendeiner Kette kaufen zu wollen, erinnere ich mich doch lieber an die vergangenen Press Days und statte dem Online Store einen Besuch ab.

Zwar ist MAIAMIs Antwort auf den Winter für mich eher eine Kollektion für den Sommer und laue Abende im Freien, farblich gesehen könnten wir zur frostigen Zeit aber vielleicht doch einmal öfter mit Pfirsich- und Minttönen gegen die Minus-Grade kämpfen. Wer MAIAMI noch nicht kennt, der sollte sich die handmade Cardigans, Sweater und Accessoires auf jeden Fall einmal genauer anschauen. Ich jedenfalls habe mich selbstverständlich wieder einmal verliebt: In gleich zwei Pullover der Marke Mint und Candy Colours sowie der kuschelweichen Strickweste: weiterlesen

German Press Days // Verliebt in: Michael Sontag für den Herbst/Winter 2012

– 23.04.2012 um 20.48 – Allgemein Mode

michael sontag 800x515 German Press Days // Verliebt in: Michael Sontag für den Herbst/Winter 2012

Warum Michael Sontag seine Herbst/Winter-Kollektion anlässlich der vergangenen Fashion Week in Berlin ausschließlich für einen sehr kurzen Zeitraum und im Video-Format auf seiner Website zeigte, wissen wir bislang immer noch nicht recht. Vielleicht wollte er sich ein Stück weit der Modemeute entziehen und seine neuesten Kreationen vor allem seinem treuestem Kundenkreis kredenzen oder zumindest all denen, die wirkliches Interesse zeigen.

Schade für uns ist’s natürlich allemal, denn wir hätten euch die wahrlich großartige Kollektion des Herrn Sontag gern schon im Januar zu Fashion Week gezeigt – und dass uns dort einiges entgangen ist, konnten wir am Freitag im Showroom von Müller PR nicht nur sehen, sondern vor allem auch fühlen: Dreidimensionalität, konstruierte Formen, originelle Details um Dreiecke, geklebte Tapes aus Wildleder und Drapierungen sowie Materialien von PVC, über fließender Seide bis hin zu kuschelweicher Baumwolle – Monsieur Sontag wird seinem Ruf einfach gerecht und wir hoffen inständig, dass wir ihn auf der kommenden Fashion Week wieder im Zelt besuchen dürfen. weiterlesen

German Press Days: Lieblingsstücke von den Dänen – Henrik Vibskov & Stine Goya

– 23.04.2012 um 13.45 – Allgemein Mode

stine goya Henrik Vibskov German Press Days: Lieblingsstücke von den Dänen   Henrik Vibskov & Stine Goya

Eigentlich brauchen wir gar nicht viele Worte verlieren, schließlich wisst ihr eh, dass wir uns vor langer Zeit Hals über Kopf in das einstige Liebespaar Vibskov Goya verliebt haben. Zwar führen die zwei längst keine romantische Liaison mehr, Frollein Stine Goya haben wir es dennoch zu verdanken, dass der gute Henrik heute “was mit Mode macht”. Und dass er dafür wirklich ein außerordentlich talentiertes Händchen hat, dürfte dem ein oder anderen von euch auch bereits aufgefallen sein. Was auf dem Laufsteg noch als Show Piece aussah und so gestylt wurde, als würde es niemals den Weg in die Läden dieser Welt finden, schaute vergangene Woche im Showroom doch mehr als tragbar aus und da ist es kaum verwunderlich, dass Nike und ich mal wieder magnetisch zu seinen Stücken angezogen und kurzerhand in die favorisierten Stücke sprangen.

Auch bei Stine Goya hieß es einmal mehr: Lieblingsstücke ausfindig gemacht! Und wie gut, dass wir zwei in der Regel einen anderen Geschmack haben und uns auch beim Winterkauf nicht in die Quere kommen dürften: Denn während es für sie ein grauer Mantel samt breitem Kragen werden soll, liebäugel’ ich schon jetzt mit dem knieumspielten Stück samt muckeliger Kapuze. Gut, eine Winterjacke ist’s nicht gerade, aber eine Übergangsjacke braucht man schließlich auch dann und wann. weiterlesen

German Press Days: Sabrina Dehoff für den Winter “Mountain High”

– 23.04.2012 um 12.18 – Accessoire Allgemein

sabrina Dehoff German Press Days: Sabrina Dehoff für den Winter Mountain High

Zu den größten Überraschungen, während der Press Days, gehörte ohne Zweifel Sabrina Dehoffs Kollektion “Mountain High“, die wir euch hier bereits vorstellten. Nicht nur, weil noch eine ordentliche Ladung an Kreationen die Linie komplettierten, sondern vor allem weil die Stücke im Lookbook ganz anders ausschauten als schließlich bei der Agency V: Überdimensional große Ringe, statt filigraner Stücke brachten uns wahrlich zum Staunen und ehrlich gesagt wussten wir zu Anfang nicht so recht, wie wir diese “Klunker” an unseren Fingern so finden sollten.

Langes An- und Ausziehen, Ringe wechseln und kritisches Beäugen folgte, bis schließlich das zündende Argument kam: “Zum dicken Wollpullover oder zum kuschelig überdimensionalem Schal sieht das bestimmt ganz hervorragend aus”. Stimmt eigentlich, wenngleich uns die einzelnen Stücke in kleinerer Ausführung im ersten Moment ein Stückchen besser gefallen wollten. Aber, Frau Dehoff entwickelt sich weiter, und das kann ja eigentlich auch nur begrüßt werden, nicht wahr?  weiterlesen

German Press Days: Zwei Lala Berlin Favoriten!

– 20.04.2012 um 14.50 – Allgemein Mode

Unbenannt 1 German Press Days: Zwei Lala Berlin Favoriten!

Obwohl ich im kommenden Winter aus diversen Gründen auf die wunderschönen Lala-Berlin Hosen in Palit-Tuch-Optik verzichten werde, war es tatsächlich die vom „The Who“ Filmklassiker „Quadrophenia“ inspirierte AW 12 Kollektion, diese Hommage and die Mods und Halbstarken, die zwischen der Berliner Designerin Leyla Piedayesh  und mir das Eis brach.

Denn während ihre Frühjahrsentwürfe mir noch ein klein bisschen zu zaghaft, zu blendend  und einheitlich daher kamen, knallt es im kommenden Winter nur so vor Stärke, Material- und Stilmix. Ehrlicherweise würde ich am liebsten die halbe Kollektion mein Eigen nennen dürfen, aber wie wir alle wissen, ist uns bisweilen noch kein Goldesel im Keller gewachsen. Bis die AW 12 Kollektion von Lala Berlin allerdings in den Läden hängen wird, bleibt zumindest noch ein wenig Zeit, um auf wenigstens ein Lieblingsstück zu sparen. Schwer angetan hat es mir nämlich diese taubenblaue Jacke, wohingegen auch der ärmellose Parka wirklich, wirklich großartig ausschaut (bloß nicht zu meinem gestrigen Outfit). weiterlesen

GPD // Akute Schuhliebe: Vegane Modelle von Sydney Brown

– 20.04.2012 um 11.55 – Allgemein Schuhe

sydney brown teaser GPD // Akute Schuhliebe: Vegane Modelle von Sydney Brown

Wer dieses Blog kennt, der weiß, dass Nike und ich dem typisch weiblichen Klischee entsprechen und dass dort in unserem Brustkorb ein extra Herz nur für Schuhe schlägt. Es ist glücklicherweise der einzige Tick, den wir beide pflegen und hegen – dafür aber auch einer, der so viel Aufmerksamkeit verlangt. Gesehen, verliebt. Ein jedes Mal. Nicht bei jedem Modell hüpft das Herz, aber wenn es um Plateau-Schuhe geht, dann sind wir zwei uns schon ziemlich einig.

Da ist’s natürlich nicht verwunderlich, dass uns Sydney Brown mit ihren veganen Schuhen holtadipolta um den kleinen Finger wickelt: Holzabsatz, Leder-Imitat und ein schmaler Schnitt. Für den Winter sind wir ebenso bestens gerüstet, denn auch gefütterte Modelle warten auf treue Ausführerinnen. Das besondere aber an Sydney Brown: das Schuh-Label aus L.A. kredenzt uns schlichtes Design und verbindet es mit umweltfreundlicher und veganer Produktion weiterlesen

German Press Days // Erwachsener geworden: MONKI & Weekday bei der Agency V

– 20.04.2012 um 10.58 – Allgemein Mode

teaser German Press Days // Erwachsener geworden: MONKI & Weekday bei der Agency V

Die kunterbunte Welt der Agency V gleicht einem kleinen Schlaraffenland: Dort reiht sich Henrik Vibskov an Sabrina Dehoff und Stine Goya flirtet vis-à-vis mit Hien Le. Na klar, dass auch die beiden Lieblingslinien aus dem Hause H&M da nicht fehlen dürfen: MONKI und Weekday – und die begeisterten gestern gleich zweimal:

Denn obwohl wir es ein jedes Mal lieben, in MONKIs schnieke Zuckerwattenwelt einzutauchen, soll es im Winter ein bisschen weniger verspielt zu gehen. Das mag im ersten Moment ein bisschen traurig erscheinen, auf den zweiten Blick konnten wir uns dennoch wieder nicht vor As und Os retten, verliebten uns vom Fleck weg in die neuen Accessoires und gerieten beim Anblick der kleinen Münder und Augen dann doch schon wieder fix ins Schmunzeln  - im Groben und Ganzen geht es aber ernster zu und wirkt ganz schön viel reifer. weiterlesen

German Press Days: Lederjacken!

– 20.04.2012 um 9.32 – Allgemein Mode

lederjacke1 German Press Days: Lederjacken!

Zum allerersten Mal liebäugelte ich mit einer Lederjacke, als als mit 13 Jahren ganz verliebt war in Brad Pitt. Der trug in Fight Club nämlich ein rotes Exemplar, um das ich meine Eltern vergebens anbettelte. Immerhin war das aus heutiger Sicht eher geschmacklose Teil recht schnell vergessen. Ein erneuter Anflug von Besessenheit ereilte mich allerdings, als ich die Ramones für mich entdeckte. Für ein gigantisches Modell im Stil der langhaarigen Brüder kramte ich damals sogar in einem weit entfernten Motorradladen. Damals wusste ich noch nichts davon, dass schon Anfang der 50er Jahre eine ganze “Grease”-Generation nichts lieber trug als schwarze Lederjacken – vielleicht war Marlon Brando Schuld, im Filmklassiker Der Wilde sah eher nämlich wirklich nicht schlecht aus.

Auch heute ist die Lederjacke kaum mehr aus unseren Schränken wegzudenken, doch ist es gar nicht so einfach, das perfekte Modell ausfindig zu machen. Gestern stießen wir allerdings auf mehrere Exemplare, die wir dankend durch die Welt tragen würden. By Malene Birger hält für uns eine klassische und eine recht schnörkellos-schöne Variante bereit, Stine Goya hingegen will uns ein wenig extravaganter durch den Herbst schicken. Für mich steht jedenfalls fest: Sobald der Sommer vorüber ist, halte ich Ausschau nach einem Oversize-Modell im Stil der Kreation unserer Lieblingsdänin Stine. Welche Form ist denn wohl euer Favorit? weiterlesen